Posts by xx-xx-xx

    Quote

    ...ich bin mir nicht so ganz sicher, ob der Aufpreis vom 2333SW gerechtfertigt ist. Die TV-Eingänge, den DVB-T-Tuner und die integrierten Lautsprecher lässt sich Samsung fürstlich bezahlen...


    Ich finde 60 Euro aufpreis für diese deutlich bessere Ausstattung (HDMI , DVB-T, Lautsprecher) nicht fürstlich
    und der Preis könnte zukünftig bei rund 230 Euro liegen für den Samsung SyncMaster 2333HD einen 58 cm ' Zweitfernseher ' das finde ich inordnung.


    Es gibt sehr wenige echte kleine 16:9 'Fernsehgeräte' erst ab etwa 66 cm geht das mit den 16:9 Format los das wird dann deutlich teuer.


    xx-xx-xx

    Erstmal Ich habe mir im April 2007 einen grossen 32" Samsung LCD-Fernseher gekauft
    und im April 2008 den Samsung SyncMaster 226BW einen 22" TFT-Monitor !


    Bin schon länger auf der suche nach einen einfachen Zweitbildschirm zum Fernsehen in Schlafzimmer
    grösse mindestens 20" , HDMI , DVB-T und vorallen 16:9 gerne unter 300 Euro (und nicht wie üblich einen 16:10 mit Rand beim Fernsehen).


    :)


    Habe jetzt eindlich genau sowas enddeckt den Samsung SyncMaster 2333HD was haltet ihr von den Gerät
    und hat schon jemand erfahrungen damit gemacht ?







    xx-xx-xx

    Habe mir letztes Jahr einen 80 cm LCD Fernseher und dieses Jahr einen 22" TFT Monitor von Samsung gekauft !


    Nun möchte ich auch noch einen kleinen einfachen (Marken-) Zweitfernseher für das Schlafzimmer etwa im 50 cm bis 60 cm Bereich mit DVB-T und HD-Ready (bis möglichst 350 Euro im Handel) ,
    allerdings bevorzuge ich das normale 16:9 Fernsehformat (und nicht das meist erhältliche 16:10 PC Format).


    Welchen kleinen 16:9 Zweitfernseher könnt ihr empfehlen ?


    xx-xx-xx



    PS:Wo das Thema hingehört war ich mir nicht ganz sicher !

    Habe mir letztes Jahr einen 80 cm LCD Fernseher und dieses Jahr einen 22" TFT Monitor von Samsung gekauft !


    Nun möchte ich auch noch einen kleinen einfachen (Marken-) Zweitfernseher für das Schlafzimmer etwa im 50 cm bis 60 cm Bereich mit DVB-T und HD-Ready (bis möglichst 350 Euro im Handel) ,
    allerdings bevorzuge ich das normale 16:9 Fernsehformat (und nicht das meist erhältliche 16:10 PC Format).


    Welchen kleinen 16:9 Zweitfernseher könnt ihr empfehlen ?


    xx-xx-xx

    Eine gewisse richtung gibt es doch im Computerbereich (z.b. Arbeitsspeicher steigen zukünftig ehr)
    und ist es richtig das die 19er TFT's sich ehr als Standardgrösse endwirkeln werden ?


    =)


    Ich muss meinen 15er Röhrenmonitor von 1997 sowieso ausmustern.


    Nur darmals hatte Ich auch kaum ahnung und stand vor der wahl meinen jetzigen 15er zunehmen
    oder etwas mehr auszugeben und einen 17er zunehmen.
    Da der PC sowieso einiges kostete endschied Ich mich für den 15er war Jahre damit zufrieden,
    aber stände Ich heute vor der gleichen endscheidung würde Ich den etwas teuren nehmen !


    =)


    xx-xx-xx

    Quote

    Der Eizo M1700 ist eher was für Spieler (hat ein schnelles TN-Panel)...Da hättest du dann auch eine bessere Farbqualität und eine deutlich bessere Blickwinkelstabilität.


    So hatte mir die letzten Tage einige TFT's angeschaut und verglichen den habe davon sogut wie keine Ahnung.


    Was mir aufgefallen ist es gibt teilweise bescheidene qualität,
    auch im mittleren Preisbereich sind Plastikbomber dabei die man nicht von der Seite anschauen sollte...


    Im Handel habe Ich auch den EIZO M1700 gefunden (leider nur in schwarz) was mir aufgefallen ist
    der Blickwinkel ist doch gut und auch die Farben waren kräftig und recht natürlich
    (zum grossenteil besser als bei anderen TFT's).


    Ausserdem stören die Lautsprecher (im gegensatz zu anderen EIZO Modelen) überhaupt nicht,
    was mich beim M1700 auch begeistert ist die verarbeitung bei einen 17er TFT im 300 Euro bereich.


    =)


    Meint Ihr wirklich Ich würde mit den EIZO M1700 auf dauer einen Fehler machen ?


    =)


    xx-xx-xx

    Ich habe noch einen 15er Röhrenmonitor von 1997 wollte mir jetzt aber mal was neues gönen.



    =)



    Dachte an einen 17er Marken TFT in Grau (bzw. Weiss) mit DVI-Anschluss ohne Lautsprecher bis etwa 300 Euro,
    Ich mache hauptsächlich Büro,Internet und Bild- , Grafik- Bearbeitung für den Hausgebrauch, welchen könnt Ihr empfehlen ?



    =)


    xx-xx-xx

    Quote

    und was versteht man unter "normaler" Farbe?


    Schrieb Ich doch Grau (bzw.Weiss) !



    Könnt Ihr auch noch einen 17er Marken TFT ohne Lautsprecher empfehlen,
    (Büro,Internet und Bild- , Grafik- Bearbeitung)
    in einer nomalen Farbe mit DVI-Anschluss bis etwa 300 Euro ?


    =)


    xx-xx-xx

    Ich habe noch einen 15er Röhrenmonitor von 1997 wollte mir jetzt aber mal was neues gönen.


    Dachte an einen 17er Marken TFT in Weiss/Grau mit DVI-Anschluss bis etwa 300 Euro,
    Ich mache hauptsächlich Büro,Internet und Bild- , Grafik- Bearbeitung für den Hausgebrauch !


    =)


    Da ist mir der EIZO M1700 ab etwa 290 Euro aufgefallen ist der zu empfehlen
    oder gibt es was ähnliches ohne Lautsprecher ?






    =)


    xx-xx-xx