Posts by Falcon

    Quote

    Original von Shoggy
    Die Einstellung funktioniert bei ATI leider nur im 2D Betrieb und wird unter 3D ignoriert.


    Die Einstellung funktioniert an sich einwandfrei, solange man eine Auflösung benutzt, die die gleiche Vertikale Auflösung wie die native Auflösung des Monitors benutzt. Im Falle des Belinea entspricht das der Auflösung 1400x1050.


    Es ist übrigens nicht nötig, dass Du eine eMail schreibst... Ich kann Dir - soviel darf ich von meiner Arbeit als Beta Tester bei ATi verraten - sagen, dass demnächst dieser Punkt (Übrigens auch auf mein Zutun hin *gg*) geändert wird, sprich es wird mehr Optionen für die (Nicht-)Interpolation bzw. Darstellung dieser geben.
    Wann genau darf ich aufgrund der NDA leider nicht preis geben...


    Achja, hab den Belinea jetzt ja schon eine Zeit lang und bin sehr zufrieden damit, und ummer noch angetan von der guten Leistung :)

    Also der Austauschmonitor kam doch schon heute. Wie immer Top Service von Iiyama. Jetzt läuft wieder alles einwandfrei. Ich hoffe, das war das letzte mal, dass ich bei Iiyama anrufen musste, an Weihnachten läuft die Garantie aus ;)

    Ja, ich hab den Monitor an 3 verschiedenen Grafikkarten bzw. Rechnern ausprobiert, überall das Gleiche Bild.
    Hab heut vormittag mit dem Iiyama Support telefoniert, am Freitag soll mein (neuer) Austauschmonitor da sein...

    Also ich habe einen Iiyama AS4314UT. Der Monitor wurde bereits einmal repariert und dann ausgetauscht, allerdings wegen einem anderen Problem, dass jetzt zum Glück verschwunden ist.


    Kurz nach dem ich den Austauschmonitor erhalten habe, haben sich stellenweise grüne Flimmerpunkte gezeigt. Hier im Forum meinte man dan, es sei das bekannte Pixelflimmern. Nach ein paar Stunden, war das Flimmern dann komischerweise wieder weg, so dass ich wirklich daran glaubte, es sei das Pixelflimmern.
    Danach lief Wochenlang alles einwandfrei, doch seit letzter Woche hatte ich dieses grüne Flimmern wieder und es ging auch nicht mehr weg. Also hab ich mir eine neue Grafikkarte gekauft (wollte sowieso spätestens Weihnachten aufrüsten), und gestern eingebaut, lief auch alles einwandfrei bis vor ein paar Minuten. Plötzlich war das Flimmern wieder da. Also kann es nur am Monitor liegen. Ich hab ihn abgestöpselt und an einem Zweitrechner getestet, dort dasselbe Bild.


    Hat einer 'ne Idee ob man den Monitor vielleicht mit Hausmitteln wieder in den Normalzustand bekommt? Weiss jemand ob Iiyama einen bereits getauschten Monitor nochmal tauscht? Der Monitor ist im dritten Garantiejahr, also leider seit Weihnachten schon aus der Händler-Gewährleistung heraus, so dass ich leider gegen kein anderes Modell (was mir momentan am liebsten währe) tauschen kann.


    **EDIT**
    Hab auch mal ein Foto davon gemacht, dann kann man sich's vielleicht besser vorstellen. Wie man sieht, beschränkt sich das Flimmern auf bestimmte Farbtöne. Wenn ich am Monitor ein anderes Farbton-Preset auswähle, verlagern sich die Pixel auch.


    Bild

    Hallo erstmal!


    Also ein bekannter meinte, hier könnte mir geholfen werden. *hoff*
    Folgendes: An meinem Hauptrechner hängt an einer ATi 9800Pro ein Philips CRT und o.g. Iiyama TFT im Dual-Screen Betrieb.


    Gekauft habe ich das gute Stück vor 2 Jahren. Irgendwann trat dann ein Horizontales Flimmern auf, weswegen er in der Reparatur war, paar Wochen später trat das Flimmern erneut auf. Hab dann einen Austauschmonitor bekommen! Ist jetzt ein paar Wochen her.


    Soo, soweit so gut. JETZT (fiel mir heute das Erste mal auf) tritt mit dem Austauschmonitor ein grünes Pixelflimmern auf. Sprich bei bestimmten Farbtönen (wie etwa dem Blau der Hintergrundfarbe des Forums hier) tritt ein ganzflächiges grünes Flimmern auf. Das ist auch kein normaler Pixelfehler, die flimmernden Punkte sind kleiner als ein normaler Pixel.
    Ich habe dann mal testweise den TFT auf den Anschluss des Philips umgestöpselt, dort trat das gleiuche Problem auf, der Philips zeigt diese Probleme aber nicht an.
    Folgerichtig, liegts normal am TFT. Hätte ich nicht schon mit dem anderen Moni solche Probleme gehabt, würde ich den sofort umtauschen, aber so...


    Das Flimmern tritt interessanterweise erst nach einer Gewissen Zeit auf... Heut nachmittag hatte ich den Moni für ein paar Stunden ausgeschaltet, dann war's weg und vor kurzem kam's wieder. Und just vor 5 Minuten war das Flimmern von einer Sekunde zur nächsten einfach weg!


    Kann es sein, dass die Probleme zusammenhängen (Original + Austauschmoni)? Oder wieder mal nur Murphy' ? Das Flimmern des Originals trat auch bei anderen Grafikkarten auf (im gleichen System), demnach lag es damals zumindest nicht an einer kaputten Grafikkarte...


    Jemand eine Idee, was das verursachen könnte? Will nicht schon wieder mit Iiyama telefonieren müssen (die werden sich sicher auch langsam mal fragen, was da los ist...), und mich k**** das langsam echt an.. ;(