Posts by pmittmann

    NEC hatte ich früher zu Röhrenzeiten. Hatte nur Probleme und defekte, flimmernde Geräte. Mein Ex-DVD Brenner von NEC wurde auch sehr schnell durch nen Pioneer ersetzt. Hab von NEC immer die Montagsserie erwischt - deswegen kommt mir kein NEC mehr ins Haus.


    Über die Ausleuchtung kann ich mich nicht beschweren. Ist wirklich gut ausgeleuchtet. Würde ja einen Screenshot reinstellen, aber ich hab nur ne Spiegelreflex-Cam.

    Okay, 17" CRT defekt - was nun? Klar, hier muss ein neuer Monitor her. Nach kurzer Überlegung ob TFT oder CRT habe ich mir gedacht: Okay, versuchs doch mal mit einem TFT. Du bist ein Gamer, dachte ich, also brauchst du geringe Latenzzeiten bei deinem TFT. Nachdem ich die PCGH gelesen hatte war mir klar:


    Samsung 930BF oder Viewsonic VX924. Ein Freund von mir hat sich erst kürzlich einen 930BF zugelegt - er war ganz und gar nicht zufrieden, hat mir auch gezeigt warum. Okay, der VX924 muss her. Fix bei Alternate bestellt, am nächsten Morgen gleich angekommen. Ich habe den Monitor mit einer GeForce 7800GTX betrieben.


    Verpackung
    Das Gerät kommt gut verpackt ins Haus geflattert. Im Lieferumfang:
    - Digitales Kabel (DVI)
    - Analoges Kabel (VGA)
    - Stromkabel
    - TreiberCD mit MiniBuch


    Ein Handbuch in gedruckter Form ist nicht dabei, es ist aber mit auf der CD.


    Verarbeitung
    Der Viewsonic VX924 ist gut verarbeitet. Da wackelt und klappert nichts, das Plastik erscheint mir hochwertiger als bei einem Benq, die Abdeckungen der Kabelführung lassen sich einfach abnehmen und machen ebenfalls einen guten Eindruck. Die Bedientasten des OSD sind ebenfalls ordentlich verarbeitet.


    Betrieb
    Der Monitor macht, anders als der Samsung BF930, keine Geräusche bei einer bestimmten Helligkeitseinstellung. Das Display ist gut ausgeleuchtet und hat keine Pixelfehler (getestet mit den Tools von prad). Soweit, so gut. Jetzt gehts ans eingemachte, denn ich will ja auf dem Teil zocken und tolle Filmchen kucken.


    Getestet habe ich auf dem Monitor mit folgenden Spielen:
    - Doom 3
    - Half-Life 2
    - Counterstrike: Source
    - Need for Speed Most Wanted
    - Need for Speed Underground 2
    - FEAR
    - Quake 4
    - Farcry


    Bei keinem der o.g. Spiele konnte ich schieren feststellen. Ein schönes, scharfes Bild ohne schlieren. In etwas dunkeren Games konnte man bei nur bei sehr genauem Hinsehen die etwas schlecht ausgeleuchteten Kanten sehen (Untere / Obere Bildschirmkante).. ist mir aber erst bei SEHR genauem hinsehen aufgefallen.


    So, okay, Spiele getestet.. jetzt fehlen noch die Filme. Ich schaue nicht so viele Filme, aber wenn ich einen sehe, möchte ich den Film genießen. Getestet habe ich den Monitor mit folgenden DVDs. Zum abspielen wurde PowerDVD 6 Deluxe benutzt.


    - The Last Samurai
    - The Fast and the Furious
    - Final Fantasy
    - Hannibal


    Der Monitor hat meiner Meinung nach einen ganz guten Schwarzwert, aber der Schwarzwert eines EIZO wird leider nicht erreicht. Die Farbbrillianz des Monitors wird auch nur von einem EIZO übertrumpft.


    Fazit
    Zockern kann ich diesen Monitor wärmstens empfehlen. Geniales Gerät. Schaut gut aus, schliert nicht. Ich bereue die Entscheidung für diesen Monitor keineswegs - ich würde sofort nocheinmal zugreifen.



    Das wäre es schon mit meinem Test. Wer noch Fragen: einfach Fragen.

    Hallo Prad.de Forum!


    Vor kurzem habe ich mir einen neuen PC gekauft (Marke Eigenbau). In dem neuen Gerät arbeitet eine GeForce 7800 GTX (2x DVI, 1x VIVO).


    Mein alter 17" Acer CRT ist auch nicht mehr das wahre (und analog Angeschlossen), weil:
    a) Anständiges, farbechtes Arbeiten ist erst nach einigen mal Ein/Ausschalten möglich
    b) Er fängt an zu Flimmern
    c) Das Bild ist unscharf


    Lange Rede kurzer Sinn: Ein neuer Monitor muss her und ich möchte mich für einen TFT entscheiden. Ich habe relativ wenig Ahnung von TFTs (PVA, I-IPS, Bahnhof..?) und möchte euch in diesem Fall um eure Hilfe bitten.


    Ich benötige den TFT:
    - zum Spielen (FEAR, Quake4, DOOM³, HL, HL², WoW)
    - für Grafikarbeiten (Webgrafiken, 3D Rendering)
    - zum DVD gucken (5.1 Soundsystem vorhanden)
    - Alltagsarbeiten (Emails, Surfen..)


    Der Monitor darf ruhig was kosten, das sind mir meiner Augen wert. Die Größe des Panels ab 19" aufwärts. Ich kann mich einfach nicht für ein Entsprechendes Modell entscheiden da es so viele gibt und so viele Empfohlen werden das ich den Überblick verliere.


    Also Frage ich jetzt einmal euch: Was könnt ihr mir Empfehlen?


    Vielen Dank schon einmal im voraus!


    Grüße aus München


    PMittmann