Posts by Schumi

    Beim stöbern bin ich eben auf ein sehr interessanten Bildschirm gestoßen. Sicherlich aufgrund mangelnder Grafikleistung nur für Office bestimmt, aber so langsam kommen wir in den Bereich, wo man bei eReadern schon lange ist und es angenehm fürs Auge wird. er soll um die 280 ppi haben :)


    https://www.dell.com/de-de/sho…e-und-monitorzubeh%C3%B6r


    Könnt ihr dazu mal einen Test bringen? Laut Amazon, was ja nur bedingt als Bewertung taugt, soll er wohl recht gut daherkommen.

    Du solltest bedenken, dass macOS nur 100% oder 200% Skalierung bietet. Also entweder willst du mehr Fläche, dann 100% und WQHD oder du willst alles nur schärfer und nimmst 4K und 200%.


    Oder nimmst Linux und passt es dir an, wie du möchtest ;)


    Bei den günstigen Monitoren wird es halt irgendwo an der Qualität hapern. Alle kochen nur mit Wasser und wenn günstig, dann muss das irgendwo herkommen. Qualität hat nunmal ihren Preis. Was für dich preiswert ist, kannst nur du für dich allein bestimmen.

    Leider. Das fehlende Angebot im örtlichen Handel trägt auch nicht gerade zur Entscheidungshilfe bei.


    Mir widerstrebt es andererseits einen Monitor zu bestellen und bei Nichtgefallen wieder auf Retour zu schicken. Kann ja nicht Sinn und Zweck sein eine handvoll Monitore zu bestellen und dann den für sich besten zu behalten.


    die neue Linie von NEC klingt jedenfalls auch interessant.


    Wie kann es eigentlich sein, dass man eine 110% Abdeckung von sRGB hat, aber nur 81% aRGB beim EA271Q, wo der PA271Q nur 100% sRGB jedoch 99% aRGB hat. Kann mir das jemand erläutern?

    Mit der Frage habe ich mich auch schon beschäftigt.


    Dazu habe ich auch die Artikel hier gelesen.


    https://www.prad.de/aufloesung-welche-ist-die-richtige/


    https://www.prad.de/kernmerkma…se-format-und-aufloesung/


    Ich bin zwar ein Verfechter von ordentlicher Schärfe (auch bei eReader, welche ja die 300 dpi schaffen) aber im Bezug auf Monitore tue ich mich da selber noch schwer. War ich bisher in meinen Überlegungen von 4K ausgegangen, so haben mich die Artikel gedanklich auch auf die WQHD Auflösung schielen lassen. Gerade die dpi-Zahl wäre bei mir von FHD auf 4K nicht der doppelte Sprung, also vermutlich nicht so viel schärfer, wie gewollt? Hingegen würde ich von FHD auf WQHD wohl annähernd gleichbleiben, was die dpi-Zahl betrifft.


    Gerade bei deiner doch recht großen Entfernung, würde vom subjektiven Schein die WQHD sicher auch scharf wirken und somit ausreichen. In Bezug auf die Artikel. Wie skaliert macOS mit den Auflösungen? Wüßte nichtmal, ob es dort eine Einstellung gab. WQHD wäre da ein guter Kompromis zwischen eben mehr Platz haben mit kleinerer Beschriftung/Icons und noch Lesbarkeit. Wenn man eine Skalierung von 200% hat bringt 4K auch wenig, weil der Platz an sich der selbe bleibt. Eben weil alles größer dargestellt wird. Alles zwar schärfer, aber ohne Platzgewinn.


    Daher tendiere ich mittlerweile auch eher zu WQHD für meine Neuanschaffung. Auch das Portemonnaie freut sich ;-)

    Leider. Die ganzen Billigketten haben nur schlechte Auswahl und die Bilder gefallen mir dort gar nicht. Mag sicher auch mitunter an den Verteilern hängen, wo sie angeschlossen sind, aber wirklich brauchbar sind sie meiner Meinung nach nicht.


    Bin beim stöbern zusätzlich auf den Fujitsu P27-8 TS UHD gestoßen. Klingt auch gut und von Arbeit aus kenne ich Fujitsu-Geräte. Die schienen mir bislang okay zu sein. Leider muss der noch exotischer sein, als Eizo. Darüber finde ich sonst keine validen Erfahrungswerte. Nur so einen sehr seltsamen Test, der eher einer Verkaufsveranstaltung ähnelt.


    Aber selbst Fujitsu Sachen findet man leider nie im "normalen" Handel.


    Jetzt muss ich für mich nur die Entscheidung treffen. Fujitsu oder Eizo.


    Bedanke mich dennoch für deine Unterstützung :)

    Danke für deine Erläuterungen.


    Halten die Monitore heute so wenig? :o


    In meinem ganzen Leben habe ich bisher nie einen Monitor tauschen/reparieren lassen müssen. Meine iiyama Röhre war klasse, danach kamen die iMacs.


    Ist die Technik heute so bescheiden? Auch wenn ich auf weiter Flur alleine dastehe. Ich würde auch wieder ne Röhre kaufen. Das Bild war schon klasse und skaliert haben sie mit jeder Auflösung perfekt.


    Wichtig ist mir ein tolles Bild. Gleichmäßige Ausleuchtung und Kontrast sollten stimmen. Das ganze gepaart mit „scharf“.


    Kann man sich irgendwo solch Eizo mal im Handel ansehen? Wer vertreibt sowas vor Ort?

    Also gibt es nichts „brauchbares“ mit 4K in kleiner Diagonale?


    Ist halt gewöhnungsbedürftig, so ein Monstrum auf dem Tisch zu haben. Gerade wo ich bisher nur kleinere Diagonalen verwendete. Ob so ein Teil auf einen Schreibtisch mit nur 70 vm Tiefe angemessen ist?


    Aber nach einem tollen Teil klingt der EIZO schon.


    Demnach kann ich den Dell gedanklich gleich in den Skat drücken?

    Hallo allerseits,


    ich plane in absehbarer Zeit (voraussichtlich Frühjahr 19) den Kauf eines neuen Monitores.


    Als Auswahl kommt bei mir derzeit der EIZO EV2785 oder der HP Z27 in Frage.


    Warum die Auswahl eines 4K-Monitores? Weil ich es gerne sehr scharf von der Schrift her mag. Anwendungsgebiete sind bei mir nur privater Natur. Office, Internet, und gelegentliche Spielchen (Strategie oder Rollenspiele)


    Derzeit nutze ich noch einen iMac 21,5 mit FHD-Auflösung. Von der Sache her würde mir gar die Monitorgröße reichen. Aber selbst dort würde ich gerne eine höhere Auflösung haben. Das Bild des 21,5 4K-iMacs hat schon was Verlockendes.


    Leider wurde der HP Z27 von Prad nie getestet und auch sonst finde ich keine weiteren Hinweise auf aussagekräftige Test/Erfahrungsberichte. Kann jemand von euch was zu dem Modell sagen? Immerhin spart man doch ein paar Euro gegenüber dem EIZO. Was macht den EIZO so viel besser, dass sich der Mehrwert lohnen würde?


    Ein anderes Augenmerk würde noch beim Dell P2415Q liegen. Wäre der empfehlenswert? Oder macht man dort zu viele Kompromisse hinsichtlich der Bildqualität? Ein Monitor ist nunmal DIE Schnittstelle zum Menschen und sollte eine sehr gute Qualität haben.


    Vieln Dank für eure Mithilfe. Über Anregungen würde ich mich freuen


    Schumi