Posts by fsuk74

    So nochmal ein Nachtrag zu dem Problem.


    Also nachdem ich heute etwa 2 Stunden ein Spiel am PC gespielt habe und mir dann nochmal den blöden Helligkeitsverlauf auf meinem Monitor anschauen wollte - hatte er sich plötzlich verändert !!!!!


    Zuerst dachte ich ich hab was an der Linse, aber meine Freundin hats bestätigt. Nun ist die Ausleuchtung anderst, nimmt nicht Diagonal zu, sonder vertikal. Die linke Seite ist jetzt sogar ein wenig heller als die rechte (vorher genau umgekehrt).


    Ich bin noch nicht ganz sicher was es ausgelöst hat, kann mir aber zwei Dinge vorstellen:


    a) Die Temperatur (nach 2 Stunden gamen ist er schon ein wenig aufgewärmt)
    b) Ich habe heute mehrmals den Neigungswinkel verändert um sicher zu sein dass ich genau gerade davorsitze. Eventuell hat das damit zusammenhängende "Drücken" am Gehäuse irgendeinen Einfluss.


    Hat irgendwer sonst so ne Veränderung schon mal beobachtet??

    Hallo Blasius


    Ja, mein Problem schein ähnlich zu sein wie deines, nur dass bei meinem die Helligkeit diagonal zunimmt (als in der rechten unteren Ecke am stärksten ist):


    Mich stört das schon, vor allem beim lesen von Text. Während links das weiss eher gräulich ist (aber dafür angenehm zu lesen) ist es rechts viel zu grell und die Augen ermüden. Dreht man die Helligkeit runter, ist des dann links wieder zu dunkel :-(


    Könnte es ev. ein Mangel einer ganzen Serie sein?


    BTW: Kann mir mal jemand einen Link geben wo (auch für dummies) beschrieben wird, wie man Kontrast und Helligkeit einstellt (und zwar Schritt für SChritt). Ich bin mit Helligkeit bei 30 und finde es immer noch zu stark.
    Die Links zum Thema die ich gefunden habe haben meist nix genützt. Entweder steht da "stellen sie K und H so ein dass das Bild stimmt" (ja was denn wie in welcher Reihenfolge) oder ich hab auch schon gelesen "drehen sie Kontrast auf Max und dann H runter" ?!?!? Ich such einfach ne Idiotensichher Anleitung (impliziert dass ich mich auf diesem Gebiet auch als Dummy oute =) )


    Danke!

    Danke für die Antworten.


    Komischerweise ist das Problem bei schwarzem Schirm nicht zu sehen. Bei einem schwarzen Bild (z.B. das schwarze TestBild von TFT-Test) ist die Ausleuchtung PERFEKT. Bei grün, blau und rot ist es eher nur leicht zu sehen. Aber bei weiss und allgemein hellen Farben sieht man es sehr gut (wie gesagt z.B. beim lesen im Prad Forum).


    Da ich jetzt schon den zweiten Monitor mit dem gleichen Problem habe ist das wirklich seltsam...



    DaAlex: Hast du denn nicht auch 3 Jahre Vor-Ort Garantie auf das Gerät. Wenn ja dann muss Hyundai dir das Gerät vor ort austauschen. Bei mir ging das jedenfalls so. Anrufen, Termin ausmachen, am nächsten Tag bringt ein Kurier den Austauschmonitor und nimmt den alten mit.

    Hallo miteinander.


    Habe mir letzen Donnerstag einen L90d+ bestellt. Am Freitag bekommen, ausgepackt - eingeschlossen -alles OK (keine Pixelfehler).


    Aber irgendwas am Bild hat mich gestört. Bald fand ich heraus was. Die Helligkeit nimmt von links-oben nach rechst unten stark zu. Man sieht es sehr gut im Prad Forum. Rechts wird das weiss bei mir viel greller als links (liegt nicht am Blickwinkel)


    Als, Vor-Ort Austausch in Anspruch genommen, heute Austausch erhalten. 1 Subpixelfehler :-(
    UND WIEDER GENAU DAS GLEICHE!!! Das Bild ist rechts unten viel heller als sonst.


    Hab schon 2 versch. Analogkabel und 2. versch DVI Kabel versucht. Nützt nix.


    Mein GraKa ist eine Leadtek 6600GT.


    Was kann das sein? Kann mir irgendjemand einen Tip geben.

    Danke für die Antworten!


    Also merkt man bei Spielen die Interpolation nicht so stark?
    Ich dachte ich hab mal gelesen dass Interpolation die Reaktionszeit beeinflusst - stimmt das wirklich? (ich kanns mir nicht so richtig vorstellen, lasse mich aber gerne belehren)


    Wenn man nun die andere Variante wählt und einen schwarzen Rand um das Bild herum in Kauf nimmt (also keine Interpolation): Wo kann man das bei den Nvidia treibern einstellen - ich hab gesucht aber leider nix gefunden. Soweit ich in den Testberichten gelesen habe lässt sich das ja nicht direkt am L90D+ einstellen.

    Hallo miteinander.


    Ich bin neu hier und spiele schon länger mit dem Gedanken meinen CRT einzumotten und gegen einen 19" TFT einzutauschen. Da ich den Monitor zu einem grossen Teil auch zum gamen brauche habe ich lange auf schneller Reaktionszeiten gewartet. Schliesslich dachte ich dass ich im Hyundai L90D+ das passende Gerät gefunden hatte.


    Doch nach ein wenig Stöbern in diesem Forum bin ich nun wieder ein wenig verunsichert, und zwar wegen dem Thema Interpolation:


    Ich spiele meist auf 1024x768. Ich könnte sicher bei einigen Games höher gehen, aber früher oder später kommt doch jeder von uns (egal ob er jetzt ne Geforce4 oder ne 6800Ultra hat) mal in die Situation dass seine Kiste die 1280x1024 nicht mehr schafft und man auf eine tiefere Aulösung ausweichen musst. Und das ist was ich eigentlich fragen will: Was macht ihr in dieser Situation?


    - Den Qualitätsverlust durch Interpolation in Kauf nehmen.
    - Das Bild verkleinern (schwarze) Ränder
    - andere Ideen?



    Ich wäre froh wenn ev. auch jemand antworten könnte, der direkt Erfahrung mit dem L90D+ hat. Wie schaut es mit der Interpolation beim L90D+ aus? Wirklich schlimm oder merkt man das gar nicht so (immer auf Games bezogen, ausserhalb von Games würde ich natürlich immer 1280 nehmen).


    Danke!