WitsViews: Im Mai weltweit 5,9 Mio. m² Displays verkauft

0
19

Weltweit wurden im Mai mit 38,7 Millionen Stück rund sechs Prozent mehr großformatige Panels für Notebooks, Monitore oder TV-Geräte verkauft als im Vormonat. Im Jahresvergleich beträgt der Zuwachs sogar 25,4 Prozent, berichten die Marktforscher von WitsView .

Im Gegensatz zu April, als die Display-Preise leicht angehoben wurden, sollen die Preise im Mai konstant geblieben sein. Lediglich bei einigen Formaten habe man Preisaufschläge von ein bis zwei Prozent verzeichnet, so Witsview.

Aufgeteilt auf die einzelnen Segmente konnte bei Notebooks ein Wachstum von elf Prozent auf 12,5 Millionen Stück verzeichnet werden; TV- und Monitor-Panels legten um 3,6 bzw. 3,8 Prozent auf 8,1 bzw. 18,2 Millionen Einheiten zu.

Das deutlich stärkste Wachstum weist somit der Markt für Notebook-Displays auf. Die Gesamtfläche der im Mai verkauften Displays beträgt laut WitsView immerhin 5,9 Millionen Quadratmeter. Den Löwenanteil daran machen naturgemäß die großformatigen TV-Panels aus.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen