Posts by CHEMICAL

    Biete einen Chimei CMV 222H Monitor an.


    Einen Test und Details findet ihr hier auf Prad.de.



    Lierumfang: Montior, VGA Kabel, Netzkabel, OVP und Handbuch.


    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/2013-06-02-13200vywu.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/2013-06-02-13316dxqf.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/2013-06-02-1332avavz.jpg] [Blocked Image: http://abload.de/thumb/2013-06-02-1341s2b3g.jpg]


    Preis 110€ + Versand als DHL Paket 6€ oder 10€.

    Ich bin auf der Suche nach einem Gerät das nicht diese Spiegelnde Oberfläche aufweist. Ich stehe leider nicht auf dieses Finish. Da es meiner Meinung zu schnell verkratzt und billig aussieht.


    In der Amazon suche konnte ich gerade nichts passendes finden. Vielleicht kann mir ja jemand ein paar nennen.


    Die Farbe ist mir eigentlich egal. Ob grau, schwarz oder vielleicht weiß.



    Vielen Dank schon mal für eure Tipps.

    Was kowolf hier schreibt stimmt zu 100%. Aber jeder Punkt ausnahmslos!



    Was ich nicht verstehe... warum kann man die Interpolation nur bei unter <10% der Monitore einstellen? Dies ist eine Sache der Firmware.


    Und es müssen ja nicht immer PC-spiele sein, die damit verwendet werden. Oftmals sind es Konsolen, DVD-Player oder spezielle Geräte... bzw. Betriebssysteme etc.


    Und wenn die Interpolation nicht richtig funktioniert gibts natürlich keine neue FW. Dell haben vor einiger Zeit mal TFTs ausgetauscht und mit neuer FW angeboten. Aber das wäre doch kein Problem FW per USB zu flashen/updaten...


    Also diese Liste sollte man den Herstellern und der EU schicken. Die Hersteller könnten bei vielen Punkten noch nachbessern und die EU könnte so einge "Zwänge" durchsetzten.


    Eine klasse Liste..

    Quote

    Original von nxr
    Mich interessierte ob sich an diesen Monitor die PSP über den Componenten-Eingang anschließen lässt. Die PSP kann nur NTSC ausgeben, desweiteren muss der Montitor Progressive Scan kompatibel sein.
    Ist das bei diesem Modell gegeben?


    Die Bilder der Wii im Test sehen akzeptabel aus, die Wii gibt eine Auflösung von 852 * 480 aus, wobei die PSP mit NTSC theoretisch 720 * 480 können sollte. Wenn das hochskalliert wird, sollte also eine ähnliche Bildqualität erreicht werden?



    ganz einfach:
    Pal = 50Hz Bildwiederholfrequenz
    NTSC = 60Hz


    Progressiv = Vollbilder
    Interlaced = Halbbilder



    TFT monitore geben nur Vollbilder aus und arbeiten Ausschließlich mit 60Hz.


    Ps. Die PSP hat eine interne auflösung von 480x272 diese wird anschließend scaliert.



    Theoretisch dürfte damit alles klappen.



    Naja ich würde mal sagen das die Professionellen NEC Monitore doch etwas besser sind als ihre Eizo Kollegen :). Vorallem hier würde ich eher den Eizo als alternative empfehlen.



    Vorallem ist der NEC billiger und bietet die besseren Features/Ausstattung und eine sehr gute Bedienung. Außerdem ist er schöner und ergonomischer.


    ph4nt0m der Nec kostet ca 650€.

    ich würd sagen das er kein overdrive hat, da er meiner meinung fast baugleich mit dem lenovo ist und dieser auch keins besitzt. Ich denk einfach mal das wird ne Marketing Lüge sein. Wobei es hier sowiso egal sein kann, da er einwandfrei funktioniert.


    Ja das mit den Pixelfehlern stimmt. Aber mal abwarten wie die Iiyama user berichte ausfallen.


    Zumindest kommen zumindst bei NEC bei einer bestimmten IPS serie sehr oft Pixelfehler vor (laut user berichten).

    kann es sein das der Iiyama E2201W-B1 baugleich mit dem Lenovo D221 ist?



    Zumindest könnte ich den Standfuß genauso befestigen, dann sind die Menü Knöpfe genauso belegt wie bei meinem Lenovo. Auch die Funktionen im Menü sind fast alle gleich. außerdem scheint der rahmen die gleiche Rahmendicke zu besitzen. Auch VGA, DVI und der Netzstecker ist genau in der gleichen Position...
    Das gehäuse besitzt lediglich äußerlich ein paar unterschiede. Auch hat der lenovo einen sRGB modus und 3 weitere Farbmodi...



    Könnte es auch sein das Iiyama auftragsfertiger von Lenovo war? oder kann es sein das gleiche Steuerelement verwendet wird?


    hmm wenn der gleiche display typ verbaut wird wie beim Lenovo könnte es durchaus sein, das hier Pixelfehler seltener vorkommen. Zumindest hab ich noch keinen Bericht oder ähnliches gelesen indem Pixelfehler beim d221 vorkammen.



    Schade das es im Menü von Iiyama keine Möglichkeit zur interpolationseinstellung gibt :(.

    ich betreibe Meinen Lenovo D221 22" ohne Probleme am Fuss. Privot ist auch ohne probleme möglich.


    Sehr gutes Produkt. Nur finde ich den Fuss "leicht klapprig" ist das bei euch auch so? evtl. liegts auch am Monitor, bzw. dem Standfuß den ich vorher hatte oder ist vielleicht auch konstruktionsbedingt.


    Wie sind den andere Standfüße zb. von Samsung, Eizo, Nec? wirken die auch klapprig?

    zur interpolation muss man sagen das die widescreenformat 1280 *768 recht gut funktioniert, beim spielen in CSS merke ich kaum einen unterschied zu 1680x1050, außer im kauf Menü



    dann finde ich noch die 1280x1024 (FEAR, PES6) und 1152x864 (RTCW) recht gut.


    wie gesagt 1400x1050 wird bei mir per VGA gestreckt. Ich benutz aber nur die Montior einstellungen... manch andere einstellungen könnten probleme machen. jenachdem was man einstellt 1:1 oder strech. Hab aber nur VGA getestet. werd demnächst mal mit DVI probiern.


    zu DVI und VGA merke ich keinen unterschied was die schärfe betrifft.


    wo findet man die Interpolationseinstellungen bei den ATI treibern?



    zum spielen muss ich sagen das ich CSS, FEAR: Combat, PES6, ET: RTCW und Riddick bisher gespielt habe und keine probleme damit habe.


    Ausleuchtung ist ziehmlich gleichmäßig nur ganz oben und ganz unten gibts lichthöfe, stört mich nicht und fällt kaum auf.


    hab den monitor jetzt ca 3 wochen und er ist das geld wert, eigentlich hatte ich vor mir einen 21" Eizo WS zu kaufen. Jedoch bin ich froh darüber das ich mich für den Lenovo entschieden habe (380€ gespart). Jedoch habe ich nicht viele TFTs ausprobiert sodass mein eindruck möglicherweiße zu subjektiv ist.

    waren bei eurem Pixelfehler dabei?


    Ich habe ohne Pixelfehlerprüfung bestellt und einen ohne bekommen... :tongue:



    ansonsten wollte ich noch wissen ob es bei euch auch so ist das der Monitor eine auflösung von 1400x1050 automatisch streckt? sozusagen ohne balken. obwohl 1:1 eingestellt ist?

    ich hab den lenovo nun seid ca. 10 tagen.


    habe ohne pixelfehlerprüfung bestellt und auch ohne pixelfehler bekommen ;)


    ansonsten muss ich sagen das das Interpolationsverhalten sehr gut ist. wenn ich ein spiel starte mit normaler 4:3 o. 5:4 auflösung, wechselt der monitor automatisch auf schwarze balken. Ohne wie bei anderen Monitoren im Treiber "rumzufummeln"


    ich werde mal sehen vielleicht hab ich die zeit demnächst einen Test zu schreiben....

    Quote

    Original von akl71


    Gute Frage, der 2411 kostet ja zumindest bei dem einen Angebot genauso viel wie der 2410 nach der Preissenkung. Demnach könnte es ja den 2111 auch so um 800 Euro geben, ist aber reine Spekulation ;)



    der technische unterschied zwischen beiden geräten dürfte ja nicht so groß sein. oder gibts irgendwas was den monitor gravierend verberssert?


    Hat sich vielleicht die bediennung des OSM geändert?

    Nec bietet die Option in ihrem erweitertem Service Menü an. Jedoch weiß ich nicht ob das funktioniert. Gibt ja andere monitore in denen man zwar die Option hat aber nichts passiert.


    wäre interessant wenn das mal jemand testen würde.


    die LCD2190, LCD2090, LCD1990 (test auf Prad.de) sollten dieses Feature haben...

    Quote

    Prad
    In den erweiterten Modus gelangen Sie, wenn sie beim Einschalten des Monitors die Power und INPUT Taste mindestens eine Sekunde gleichzeitig gedrückt halten und danach umgehend die unbeschriftete Taste rechts neben der INPUT Taste drücken.



    also das ist von einem 19er model... sollte auch beim 21 funktioniern.



    wegen der interpolation ist mir die auflösung von 1280x1024 wichtig sie sollte ziehmlich "scharf" dargestellt werden vorallem in windows und in Spielen...


    und naja hoffentlich fällt der preis des monitors noch ein wenig... oder Nec veröffentlich hoffentlich bald den Monitor + Software (was angekündigt wurde - siehe news)

    Quote

    Original von k4w|t
    Für die Interpolation fehlt mir etwas der Vergleich mit anderen TFTs, bis ~1024x768 siehts aber ganz ok aus, darunter wird das Bild schon recht unscharf.


    Bin mir noch nicht sicher ob ich ihn behalte oder nicht, scheinbar wird das mit den Schlieren besser wenn man den Kontrast und die Helligkeit höher einstellt, hatte beides auf ca. 35%.


    Ich werd diese Woche noch weiter testen, find ich ihn ja schon nett, und es gibt fast keine Alternativen (evtl. Eizo 2100, der ist aber noch teurer). Dann entscheide ich ob er zurückgeht.



    könntest du vielleicht ein paar mit den unterschiedlichen auflösungen hochlanden?



    Schau mal im Menü ob bei dir das Overdrive angeschaltet/ausgeschaltet ist und probier mal mit und ohne. vielleicht verbessern sich die "schlieren"


    schade das es keinen vergleichstest zwischen dem Eizo 2100 und dem Nec LCD2190UXP gibt.....

    hi, mike könntest du mal was zur interpolation in 800x600, 1024x768 und1280x960 pixeln was sagen? Ein Traum wäre wenn er eine ähnlich gute Interpolation wie der hier getestete Philips 190P7ES hätte.


    und vielleicht ein paar bilder vom interpolationsverhalten posten?



    Zudem habe ich einiges negatives über die Ausleuchtung des Monitors gehört? ists wirklich so schlimm? kannst du da vielleicht auch ein bild machen?



    und wie siehts mit der größe aus? ich komme von einem 17crt monitor ca 6jahre..., ich habe angst das mir der monitor zu groß sein könnte :D, gewohnt man sich daran, oder kann es garnicht groß genug sein?

    ich bin auch unentschlossen... was würdet ihr nehmen einen 20" oder einen 21" TFT?


    derzeit habe ich einen 17" crt. Mich würde gern interessiern bei welcher größe die Bildpunktabstände in etwa gleich sind. Und was wäre besser für die augen? Warscheinlich ein Grobkörnigeres bild oder...?


    und ich würde gerne wissen ob bei dieser auflösung/größe 2 ganze PDF dateien nebeneinander Platz haben und ich diese entspannt lesen kann.