Posts by Hirbel

    Bin jetzt auch glücklicher s1910 Besitzer! Die erwähnten Blickwinkel-Effekte sind auch bei mir vorhanden, halten sich für mein Empfinden allerdings im Rahmen. In Punkto Ausleuchtung, Schwarzwert und Farbtreue ist dieses Display in seiner Preisklasse meiner Meinung nach ungeschlagen.


    Ich muss doch noch mal einen Kommentar zur Pixelfehlerüberprüfung loswerden:


    Deinen TFT kannst du im Rahmen des Fernabsatzgesetzes innerhalb der ersten 2 Wochen zurückschicken, völlig egal aus welchem Grund. Diese Überprüfung erhöht eigentlich nur deine Chancen, auf Anhieb ein Display ohne Pixelfehler zu erhalten. Bei meinem letzten TFT-Display allerdings (kein Eizo :D) traten 2 Subpixelfehler erst innerhalb der 2. Woche auf. Glück gehabt, das Display ging gleich zurück.

    Um wieder zur eigentlichen Problematik zurückzukommen:


    Hat jemand den direkten Vergleich zwischen den beiden Modellen (P19-2 vs VP191) machen können? Welcher Monitor lässt sich hinsichtlich der Farbtreue besser kalibrieren? (Ich weiß... EIZO, 10 bit LUT, ist mir aber doch einen Tick zu teuer)


    Manche User reden von einer ungleichmäßigen Ausleuchtung des VP191...

    Mir geht es zur Zeit ganz ähnlich, ich kann mich zwischen den zwei Monitoren nicht entscheiden. Der Testbericht bei behardware.com hat meine ursrüngliche Entschlossenheit, den P19-2 zu kaufen, wieder zunichte gemacht - dort wird der P19-2 als spieleuntauglich bezeichnet - im Gegensatz zum Vp191.


    Der letzte große Testbericht der c't sah da anders aus...


    Mir persönlich ist die Standbildqualität zwar wichtiger, der Monitor sollte zur Grafikbearbeitung taugen und sich anständig kalibrieren lassen... trotzdem möchte ich den nächsten Half-life Nachfolger genießen können :tongue:


    Daher meine Frage: Für Grafikbearbeitung den FSC P19-2 oder den Viewsonic Vp191? Und ist der FSC P19-2 tatsächlich so "lahm"?