Mouselag oder Tearing

  • also ich besitze einen LG 1970HR und bin im grunde ganz zufrieden, aber wenn ich mal beim kumpel mit einem benq bin sieht dort irgendwie einiges besser aus, was mich natürlich stört.


    ich spiele im moment nur unreal tournamen 2004, mit etwas anderem konnte ich es noch nicht ausprobieren, aber dort tritt folgendes ein:


    ohne vsync habe ich tearing, d.h. bei drehungen usw sieht das bild sehr wackelig aus, so, dass man zuerst an "typisch tft" denkt, aber das ist nicht das problem, denn:


    mit vsync an sieht alles toll aus, keine wackler mehr im bild und insgesamt um einiges flüssiger, ABER nun habe ich richtig heftigen mouselag und kann mir das nicht erklären... woher kommt das? ich bewege nun also die mouse und die bewegung passiert erst später, man kann das zwar mit ein paar einstellungen in UT selbst etwas verringern, aber es ist immernoch unspielbar.


    weiß jemand woran das liegt? die mouse habe ich schonmal getauscht :(

  • mnz


    Hast du ne NV-Grafikkarte?
    Wenn ja---->Auf dem Desktop eine 0815-Text-Datei öffnen--->folgenden Inhalt reinkopieren!!--->


    REGEDIT4


    ; =======================
    ; Coolbits 2
    ; >> Installation File
    ; =======================


    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\NVIDIA Corporation\Global\NVTweak]
    "NvCplExposeWin2kDualView"=dword:00000001
    "NvCplTvLocaleAutoDetect"=dword:00000001
    "NvCplAllowForceTVDetection"=dword:00000001
    "NvCplEnableActiveApp"=dword:00000001
    "DisableApplyColorsAtStartup"=dword:00000000
    "NoMenus"=dword:00000000
    "OverlayPageState"=dword:00000000
    "CinematicPageState"=dword:000000ff
    "NvCplThermalSettings"=dword:00000020
    "NvCplEnableScreenMenuPage"=dword:00000001
    "NvCplCustomResConfig"=dword:00000000
    "NvCplEnableAdditionalInfoPage"=dword:00000001
    "NvCplDisablePerfQualPage"=hex:00,00,00,00
    "NvCplEnableAGPSettingsPage"=dword:00000001
    "CoolBits"=dword:ffffffff
    "NvCplEnableOverlaySpanControl"=dword:00000001
    "TwinViewCapsOverride"=dword:00000001
    "NvCplEnableDesktopOverlapPage"=dword:00000001
    "NvCplEnableTroubleshootingPage"=dword:00000001
    "NvCplDisableRefreshRatePage"=dword:00000000
    "NvCplDisableRotateAngles"=dword:00000000
    "NoPages"=dword:00000000
    "NvCplEnableClearViewPage"=dword:00000001
    "NvCplEnableFanControl"=dword:00000003
    "NvCplEnableFrameSyncPage"=dword:00000001
    "NvCplEnableHardwarePage"=dword:00000001
    "NvCplEnablenForcePage"=dword:00000001
    "NvCplEnablePwrMzrOnDesktopMenu"=dword:00000001
    "NvCplEnableRotationColorSettings"=dword:00000001
    "NvCplNvThermPage"=dword:00000001
    "PowermizerPreferences"=dword:00000000
    "QTwkEnableModeChangeWarning"=dword:00000001


    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\NVIDIA Corporation\Global\OpenGL]


    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\NVIDIA Corporation\Global\OpenGL\Debug]
    "ShaderObjects"=dword:00000001


    Aber öhne Gänsefüsschen! Dann abspeichern, beenden......Dateiendung auf .reg ändern! Doppelklicken-->Der Registry hinzufügen--->Deto-Treiber öffnen--->Reiter Leistungs und Qualitätseinstellungen öffnen--->Weitere 3D-Einstellungen---->Anzahl der Bilder auf "0" stellen!


    ......Spiel nochmal probieren!


    mfg

  • argh ich hab leider ne ATI karte!
    endlich mal eine kompetente antwort, aber es nützt mir leider nichts.
    was genau macht denn der eintrag mit den "0" bildern, vll finde ich das ja bei meinen treibern? ich denke es ist eine art buffer von bildern, denn genau so fühlt es sich an.


    ich hab 'ne x800 pro, aber wenn es 100 prozentig an der grafikkarte liegt könnte ich ja ein vielleicht ein paar andere treiber (andere anbieter) probieren?


    und würde ein wechsel von digital auf analog was nützen? wahrscheinlich eher nicht? :\

  • Quote

    Original von Huskie
    Hi,
    standard sind ja 3 Bilder, was bewirkt es denn wenn ich es auf 0 stelle?


    Hi!


    Das ist das Prerenderlimit. Bedeutet wieviele Bilder im Vorraus berechnet werden sollen (Vsync). Soll heissen, das obwohl gerade das erste Bild berechnet worden ist.....bereits an einer gewissen Anzahl nachfolgender Bilder im Backbuffer 2 gerechnet wird. Mit dem Wert auf "0" haben die meisten Leute mit Mittelklasse-Grakas ein Optimum gefunden. Man kann ja mit dem Prerenderlimit spielen.....und so seine "Best-Settings" finden.


    Quote

    Original von mnz
    argh ich hab leider ne ATI karte!
    endlich mal eine kompetente antwort, aber es nützt mir leider nichts.
    was genau macht denn der eintrag mit den "0" bildern, vll finde ich das ja bei meinen treibern? ich denke es ist eine art buffer von bildern, denn genau so fühlt es sich an.


    Hi!
    Du findest es auch bei ATI! Schaue mit dem Rivatuner unter Main--->Driversettings--->DirectDraw und DirectX-Settings--->Vsync!
    Dann halt nach Belieben das Prerenderlimit ändern!


    Quote

    Original von mnz
    ich hab 'ne x800 pro, aber wenn es 100 prozentig an der grafikkarte liegt könnte ich ja ein vielleicht ein paar andere treiber (andere anbieter) probieren?


    Bleibe bitte beim letzten offz. Cat. um Probleme zu vermeiden. Ich spreche da aus Erfahrung! Ich setze auch nur auf off. Detos! *g*


    Quote

    Original von mnz
    und würde ein wechsel von digital auf analog was nützen? wahrscheinlich eher nicht? :\


    Auf keinen Fall!


    mfg

  • Hi,
    danke dir für die Antwort.
    Ich habe eine 7900GT, wenn ich das richtig verstanden
    habe bedeutet dies das die Performance erhöhe wenn ich die Bilder anzahl
    runtersetze.
    Ist das so richtig??

  • nein das stimmt nicht, "0" ist sogar ein recht extremer wert wie ich gelesen habe, damit hatten manche eine schlechtere performance, ist ja auch klar, weil dann die graka nichts rendern darf, obwohl sie könnte.


    also ich hab die option jetz t über die ATI tray tools gefunden, nur heißt es dort eben prerender. es ist auch besser gworden, je niedriger der wert war, aber die mouse hadert immernoch ziemlich unspielbar rum, ich hab das gefühl, dass sie bei schnellen bewegungen erst langsam ist und dann sehr schnell um wieder aufzuholen.


    also muss ich eben auf vsync verzichten und mit tearing leben.


    danke trotzdem!


  • Du erhöhst die Perf. unter VSync nicht! Deine FPS bleiben gleich. Du behebst das Tearing unter VSync....richtig! Alternativ könntest du TrippleBuffer forcieren um ein FPS-Absinken unter Last zu beheben. Leider lassen das nicht viele Spiele zu.



    Entschuldige....aber das ist absolut Sinnfrei! Das ist ein Prerenderlimit fürs Renderverhalten unter VSync...und KEINNNNN Default-Renderlimit! Anscheinend hast du dich doch nicht damit beschäftigt!


    Teste bitte nochmal was bei dir unter Vsync besser läuft...3 Bilder vorrausrechnen..2 Bilder vorrausrechnen...1 Bild vorrausrechnen oder kein Bild vorrausrechnen!


    mfg



    PS: Evtl. musst mal mit deinen Windowsmauseinstellungen spielen bevor du solchen Unsinn postest! Nicht das es noch einer glaubt.