Posts by TftWatcha

    So, ich habe den 2770H jetzt hier stehen und bin eingetlich ganz zufrieden damit.


    Ich habe beim Pixperan Test gemerkt, dass die Einstellung des TFT maßgeblich den Test beeinflußt. Anfangs hatte ich beim Flaggentest 3 Werte so zwischen 30-19ms. Nachdem ich die Schärfe und den Kontrast des Monitors etwas rausgenommen habe sind es Werte zwischen 12-17ms. Lesbarkeitstest habe ich beim ersten Versuch Stufe 7 geschafft.


    Kenne mich mit der Materie nicht so aus und kann nicht genau sagen, ob der TFT gut zum zocken ist. Bei MW2 auf der PS3 kann ich , wenn ich einen schwarzen Ast vor hellem Himmel habe, durch bewegen der Sicht eine Verdickung des Astes erzeugen. Schlieren evtl. auch Ghosting, aber nicht weiß.


    Da der 2770H und der 2770HD mehr oider weniger das gleiche kosten, würde mich interessieren, worin denn nun wirklich der Unterschied besteht. Die Reaktionszeit beim 2770H läßt sich übringens in drei Stufen einstellen (normal, schneller, schnellstens) wobei die letzte Ghosting Effekte hervorruft.


    Kann jamend was zu Reaktionszeit, Input-Lag im Vergleich zwischen H und HD sagen.
    Bzw. ein Feedback geben, ob der HD sich in der Praxis auch ganz gut zum spielen eingnet.

    Hi,


    kurze Frage an alle 2770HD/2770H Besitzer bzw. diejenigen, die das Gerät kennen. Ich brauche den Monitor hauptsächlich für die PS3. Nebenbei soll er aber auch als Office-Monitor genutzt werden.


    Frage mich gerade, wie sich der Monitor aus folgenden Gründen an der PS3 verhält:


    Wenn ich die PS3 auf 1080p einstelle, dann wird der Monitor ja 1:1 pixelgenau angesprochen. Das PS3 Menü sollte also knackescharf sein. Da die meisten Spiele allerdings nur in 720p laufen wird das Bild ja von dem TFT interpoliert, was unschärfer ist.


    Wie gut sehen die Spiele auf dem 2770HD/2770H aus? Denn wenn 720p nur als unscharfes Etwas auf dem TFT ausgegeben wird, dann hat das natürlich nicht so viel Sinn.


    Könntet ihr mir da was zu sagen bzw. es austesten?

    Verkaufe meinen Eizo FlexScan S1910-K.


    Kaufdatum war Januar 2006 (Herstellergarantie über EIZO 5 Jahre, also noch bis Januar 2011).


    Guter Zustand, keine Kratzer oder Pixelfehler. Screen ist nicht vergilbt (Nichtraucherhaushalt). Zubehör und Verpackung sind vorhanden.


    Preis: 135€ exkl.



    Bei Fragen einfach melden. Bilder gerne auf Anfrage!


    Beste Grüße


    Stefan

    Dragofoscar



    Kennst Du den Eizo S1910? Kannst Du versuchen die Bildqualität der beiden Monitore miteinander zu vergleichen. Als ich mir den Nec angeschaut habe fand ich es im Laden ziemlich anstregend auf eine weiße Fläche (Word) zu schauen. Andererseits würde ich gerne Wissen on Photos auf dem Eizo auch so wunderschön aussehen ? ? ?


    Ich habe im Laden eines dieser Divx HD Videos laufen lassen, ich glaube es war irgendwas mit Delphinen!? Auf jeden Fall war dar ne Lichtquelle unter Wasser zu sehen und rund um das Licht war kein blauer Farbverlauf zu sehen, sondern extreme Ringe. WEiterhin sieht man später Delphine aus dem Waaser springen und ihre Haut sieht nicht schön aus wie ein Grauverlauf, sondern eher wie Farbkleckser. Desweiteren ist bei etwas schelchteren Videos sind sehr deutschlich Artefakte zu sehen. Bei den anderen Monitoren (Montirowand) waren fast keine Artefakte zu bemerken.



    TFTWatcha

    Hallo Valuki,



    ich habe mir das gute Stück vorhin auch nochmal im Atelco angeschaut und ich finde die Darstellung von Photos einfach nur traumhaft schön anzuschauen.


    Ich habe eine CD mit einigen Dateien dabei gehabt und fleißig getestet.
    Also Bilder unglaublich schön anzusehen. Ein HD Divx Trailer von Unterwasseraufnahmen mit Delphinen war auch ganz nett nur leider waren klare Farbabstufungen zu sehen und keine fließenden Übergange. Außerdem habe ich Bildrauschen gesehen.


    Bei einem kurzen Officetest hatte ich das Gefühl meine Befürchtung könnte sich bewahrheiten. In Word z.B. wo man relativ viel auf eine weiße Fläche schaut, war das Bild irgendwie total unruhig. Sehr farbintensiv, unglaublich scharf, aber unruhig.



    Kannst Du soweit meine Eindrücke bestätigen?



    Bilder schreib doch noch mehr zu deinen Erfahrungen mit dem 90gx2!


    Hast Du wegen dem Pixeldefekt schon eine Entscheidung getroffen.



    TFTWatcha

    Gratualtion zu deinem Monitor. Pixel stört sicher irgendwann gar nicht mehr, bis dahn nervt er ohne Ende.


    Bin auch am Überlegen mir das gute Stück zu kaufen. Schwanke immer noch zwischen 90gx2 und dem Eizo S1910. Findest du den 90gx2 im Office Betrieb nicht sehr anstrengend anzuschauen, also z.B. um in Word längere Texte zu schreiben? Sieht das Display im Dunklen immer noch so flashig aus wie im Hellen?

    Danke für die Info!



    Ich bin bereits seit ca. 5 Wochen fleißig am lesen, trotzdem fällt die Entscheidung schwer. Eigentlich brauche ich im Moment objektive Leute, die mir sagen wie überragend sie die Bildqualität des S1910 finden. Jedes Mal wenn ich den 90gx2 im Laden stehen sehe, kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass der Eizo einnoch lebendigeres Bild haben könnte.


    Help .....

    Hallo Leute ich bin jetzt schon seit längerem dran mir einen 19" TFT zu gönnen.
    Nur welchen?


    Ich habe mich mittlerweile auf zwei Geräte runtergehangelt. Zum einen den Nec 90Gx2 und den Einzo S1910.


    Schlieren befürchte ich beim S1910 keine, da ich sowieso das Gefühl habe mein Auge scheint während bspw. dem Spielen auf andere Dinge zu achten,


    Was jedoch viel wichtiger ist ist die subjektive Bildqualität. Ich habe bisher nur den Nec bei Atelco etwas länger testen können und da war die Qualtität meiner Urlaubbilder unbeschreiblich einfach nur wow.


    Jetzt heißt es ja der Eizo habe eingetltich eine noch bessere Bildqualität. BigTower (Admin) hat ja sogar seinen Sony HS94P ( ebenfalls eine Glanzoberfläche wie die des Nec) für den Eizo vom Schreibtisch gestellt.


    Wie seht ihr das ganze wie sehen bspw. Fotos auf dem Nec oder auf dem Eizo aus? Ich rede nicht von Bildbearbeitung, sondern nur von den Betrachten von Fotos.


    Lebendigkeit. Frische. Kontrast. Plastizität ???



    Über eure Hilfe wäre ich echt froh, denn ich kann mich absolut nicht für einen von beiden entscheiden.

    Ach und noch was! Der Hauptgrund warum ich noch zum Nec tendiere, mich jedoch gerne von Eizo überzeugen lasse ist, dass ich meine Urlaubfotos auf dem Nec gesehen habe und nicht davon los komme. Wie empfindet ihr die Qualität und die Leuchtkraft der Farben auf dem Eizo?

    Ok ich glaube, ohne ihn gesehen zu haben auch, dass der Eizo ein klasse Bild hat. Nur ist das Bild auch so "FLASHIG" wie das von Nec, oder einfach ausgewogen und gleichmäßig ergonimisch, langweilig? Ich weiß das ist etwas schräg formuliert, doch das Bild des Nec hat mich völlig überwältigt und würde gerne wissen ob bei Euch der Eizo auch solche Eindrücke hinterlassen hat bzw. hinterläßt.

    Hallo Leute,


    ich bin jetzt schon seit ein paar Tagen in diesem Forum am lesen und brauche Eure Hilfe. Ich will meinen alten Eizo F77s 21" in Ruhestand schicken, weil mittlerweile tierisch unscharf. Nach längerem lesen hier haben sich für mich zwei Modelle als absolute Favouriten herausgestellt.


    Zum Einen der Eizo S1610, der mit den besten Farbübergängen, der besten Helligkeitsverteilung und dem vielleicht besten Gesamtkonzept in diesem Forum beschrieben wird.


    Zum anderen den von mir kürzlich bei Atelco gesichteten Nec 90GX². Den Eizo habe ich bis dato noch nie in Aktion gesehen, aber das Bild vom Nec 90GX² hat mich völlig aus der Bahn geworfen. So was scharfes bunt leuchtendes habe ich noch nie gesehen. Diese Glasoberfläche sieht einfach total scharf aus.


    So eine kurze Zusammenfassung meines Kenntnisstabdes. Der Blickwinkel ist wohl bei beiden nicht optimal ( Eizo wegen Farbveränderungen ), doch das ist mir eigentlich vollkommen egal. Die glänzende Oberfläche des Nec könnte zum Problem werden, da ich zwar in einem recht dunklen Zimmer sitze, jedoch leicht schräg mit dem Rücken zum Fenster. Aber das sollte eigentlich auch irgendwie funktionieren. Wie der Monitor im dunklen aussieht hat bis jetzt noch keiner richtig beschrieben. Der Eizo soll ja gerade hier phänomenal sein ( Ausleuchtung ). Wie sieht es bei den beiden mit der Geschwindigkeit aus?


    Mein Profil ist etwas folgendermaßen.


    35% Office
    40% Spiele
    25% Video und Photo


    Sehen die Photos auf dem Eizo eigentlich genauso unglaublich aus wie auf dem Nec?


    Ich kann mich zwischen den beiden irgendwie nicht entscheiden. An dem einen Tag ist es der Nec am anderen Tag der Eizo! Furchtbar.


    Lobeshümmnen brauche ich nicht, sondern ehrliche Beratung. Vielleicht können sich hier ja auch schonmal die melden, die den Nec 90GX² bereits ihr eigen nennen. Ein paar weitere Eindrücke schildern und vielleicht ein paar Bider. Da es noch so wenig zum Nec bis dato gibt bin ich mir echt unsicher.


    Würde mich freuen wenn Ihr mir zur Seite stehen würdet.