Eizo L885/Philips 200P4 (Tom's Hardware)

  • Hi,


    auf gibt es einen interessanten Vergleichstest der neuen 20''-IPS-Panels von Eizo (Panel von Sharp) und Philips (Panel von LG-Philips). Mit Hilfe der Übersetzungstools im Netz kann man gut was mit dem sehr ausführlichen Test anfangen. Der neue Eizo kommt - trotz 20ms - leider gar nicht gut weg, sogar die Farbwiedergabe, eigentlich eine Domäne der Eizos, wird als durchschnittlich eingestuft. Schade, weil Eizo-TFTs als äußerst hochwertig gelten, hatte ich mich fast schon für dieses Gerät entschieden statt eines der neuen 21.3''er. Aber lest selbst...


    Gruß,
    René

  • ...vergesst diesen test...beim zocken eventuell noch nachvollziehbar wobei der monitor mind. ein stern mehr verdient hätte, ....bei den farben????hatten wohl eine sonnenbrille auf die jungs. habe auch einen und bin wie viele andere mit den farben superzufrieden (hatte vorher 3 (viewsonic 17er + 20er, belinea 20er) andere gesehen und kurz angetestet, die waren auch ok aber nicht so gut wie der 885)

  • Hi,


    der Test ist hier im Forum schon zig mal diskutiert worden. Wer als Testredakteur noch nicht einmal realisiert, daß im 885 kein IPS-Panel steckt, der ist für mich nicht gerade seriös.


    Zudem wird dem Philips die Spieletauglichkeit abgesprochen, was absoluter Dummfug ist, da ich schon den NEC mit dem gleichen Panel hatte und dieses Panel absolut super spieletauglich ist. Auf das Streifenproblem, das bei diesem Panel leider vorhanden ist (REBK´sche Streifen und Laufstreifen), wird natürlich gar nicht erst eingegangen. Toller "Test" kann man da nur sagen...


    Mit ein paar technischen Daten hätte ich wahrscheinlich einen besseren Test schreiben können, ohne auch nur eines der Geräte je gesehen zu haben. ;) :D


    Schöne Grüße


    Mario