17"/19" TFT-Test in PC Professionell (Ausgabe 4/04)

  • Zur Info:


    In der aktuellen "PC Professionell" ist ein Vergleichstest von jeweils 18 TFT-Monitoren mit 17" bzw. 19" Display.


    Interessanterweise wurde keiner (!) der jeweiligen "Top 5" Monitore aus diesem Board dort getestet.


    Statt dessen gibt PC Professionell die folgenden Testsieger an:
    17": AOC LM729 (bzw. PGE EA17 als Budget-Empfehlung)
    19": Iiyama Prolite E481S (bzw. Teac S1902D als Budget-Empfehlung)


    Als "Entschuldigung" muß man erwähnen, daß nur Monitore bis 500 EUR (17") bzw. 750 EUR (19") getestet wurden. Das muß dann aber der Listenpreis gewesen sein, dann ansonsten sind doch einige der Prad.de-Top 5 unterhalb dieser Preisgrenzen zu haben.


    Interessantes "Detail" am Rande: Der erste Hinweis unter "weitere Infos" lautet .... "http://www.prad.de"!!! ;)


    Gruß,
    A.


  • :(?..Versteh ich net! Der Iiyama ist hier im Board doch in der Top 5 !


    gruß

  • Ich habe mir leider auch die aktuelle PC Professionell wegen dieses Tests gekauft. Nach ca. 5 Minuten hatte ich diesen sogenannten Test durch und realisiert, daß ich 4,90€ in den Sand gesetzt hatte.


    Der Hinweis auf prad.de verwundert mich weniger wegen der Testauswahl (obwohl ich die auch komisch fand) als vielmehr wegen des seichten Niveaus des ganzen Tests.
    Ich beschäftige mich jetzt seit ca. 2 Wochen mit dem Thema TFT aber den Text zu diesem "Test" hätte ich auch schreiben können. Sowas oberflächliches habe ich selten gesehen. Zu den einzelnen Testmodellen gab es sogut wie keine Informationen, noch nicht einmal in der Übersicht der Geräte. Ein Haufen hübscher Balkengrafiken macht einfach keinen Test aus.


    Und dann diese ominöse Aussage, sie hätten die Optimierungen der Hersteller bei der Bildeinstellung zurückgesetzt und alle Monitore mit Standardeinstellungen getestet, damit sich eine Vergleichbarkeit ergibt. ?( Ich schließe daraus, daß die nichtmal einstellungsseitig das Bild so optimiert haben, daß jeder Monitor auch zeigen kann zu was er in der Lage ist. 8o


    Nun ja, wieder ein unnötiger Haufen Altpapier. Da macht es die c't schon besser, indem sie keinen Sieger küren, dafür aber halbwegs ordentlich über die einzelnen Geräte schreiben.


    Ich kann jedenfalls vom Kauf der Zeitschrift nur abraten.

  • NalleBear,


    anscheinend hast Du Dich nicht richtig in den 14 Tagen informiert, macht ja nichts, kann ja noch werden 8). Ich habe den Test auch gelesen. Empfimde das aber ganz anders. Alle Monitore müssen erstmal eine Standardeinstellung vorweisen. Der Testroboter fährt den Monitor dann bis an die Leistungsgrenze. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Steht doch alles in den Testverfahren.


    In einem Massentest kann halt nicht jedes Produkt ausführlich behandelt werden. Vielleicht einfach vorher nachdenken, bevor man hier zum Boykott aufruft.


    Es wurden alle dem Filter entsprechenden Geräte getestet. Und sei doch froh über eine Empfehlung von Prad. Ob das nach solch prädestinierten Kommentaren zukünftig immer noch der Fall sein wird, bezweifel ich.


    Ich persönlich kaufe übrings beide Zeitschriften. Bei der c´t finde ich aber wenig über die eigentliche Technik. Den Rest lese ich doch eh in der Tabelle.


    Ansonsten weiter machen, als Neuling finde ich das Forum bis auf wenige Ausnahme-Granaten sehr informativ.


    Viele Grüße
    McW

  • Hallo McWolf


    Quote

    original von McWolf
    ...als Neuling finde ich das Forum bis auf wenige Ausnahme-Granaten sehr informativ.


    Darf man mal fragen, was oder wen du damit meinst??


    gruß

  • Hi,


    lassen wir mal die Behauptung der Ausnahme-Granaten außen vor, da war ich etwas zu impulsiv ;). Ich finde es total interessant zu wissen, was ihr in einem Fachartikel wiederfinden wollt.


    Ich persönlich möchte natürlich die neuesten und besten Geräte sehen mit Testbericht. Klar dass in einem Test von 20 Flachbildschirmen nicht jeder besprochen werden kann. Klar ist auch dass man sehr gerne das Gerät wiederfinden möchte, dass man sich selber zuünftig kaufen will. Aber was macht eigentlich einen guten Artikel aus?


    Herzliche Grüße
    McWolf 8)

  • Quote

    original von McWolf
    Aber was macht eigentlich einen guten Artikel aus?


    Das er einigermaßen der Realität entspricht.
    Wenn z.B ein TFT mit einem ,trägen' MVA- oder PVA-Panel gegen einen Konkurrenten mit einem hier im Board getesteten, hochgelobten und absolut spieletauglichen S-IPS Panel im direkten Vergleichstest als klarer Sieger bei der ,Spielbarkeit' hervorgeht, sollte man sich vielleicht schon ein paar Gedanken machen.


    gruß

  • Also eine Zeitschrift zu boykottieren weil ein Test nicht so dolle ist halte ich auch ein wenig für übertrieben.
    Allerdings ist es schon peinlich wenn Monitore im Test nen falsches Panel zugewiesen bekommen wenn man prad.de als Informationsquelle kennt und den Lesern empfiehlt.


    Allerdings muss man den Testern auch eingestehen dass die sich nicht wie dieses Forum ausschließlich um TFTs kümmern.