Posts by MichiG

    Hallo,


    hättet ihr die Wahl, würdet ihr den CS2731 oder den CG2730 von Eizo nehmen?


    Benötige den Monitor für Prof. Bildbearbeitung, Lightroom und Photoshop.

    Ich kann mich einfach nicht entscheiden..... der CG2730 ist in die Jahre gekommen, bietet aber mit dem True-Black und der Möglichkeit das er sich selbst kalibriert seine Vorzüge...

    Danke Denis für deine Antwort.


    Habe heute mal ein Testbild von Saal heruntergeladen und das bereits ausbelichtete Foto als vergleich hergenommen.
    Ich muss sagen, auf den 2 Bildschirmen sieht es eigentlich genauso aus wie in real auf dem Foto....nur eben das Ipad kreift deutlich daneben..
    Muss ich mich wohl damit abfinden.

    Aber das verfälscht doch jedes Bild, welches ich nicht ausbelichten lassen?
    Gibt es da keine andere Möglichkeit?
    Wie kalibrier ich den Monitor denn auf sRGB?



    Mit dem herantasten an den Weißpunkt meinst du, ich soll kein Zielwert von 6500Kelvin einstellen sondern z.B. 7000??

    Hi Denis,


    VIELEN Dank, klingt sehr plausibel was du da schreibst.


    Was sagst du denn zu den Abweichungen vom 2410?


    Wenn ich den Weißpunkt vom 2412 verändere, soll ich dann wieder im Icolor das Apple Cinema Led aktivieren?



    Ich habe mal ein Bild bearbeitet, es als sRGB exportiert und das Bild auf meinem Ipad mit dem auf dem Monitor verglichen....der Unterschied ist wirklich enorm.
    Klar ist ein WideGammut extremer in der Farben, aber wirklich so dramatisch?
    99% meiner "Kundschaft" schaut die Bilder nur über das Netz oder eben auf nicht AdobeRGB ebene, da sollte ich schon das gleiche Ergebnis erzielen.


    Auf dem 2410 ist das Gelb wirklich Geld wobei es auf dem Ipad richtig ins Orange geht....

    Lasst mich jetzt bitte nicht im stich ;(


    Habe heute den 2410 nochmal kalibriert.
    Einstellungen wie gehabt, jedoch den Modi vom Monitor auf Standard gesetzt.
    Dieser kommt dem 2412 dann am nächsten.
    An was liegt das nun?
    Protokoll im Anhang.


    Desweiteren habe ich im Test vom 2412 folgende Einstellungen gelesen:

    Quote

    "sRGB" (Helligkeit: 140 cd/m², Gamma: sRGB, Weißpunkt: D65):
    Helligkeit: 37 %
    Kontrast: 75 %
    Rot: 98
    Grün: 94
    Blau: 100

    Ich habe bei meinem: 94/85/86
    Natürlich basieren auf den Weißpunkt mit der Apple Cinema LED Unterstützung.

    Files

    • test.pdf

      (4.33 kB, downloaded 150 times, last: )

    Hallo Leute,


    ich habe mir neben meinen Dell 2410 noch einen 2412 gestellt.
    Nun wollte ich beide kalibrieren, bekomme es aber nicht hin, das beide Monitore wirklich identisch sind, das macht mich wirklich noch wahnsinnig.
    Wenn ich ein Bild bearbeite sind es auf beiden unterschiedlich aus und dass kann so nicht bleiben


    Ich bin auf eure Hilfe wirklich angewiesen ;(


    Mal etwas zu den Eckdaten:


    Kalibriert wird mit einem DTP94 und der Software IColor.
    Die Einstellungen im Icolor sind wie folgt:
    Kelvin: 6500K
    cmd: MAX
    Schwarzwert:tiefstes...
    Gamma: 2.2


    Bei dem 2410 schalte ich die IPS wide gamut Optimierung hinzu.
    Bei dem 2412 aktiviere ich den Haken bei Apple Cinema Led


    Der 2410 ist im Modi AdobeRGB (habe auch sRGB schon getestet) oder soll ich hier lieber in den Standard Modus?
    Der 2412 ist im Standard Modus und hier habe ich die RGB werte angepasst.


    anbei habe ich euch auch mal die letzten Protokolle.



    Und nun haut in die Tasten, ich wäre euch SEHR dankbar ;) !

    Files

    • 2410.pdf

      (4.31 kB, downloaded 184 times, last: )
    • 2412.pdf

      (4.33 kB, downloaded 193 times, last: )

    Und Denis ?Schon zeitlich dazugekommen ;D ?


    ich denke,ich werde bei sRGB bleiben.
    Soll ich dann auch im Standard Mode kalibrieren oder gleich bei sRGB ?
    Oder bei Benutzerfarbe bleiben :) !


    oh man....
    wies keiner hier drauf was ?

    Quote

    Habe im Benutzermode kalibriert und den Weißpunkt mit Hilfe der Verstärkung geregelt, ist das ok so ?


    Im Icolor habe ich die Wide Garmut Optimierung eingestellt und später beim Speichern nicht auf Matrix-Profil sondern auf LUT-Profil auch hier grünes Licht ?

    Natürlich ist es wichtig,sonst würde ich ja nicht so einen Aufwand betreiben :D !
    Nur fragt sich halt,ob man AdobeRGB wirklich braucht ?
    Mein Drucker ist jedenfalls nicht kalibriert und das meiste was ich mache,knall ich ins Internet ;) !
    Daher wollte ich eigentlich weiter SRGB fahren.Obwohl ich ja eigentlich auch Adobe machen könnte und in sRGB exportieren.
    Ich bin mir da auch noch total unschlüssig.


    Benutze im übrigen eine 1DMark3/Lightroom und Cs4 also alles was Farbmanagement unterstützt.


    auf umschalten der Modi habe ich keine Lust.


    was ist hiermit ?

    Quote

    Habe im Benutzermode kalibriert und den Weißpunkt mit Hilfe der Verstärkung geregelt, ist das ok so ?


    Im Icolor habe ich die Wide Garmut Optimierung eingestellt und später beim Speichern nicht auf Matrix-Profil sondern auf LUT-Profil auch hier grünes Licht ?

    So,melde mich mal wieder zurück :D !
    Habe mittlerweile den Spyder verkauft und habe nun einen Quantum Silver Haze Pro ;) !


    Habe die Profilierung gerade durchgeführt aber ist schon nicht mehr so gravierend der unterschied zum Spyder....
    würde mich freuen,wenn sich mal jemand mein Profil ansehen könnte und mir sagen kann,ob es nun so passt !?



    Habe im Benutzermode kalibriert und den Weißpunkt mit Hilfe der Verstärkung geregelt, ist das ok so ?


    Im Icolor habe ich die Wide Garmut Optimierung eingestellt und später beim Speichern nicht auf Matrix-Profil sondern auf LUT-Profil auch hier grünes Licht ?


    Monitor habe ich im Benutzermode gelassen und die Helligkeit steht nun auf 160cmd.


    Soll ich ihn nun so lassen oder auf sRGB oder Adobe "begrenzen" ?

    Mhh,im grunde hat das eine ja nichts mit dem anderen zu tun ;) !
    Du begrenzt mit den Presets ja nur den Farbraum !


    hast du deinen mit DP angeschlossen ?


    Jedesmal wenn ich den Monitor ausmache,entfernt Windows die hardware...

    JA !SUPER,vielen dank...du hast mir sehr auf die sprünge geholfen...


    habe glaube meinen Fehler entdeckt ;) !


    Am anfang wurde ich von der Software gefragt,wie ich die RGB Kanäle Regeln kann...habe dann eines ausgewählt,in der Video Anleitung sagen die aber,das man das bei LCD´s das nicht machen soll....


    habe die Helligkeit eingestellt und dann die Kalibrierung gestartet....so passt es nun eigentlich ganz gut nur im gegnsatz zu vorher bisschen mehr rot obwohl laut spyder nicht viel Abweichung vorhanden ist.

    erstmal danke Mahony für deine Antwort....


    bin noch recht neu bei der Kalibrierungsgeschichte, desshalb die vielleicht etwas doofen fragen von mir :)


    DTP94 ist der Silver Haze oder ?
    Ist der soviel besser wie der Spyder ?


    wie meinst du das, das du sRGB und Adobe benutzt.....das sind doch im grund nur die Farbräume...wie kannst du da was kalibrieren ?
    Einstellungen kannst du doch nur im Benutzer Modus vornehmen oder laber ich nun im Nebel rum ?


    Definitiv ist das Bild im AdobeRGB und sRGB viel Kühler und als ich beim messen mal umgeswitcht habe,bekam ich 7500k.


    Monitor war immer warmgelaufen...


    Hast du also GARNICHTS am Benutzer Modi "Benutzerfarbe" gemacht ?

    Hallo,


    habe seit ein paar Tagen auch den Dell U2410..Bin soweit sehr zufrieden.
    Wollte euch fragen,wie ihr ihn eingestellt habt....was habt ihr für Werte genommen ?
    Helligkeit ?Welchen Modi benutzt ihr ?Was habt ihr bei Verstärkung ?


    habe ihn mit dem Spyder3elite kalibriert erst auf 5800K mit 120ccd Gamma 2,2 und nun auf 6500K 100ccd Gamma 2,2 !
    Aber irgendwie haut mich das noch nicht so vom Hocker :D !


    Warum sind eigentlich die Modi sRGB und AdobeRGB mit einer Kelvin Zahl von 7500 so kühl ? entspricht doch nicht der norm oder ?


    Danke euch für eure Hilfe !