Posts by yeahdaddy

    Ich habe bis jetzt noch den 2405 von Dell, möchte ihn aber aufgrund fehlenden HDCP abgeben, da ich eigentlich die iptv box von t-home am hdmi Anschluss anschließen möchte.


    Im Test steht aber das die pip funktion immer noch nicht mit hdmi oder dvi anschlüssen funktioniert?


    Ist echt schade da ich so nebenbei in einem kleinen Fenster TV schauen wollte.


    kennt einer einen Monitor der das kann?

    Ja, aber wenn ich auf der Samsung Homepage lese, was alles an Technik zur Bildverbesserung im LCD-TV steckt, schließe ich daraus, das die AverMediaTVBox 9 mit ihrer nativen Auflösung von 1280x1024 am Dell mit seiner 1920x1200 Auflösung nicht so toll aussehen wird beim Fernsehen?

    Bitte helft mir bei dieser Entscheidung:


    Im Schlafzimmer habe ich schon den 2405fpw auf dem Cpomutertisch stehen und an einer Wandhalterung war bis jetzt immer ein viewsonic vp191s, welchen ich zu mir drehte und als dual-monitor mit nutzte oder zum Bett rüber drehte und mit dem externen Fernsehtuner AVerTVBox9 betrieb.


    So jetzt hole ich für die Wandhalterung eine Verlängerung um größere Diagonalen damit in gute positionen bewegen zu können.


    Nun überlege ich zwischen dem Dell 2405fpw als Schirm mit seinem hohen Kontrast und hoher Auflösung an der externen Box zu betreiben oder den Samsung LE-26A41B zu holen, der leider auch nur einen analogen Tuner beinhaltet, aber ein 2 Zoll größeres Bild, dafür geringere Auflösung und weniger Kontrast als der Dell.
    Vom Anschaffungspreis liegen beide ungefähr gleich.


    Es wird zum fernsehen genutzt, zum Filme anschauen über den Computer oder bei Bedarf als Dual-Monitor Lösung.


    Was würdet ihr machen?


    Dies ist ein Doppelpost, da er für TFT-TV sowie TFT-Monitore gilt und Experten aus beiden Forengruppierungen ansprechen soll.

    ich wollte jetzt noch einen zweiten 2405fpw bei Dell bestellen, die wollen mir aber nicht den zweiten für 900€ geben. Wenn ich jetzt über die USA ihn bestelle(ebay 999$ + 165$ Versand) sind das immer noch unter 900€, nur das Stromkabel passt nicht, aber da passt ja jedes PC-Kabel. Unterscheidet sich sonst noch etwas? Würdet ihr ihn in den USA ordern?

    Habe meinen endlich am Donnerstag abend anschließen können und muss sagen, spitzen klasse das teil. Die Helligkeit habe ich sogar auf 20 runtergeregelt, ist schön so und schon die hintergrundbeleuchtung auch noch als nebeneffekt. Aber ist auch ordentlich Tief das Teil, rund 25cm, naja an meine vorhandene wandhalternug sollte er aber nicht ran weil er dann wieder eingeschränkt beweglich ist.

    Aber nun zu Pixelfehlern=0 !
    Viele andere berichteten auch über Null Pixelfelher, da gehe ich davon aus, das samsung den herstellungsprozess der panel verbessert und verfeinert haben muss, da ja kaum noch pixelfelher bis jetzt aufgetreten sind.


    Aber ansonsten Klasse 24", mal das gute alte civilization III in der max. Auflösung vom moni gespielt, einfach nur geil.


    Angeschlossen am vorhanden reichelt dvi 24+ kabel.

    Ihr wartet auf euren 2405 und bei mir steht er seit Montagmittag(21.03.) eingepackt im Wohnzimmer, da ich seit Montagfrüh wieder bei IBM arbeite und erst wieder zum Wochenende nach Hause fahre. Freundin fässt das nicht an, kein Interresse daran.
    In den nächsten Monaten hole ich mir den Toshiba MT-700(DLP-Beamer) und dann werde ich mal ein Game auf 100" zocken, mal sehen wie das ausschaut( 4m Abstand).
    Ostern packe ich ihn aus. Bis jetzt standen bei mir 2x 19" TFTs (einer oft für Bloomberg wie bei meinem Vorredner), den ich aber austauschen will gegen einen richtigen LCD-TV mit inegriertem digitalen Cable Tuner,was es aber nicht gibt,doch ihre alten analogen Tuner kann die Industrie behalten.


    In meinem Thread unter LCD-TV-Kaufberatung antwortet ja eh keiner zu dem Thema.


    Mensch kaufe das Ding bei ebay,


    denn das Eu Gesetz auf Neuware mit 2 Jahren Garantie gilt für die ganze EU also alle die dazu gehören, und das ist ja schon von Anfang an mit Belgien gewesen. Sie müssen dir Garantie geben, so will es die EU, denn wir sollen ja immer mehr eine einheitliche Stattengemeinschaft wie die USA werden, ist ja auch auch richtig so, denn nur gemeinsam sind wir stark und die Wahrscheinlichkeit wird ja mit unserer Einigkeit immer geringer das wir uns jemals wieder die Köppe einhauen. Vor allem werden wir endlich unabhängiger von den USA, was mit Gallileo einen großen Schritt nach vorne geht, es sei denn die amis sabotieren unser galileo. ich habe keine antiamerikanische Haltung, aber das "alte" Europa soll nicht länger nachaffen sondern wieder selber Forschung,Innovation und Zukunft in die Hand nehmen.
    So: back to the topic

    Ich habe hier lange gesucht, doch die meisten LCD-TVs haben einen analogen Tuner wie z.B. Dell w1900 usw.
    Doch warum verbaut keiner digitale Tuner in die Geräte, wo doch alle Haushalte über digitales Fernsehen verfügen um z.b premiere sehen zu können. Ich schaue nur noch digitales Fernsehen und dieser analoge Mist, der bis zum jahr 2010 ehe ausläuft(existiert ein Vertrag...google)den hole ich mir nicht mehr.
    Ich habe doch sogar schon SetTopBoxen gesehen, die über mehrere Tuner verfügen.
    Aber warum baut man in so zukunftsträchtige Geräte wie LCD-TVs noch analoge Tuner ein wobei doch gerade die Industrie immer mit einer "digitalen Zukunft" oder "voll digitaler Genuss" usw. wirbt.
    An so schönen TFTs analogen Mist darzustellen?
    Wenn z.b. Dell i den w1900 einen digitalen DVB-C verbaut hätte, hätte ich ihn schon bestellt.
    Aber bitte keine LCD-TVs mit einem DVB-T Tuner vorstellen, das kommt nicht in Frage, da hier erstens kein Empfang hier vorliegt und die Bandbreite von DVB-T Kanälen 1/3 von DVB-C Kanälen beträgt.
    Und man kann ja nicht einmal an DVB-T Empfänger das DVB-C Signalkabel anschließen, da beide Standards eine unterschiedliche Fehlerverschlüsselung aufweisen und so inkompatibel zueinander sind.


    Was sagt ihr dazu,habe ich nicht recht?

    Quote

    Originally posted by KuroNeko
    Worueber beklagt ihr euch den? Schau mal auf die Belgische Dell Webesite: noch immer 1269 Euro plus 25 Euro Versandkosten X(


    Neko


    Warum bestellst du ihn nicht in Deutschland?
    Wir sind doch jetzt alle EU, da dürften doch die Ländergrenzen nur nur proforma sein,oder?


    Können wie zum Beispiel einfach in der Schweiz bestellen, o.k. die gehören glaube nicht zur eu,immer noch neutral, aber müsste man da noch zoll zahlen?

    Noch ein Review:



    Ich hoffe es wurde nicht schon gepostet.


    Habe ihn auch bestellt für 999€. Habe erfahren Dell will reagieren, und etwas unternehmen, da diese preisspanne durch ebay das eigene geschäft schädigt.
    Vielleicht senken Sie bald den Preis, aber wird für Dell trotzdem kein Grund zum Lachen, denn die Margen werden geringer und die Aktionäre interressiert am Ende nur Gewinn und nicht der Umsatz.
    Ich hoffe das ich dann mit einem Abstand von einem halben Meter mir die Augen nicht verderbe. Denn ein Schreibtisch hat Tiefe von 80cm(meiner 70cm) und dann -23cm dell tft tiefe dann bleiben mir 50cm, und euch so 60cm. Ist eigentlich zu wenig Abstand für die größe,oder wie seht ihr das?

    Die Tasten klappern eigentlich nicht so, stimmt aber ich kenne auch Tastaturen, wo die tasten weicher gehen und ein dumferes geräusch von sich geben, aber ich denke das genau dieses gräusch so beabsichtigt ist.


    was mich stört, ist das die tastatur nicht komplett in silber gibt, denn schwarz strengt die augen doch mehr an.
    ich stimme dir aber zu ein bißchen leiser könnten sie schon sein. ich weiß garnicht mehr obs am anfang genauso war.


    noch eine frage zum vp191s, wo kommt da die vesa wandhalterung dran, denn auf bildern sehe ich hinten nur einen kleinen kreis wo der standfuß einrastet.
    nicht das man da noch einen adapter kaufen muss?

    Die Tastatur ist ein Bundle gewesen mit der maus(logitech desktop mx)
    hat aber noch das "normale" funkprotokoll nicht die neuere variante mit bluetooth. bin aber voll zufrieden vor allem halten die batterien ewig in der tastatur.


    ja, ich spiele auch öfters, ändert sich aber je nach gegebenheit des studiums,wenn viel zu machen ist. ansonsten zocke ich fast nur am wochenende.
    wenn ich den viewsonic in die mitte mache muss ich mit dem iiyama fernsehen und der hat nicht ganz so tolle farben wie ein mva panel(hatte vorher ein 19"mva panel- aber für iiyama verkauft)
    da stecke ich ein bißchen in der zwickmühle, oder?


    ich weiß echt nicht ob die beiden monitore sich im alltagseinsatz so stark unterscheiden werden(WICHTIG! z.b. in der Schärfe der Schrift usw) den grafiken mache ich eher selten und die kann ich dann links machen.
    gibts eigentlich schon erfahrungen, welches panel augenschonender ist.

    Hi Leute,


    nach langem Suchen habe ich nun doch einige Fragen.


    Ich habe damals nach einem Zocker TFT gesucht und mich dank des Boards hier für den IIyama E481s entschieden.
    Doch nun soll noch ein 2. TFT kommen, der ViewSonic VP191s.
    Wenn ihr gerade vor meinem Schreibtisch sitzt, dann ist links eine Ergotron Wandhalterung und geradeaus soll nun eine nur 4,2cm tiefe LCD-Halter EFW 1000 Wandhalterung kommen, natürlich neigbar. Der TFT an der Ergotron Halterung ist so richtig an der linken Ecke des Schreibtisches und wird oft zum Bett rübergedreht zum digitalen fernsehen oder DVD schauen.


    So nun zur eigentlichen Frage:
    Da es zum ständigen arbeiten angenehmer ist, den TFT gerade vor sich zu haben, da es den Hals nicht so anstrengt durch die ständige Neigung des Kopfes. Deswegen soll der TFT der besser ist zum ständigen arbeiten gerade aus vor mir stehen. Am meisten surfe ich im Internet, mache Programmiertätigkeiten, bastle Schaltungen fürs Studium zusammen.


    Deswegen habe ich mir gedacht, den IIyama gerade aus vor mich zu stellen und den ViewSonic VP191s an die linke Wandhalterung zu bauen, denn dort werde ich dann Grafiksachen bearbeiten und zum größtenteil Fernsehen laufen lassen( z.b. Börsensender wie Bloomberg) und DVDs vom Bett schauen). Zocken werde ich natürlich an dem iiyama.


    Jetzt die finale Frage: Soll ich den iiyama e481s oder den ViewSonic VP191s vor mir positionieren? Welchen soll ich für meine täglichen arbeiten vor mir positionieren?

    Hi, habe außer einem Desktop-Rechner mit 19" TFT ein DELL Inspirion 8200 Notebook mit einem Ultra Sharp 15" UXGA 1600x1200 TFT.
    Vor einer Weile ist mir das Notebook runtergefallen aus ca. 40 cm Höhe und Display sieht aus wie eine Autoscheibe nach einem Steinwurf.
    Habe bei DELL angerufen und gefragt, wegen Ersatzdisplay.
    Jetzt ratet mal was die für das reine Ultra Sharp 15"" UXGA Panel haben wollen???


    1351€


    Kein Scherz, wirklich war. Das ist doch ein Witz, da bekomme ich für genau denselben Preis im Discounter ein Spitzennotebook von Gericom Mit DVD-Brenner(war jetzt im Norma drin) oder von DELL ein Inspirion 8500 Topausstattung für 1999€(obwohl ich DEll Bei den Ersatzteilpreisen NIE wieder kaufen werde).


    Kennt einer von euch ähnliche Fälle mit Notebook TFTs(vielleicht Sony,Toshiba)?


    Habe schon überlegt, ob man nicht über Sharp an das Panel kommt, die verkaufen es NIEMALS für 1351€.

    Ich habe den 965 TFT auch gestern bekommen und muss euch allen sagen: lasst die Finger weg wer zocken tut. Für DVDs anschauen reichts auch aber nicht fürs Zocken, da werdet ihr auf jeder LAN ausgelacht.


    Der Moni hat nur analog Anschluss und die Farben gerade in dunklen Räumen wirken bei noch so jeder Einstellung im OSD sehr blass und die Schlierenbildung ist erschreckend.


    Und einen einzigen Pixelfehler hatte ich.Er leuchtet ständig blau.


    Ich lasse in hier im Dual-Betrieb mit dem 19"CRT laufen und sehe die Unterschiede gerade bei Games.


    Der TFT geht morgen zurück und ich warte dann und wenns ein Jahr dauert auf die TFTs, die mit Farbbrillianz und absoluter Spieletauglichkeit überzeugen(d.h. sie haben eine vergleichbare Reaktionszeit wie CRTs)


    Und noch zur Info, der TFT ist derselbe wie der gleichnahmige Yakumo 19" TFT und die geben das Modell mit 25ms Reaktionszeit an.


    Und noch eine Frage, können evtl. die demnächst erscheinenden Treiber von Yakumo an dieser Misere noch etwas ändern. So begründen es manche Fachhändler, das mit den orig.treibern keine Schlierenbildung mehr wäre und besseres Bild usw.?