Acer AL1714 (Prad.de User)

  • mom bin noch am hochladen der Schlierendatei (bmp) :)


    Also mein Test oder besser gesagt mein Eindruck von dem Monitor.



    Hab ihn mir vor 5 Tagen bei Saturn gekauft für sage und schreiben € 379,00. Sieht schick aus, lässt sich gut bedienen. Das Desktop stellt sich auf dem TFT im Vergleich zu meinem CRT einfach sagenhaft dar. Er stellt sich immer automatsch bei Veränderungen ein.


    Auch für den 0815 Zocker bestimmt ein Genuß.


    Für mich als Hardcorezocker ein Horrorvision und deshalb werde ich ihn Morgen wieder zu Saturn zurückbringen.


    Bei allen getesteten Spielen


    MaxPayne2
    CS
    Spellforce



    zeigte der Monitor absolut flüssige Bewegung ohne Tearing und Schlieren (mit Schlieren meine ich einen Schweif hinter Objekten herziehen)
    Jedoch hat er eine leichte Bewegungsunschärfe.


    Ach ja, zu den Farben ist noch zu sagen, dass er ein helles Kontrasreiches Display hat, jedoch tut er sich schwer bei der Daarstellung von dunklen Farben.


    Für jeden der den hauptsächlich TFT für Office-Anwendungen und ein bisschen Multimedia (z.B. DVD und Spiele) benutzt, ist er auf alle Fälle sein Geld wert.



    Viele Grüße Daniel


    PS: Bin jetzt wieder aktuell auf der Suche nach einem für mich Spieletauglicheren TFT. Habe mir Heute bei Saturn so ettliche andere TFT´s angeschaut. Habe natürlich meinen Bildschirmschoner-Laufzeilentest gemacht. :) und muss sagen dass die TFT-Technik noch ein bisschen Reifezeit benötigt. Habe den Test unter anderem auch bei dem Sony HS73, dem LG 1720B, dem Samsung 172N gemacht. Am besten lief der Text bei dem LG 1720B


    Technische Daten: Abmessungen Diagonal 431,8 mm (17 Zoll) LCD-Display Max. Auflösung 1280 × 1024/ XGA Max. Pixel Bis 16,2 True-Color Pixelabstand Horizontal 0,264 mm x vertikal 0,264 mm Helligkeit 370 cd/m2 Kontrast 350 : 1 LC-Reaktionszeit 14 ms Sichtwinkel Horizontal 160º / Vertikal 120º LCD-Bildschirm (Hintergrundlicht) Anzeigefläche Horizontal 337,91 mm x Vertikal 270,3 mm Signalmodus Simulierte Videofrequenz: 0,7 Vpp, 75& (separates SYNC und Komposit-SYNC) SYNC-Frequenz Horizontal 22 kHz~82 kHz x vertikal 56 Hz ~76 Hz Eingangssignal Max. Pixeltakt 135 MHz Eingangsanschluss Bild D-Sub 15-pol. (VESA) Netzteil AC 100~240 Volt, 60 /50Hz Energieverbrauch 51 W / Standby 3 W Temperatur 5~35 (Betrieb)/ -20~55 (Lagerung) Umgebungs-bedingungen Luftfeuchte 20%~80% (Betrieb)/ 20%~85% (Lagerung) Tatsächliche Maße (B x T x H) 383.9 mm x 390.4 mm x 203.7 mm Nettogewicht 3, 5 kg Sicherheitsnormen TCO99; UL/CUL; TÜV-GS; CE/LVD; TÜV-ERGO ; CB ; CCC ; B-Kennzeichen; FCC-B; VCCI-B ; CE/EMC; C-Tick ; BSM; ISO 13406-2I
    7

  • Ich habe mir auch das neue Display 1714 von ACER geholt. Der Kontrast und die Helligkeit sind überragend. Die Farben werden sehr satt dargestellt. Auch gibt es keine Spur von Schlieren weder bei Spielen noch beim Scrollen. Allerdings ist mir aufgefallen daß bei max Auflösung 1280x1024, 75Hz Buchstaben in Office Dokumenten leichte Schatten werfen und teilweise nicht ganz scharf dargestellt werden. Das lässt sich durch die Änderng des Kontrastes zwar ausgleichen aber eventuell liegt das auch an meiner Grafikkarte. Ansonsten wird alles sehr scharf dargestellt. Für das bezahlte Geld (349,-) auf jeden Fall eine Empfehlung wert.