Posts by noiZy

    Ganzir:
    Danke für die Info. So langsam blicke ich echt nicht mehr durch. c't schreibt das krasse Gegenteil von dem, was in diesem Forum beschrieben wird - laut Prad hat der Eizo eine recht schlechte Ausleuchtung, der Samsung dagegen eine gute...
    c't scheint wohl auch nicht mehr das zu sein, was es einmal war. ?(


    PG005:
    Auf den Erfahrungsbericht bin ich gespannt.
    Nur eine kleine Frage noch: Ist ein Mouselag bei Videos festzustellen? Ein Video stellt letztlich ja doch andere Anforderungen als ein Spiel...

    Quote

    Original von Tiefflieger
    noiZy: Friede sei mit dir :D


    Amen...
    (bekomm' nich' alles in 'n falschen Hals... ;) )


    Quote

    Original von Tiefflieger
    @Sir Markus: Du meinst sicher Powerstrip


    Hast du Erfahrung mit der Unterbindung von Mouselags in Verbindung mit Powerstrip?
    Ich bin ein Noob was TFTs angeht, daher bin ich über jegliche Information dankbar.



    bye

    @Tiefflieger:
    Als erstes möchte ich eine kleine Entschuldigung "aussprechen", da ich dein posting allen Anscheins nach falsch verstanden habe - ich verstand deine Aussage eher als beleidigenden Einwurf denn Kritik. Nichtsdestotrotz bleibt es mir nicht erspart, deine Wortwahl, bzw. den Kontext deiner Aussagen gelegentlich als etwas "unpassend" zu betiteln.
    Hier möchte ich auch kurz einwerfen, dass es mir scheint, als hättest nur du derartige Schwierigkeiten mit der Linguistik von "SirMarkus" - welche in meinen Augen keiner Klassifizierung bedarf, da die Aussagekraft nicht durch die Rechtschreibung zu bestimmen ist.
    Entgegen deiner scheinbaren Definition des Wortes "Akzeptanz", wahre ich mir diese als neutralen Charakterzug (insbesondere mit der bei "SirMarkus" anzutreffenden Hilfsbereitschaft) - die Subjektivität reserviert sich "Respekt".
    Aber wie du selbst schon richtig bemerkt hast, tut dies letztlich nichts zum Thema...


    JohnnyBGoode:
    Freue mich schon über einen Erfahrungsbericht von dir... =)


    SirMarkus:
    Muss mich da "kite" anschließen: mir ist es auch neu, dass man zwischen GraKa/TFT großartig etwas synchronisieren kann - aber man lernt nie aus...




    Könnte vielleicht auch mal jemand Screenshots machen (Spiele, Internet, Word, Testbilder)? Wäre super...


    bye

    @Tiefflieger:
    Es mag sein, dass ich dein Kommentar nun wirklich absolut falsch interpretiert habe; es mag sein, dass meine Tolleranzgrenze durch solche Kommentare überrannt wird; es kann sein, dass meine derzeitigen Kopfschmerzen zu einer Reizüberflutung meiner ansonsten so freundlichen Persönlichkeit führen...


    ...aber es ist in meinen Augen nicht wirklich möglich, in diesem Thread "SirMarkus" nichts anderes zukommen zu lassen, als eine solche unqualifizierte Aussage.
    Sorry, aber im besten Fall, und ohne ausfallend werden zu wollen, kann ich dies einzig als Armutszeugnis auslegen...

    Hi...


    Ich glaube auch nicht unbedingt, dass es sich die Leute von TCO einfach mal so zusammengesponnen haben, 'nem Monitor mit schwarzem Gehäuse kein aktuelles Prüfsiegel verpassen, nur ist es in meinen Augen nicht wirklich logisch - um nicht vom üblichen europäischen Prüfungswahn zu sprechen... ;)
    Am einfachsten ist das wohl mit (mehr oder minder) alltäglichen Dingen zu erklären:
    Man sitzt nachts vor seinem PC, die letztlich einzige Lichtquelle ist der Monitor. In diesem Fall ist die silberne Gehäusefarbe bedingt wahrzunehmen...
    Stichwort "Fernseher". Ich möchte behaupten, dass der Großteil der Bevölkerung mehr Zeit an der Flimmerkiste als am PC oder gar seiner Familie verbringt (traurig aber leider oftmals wahr). Aber eben genau diese wortwörtliche "Liebe auf den ersten Blick" sollte man sich mit einem schwarzen Gehäuse kaufen, da eben dieser Kontrast, welcher von der TCO als negativ, bei dieser Gattung der Monitore als positiv, gar bildverbessernd ausgestellt wird...
    Womit ich auch bei meinem eigentlichen Unverständniss angekommen wäre. Insbesondere in der Videobearbeitung ist ein schwarzer Monitor angenehmer, da der Kontrast schon fast benötigt wird. Da ich mich mit der Photobearbeitung/Layoutdesign nicht auskenne möchte ich diesen Umstand für dieses Segment nicht behaupten, könnte es mir aber gut vorstellen.
    Zudem bezieht sich die TCO in diesem Fall auf die Ergonomie des menschlichen Auges, welche in meinen Augen ;) nicht zu klassifizieren, denn individuell ist.
    Aber ich denke dieses Thema ist eine dieser nie endenwollenden Diskussionen, und über Geschnack kann man ja bekanntlich (nicht) streiten... ;)


    bye

    @kite: Eigentlich will ich auch nich' nach irgendwelchen Erbsen suchen, nur bin ich bei manchen Dingen etwas penibel... aber hast ja recht! :)
    So wie's aussieht führt kein Weg mehr dran vorbei, und ich muss mir das Teilchen wirklich gönnen... :D
    Würde mich allerdings doch mal wirklich interessieren, was es mit dem schwarzen Gehäuse auf sich hat...


    SirMarkus: Jetzt mal ein ganz dickes "DANKESCHÖN" an dich. Ich habe es bisher nur selten erlebt, auf jemand derart hilfsbereites zu treffen. Finde ich wirklich super! =)
    Für die ganze Fragerei mit der ich dich bombadiert habe, haste ja eigentlich was gut bei mir... ;)



    bye

    Morgen zusammen... ;)


    Erstmal wieder ein kleines "Danke schön" für die Antworten.
    Ich habe derzeit einen 17" CRT, der kurz nach Erscheinen des Farbfernsehens auf den Markt gekommen ist ( ;)), somitglaube ich kaum, dass mich irgendeine kleine Bewegungsunschärfe stören wird. Abgesehen davon besitzt das menschenliche Auge selbst eine solche Bewegungsunschärfe... 8o
    Den Samsung 204b habe ich zwar selbst noch nicht live erleben dürfen, habe allerdings bisher nur positives über sein Verhalten bezüglich des spielens gehört - und wieder rückt der 244T ein wenig näher auf meinen Tisch... :D
    Das silber sieht eindeutig spitze aus, nur habe ich erstens bedenken, ob ein silberner Monitor nicht etwas aus meinen sonst recht dunkel eingerichteten Räumen herausstechen würde, und zweitens bevorzuge ich gerade bei der Vidobearbeitung eine "passive" Rahmenfarbe...


    Zwei Fragen bleiben aber noch offen:
    - Interpolationsverhalten/Interpolationsverfahren: Ich besitze eine GeForce 6800 GT, womit ich bestimmt nicht in voller Auflösung zocken kann - und es auch ehrlich gesagt garnicht will. Das einzige Spiel das ich in voller Auflösung spielen möchte ist Guild Wars, und hier wird mir die GraKa keine Schwierigkeiten machen. Deshalb meine Frage, wie es mit dem Interpolationsverhalten des Monitors steht (so die typischen Auflösungen: 1024x768; 1280x1024; 1600x1200).
    Außerdem ist es für mich nicht unwichtig zu wissen, welche Interpolationsverfahren der Monitor besitzt (Vollbild; seitengerechte Interpolation; 1:1 Darstellung)?
    - Warum hat der schwarze Monitor "nur" TCO '99 (und ist das qualitativ ein Einschränkung zu verstehen)?


    Jetzt muss ich aber mal langsam los, dass ich noch rechtzeitig zur Arbeit komme...



    bye



    PS: Da mein Auto nicht anspringt X( , und ich deswegen heute frei habe hier grad noch 'ne kleine Frage:
    - stellt der Monitor auch Strategie-/Taktikspiele wie Earth 2160, AoE III, Dawn of War und dergleichen sauber dar?


    PPS: Hier gibt's auch noch 'n kleines Review über den 244t (in englisch).
    Als einziges Manko nennt der Verfasser eine grünliche Verfärbung des Textes an den Außenkanten des Panels bei falschem Blickwinkel - fällt das wirklich störend auf?
    (Bitte nich' schlagen, für die ganzen Fragen... ;))

    Das Teilchen gefällt mir immer besser! :]
    Jetzt habe ich allerdings noch mehr Fragen ;):


    - welche Interpolationsverfahren werden angeboten, und wie wirkt das Bild?
    - Warum hat der schwarze Monitor "nur" TCO '99?
    - plant PRAD demnächst auch einen Test... oder ist schon dabei?



    bye

    Hi...


    Ich habe mir gerade diesen Threat durchgelesen, und muss sagen, dass sich dieses Display wirklich sehr gut anhört - eventuell ist es endlich der richtige TFT für mich (?!).
    Hier auch gleich noch ein dickes "Danke" an "SirMarkus" für die Erfahrungsberichte - und zugleich eine kleine Frage:
    Du hast geschrieben, dass sich der Monitor zum zocken gut eignet. Könntest du das ein wenig konkretisieren? Mit was für Spielen hast du getestet, und was ist deine subjektive Meinung zu dem Verhalten des TFT's unter diesen unterschiedlichen Anforderungen?


    Zum Schluss noch eine rein geschmackstechnische Frage: Ich habe das selbe Problem wie "Silent³sniper"; weiss einer wo es den Monitor in schwarz gibt?!



    bye

    Hi... =)


    Ich habe es jetzt endlich auch mal geschafft mich bei euch anzumelden, und muss als aller erstes ein dickes Lob an diese Community loswerden! Ich habe wirklich lange suchen müssen, bis ich endlich ein Forum gefunden habe, welches nicht durch die Anzahl der Postings, sondern den Wissensstand der Member, sowie deren Kompetenz glänzt.
    Interessante Testberichte, die auch TFT-Frischlinge wie mich nicht überfordern, netter Umgangston, kompetente Hilfestellungen - it's a long hard road outa hell... but now I'm here! ;)
    ...sorry, aber das musste jetzt auch mal gesagt werden.


    Natürlich hat jeglicher Sonnenschein auch seine Schattenseiten, weshalb ich euch jetzt auch mit dem eigentlich Grund meines Postings "belästigen" muss - mit der Hoffnung auf Hilfe...
    Ich habe mir die Kaufberatung angeschaut, mir die Testberichte der User durchgelesen, die Spezifikationen verglichen und zu guter letzt auch noch gegoogelt, sodass aus ursprünglich fünf TFTs nun noch zwei übrig geblieben sind, zwischen denen ich mich nun nicht so recht entscheiden kann:


    - NEC 2170NX
    - ViewSonic VP231wb


    Zwischen diesen beiden "Schätzen" kann ich mich einfach nicht entscheiden. Insgeheim zieht es mich ehrlich gesagt ein klein wenig mehr zum ViewSonic (Liebe auf den ersten Blick ;)), nur die Frage ist, ob dies auch die richtige Entscheidung wäre.
    In erster Linie arbeite ich am PC, soll heißen Musik- und Videobearbeitung sowie Textverarbeitung. Meine beiden Laster am PC sind zum einen der Volkssport Nummer Eins: Surfen... und des öfteren auch einmal eine "kleine Runde" daddeln. Ich würde mich nicht als Hardcorezocker mit Adleraugen und Schlierendepressionen bezeichnen, allerdings trifft es das Wort "Gelegenheitsspieler" auch nicht so richtig. Überwiegend spiele ich Egoshooter (Battlefield 2, Far Cry, etc.) und immer mal wieder ein schönes Strategie-/Taktikspiel (AoE III, Earth 2160, etc.); Guild Wars hat es mittlerweile auch in die Reihe meiner Alltime-Favs geschafft...


    So, ich hoffe das reicht für den Anfang. Für eine kleine Hilfe wäre ich euch sehr dankbar. Vielleicht gibt es auch noch einen anderen Monitor, der mir bisher entgangen ist... oder der ViewSonic soll es einfach sein... :D



    bye




    PS: Die drei anderen TFTs die ich aussortiert habe waren:
    - BenQ FP231W
    - Eizo S2110W
    - Nec 2180UX