Posts by doe

    Hallo zusammen,


    hab mir vor ca. 8 Wochen einen Toshiba 27-Zöller gekauft, genauer gesagt den Toshiba 27 WL 54 G . Bin soweit recht zufrieden, werd ihn aber nächste Woche mal einschicken, da er doch nicht ganz fehlerfrei ist.


    Auswahl des Geräts
    Bis zur WM wollte ich einen neuen Fernseher - der alte Grundig 55cm-Fernseher ist mir da einfach zu winzig. Gesagt, getan, vor 8 Wochen hab ich mich nach TFT-Fernsehern umgesehen und bin dann zum Toshiba gelangt, nachdem dieser in der Wand das beste Bild zustande brachte (mit TV-Signal). Außerdem hatte er folgende Vorteile gegenüber den restlichen Geräten: nur 27" (alle anderen wären zu groß für's Wohnzimmerregal gewesen), HD-Ready (mit HDMI), unter 1000€, Markengerät


    Features
    1280x720-er Panel
    HDMI, VGA, 2xScart, YUV, S-VHS und Antenneneingang
    => HD-Ready
    PiP


    Installation
    Nachdem das Gerät ausgepackt war, hat es sich auch gleich die Sender am Kabelanschluss zusammengesucht - keine Probleme.


    Bild
    Nach der Installation war ich zunächst unzufrieden - alle Sender sahen verrauscht aus. Scheinbar sind LCD-Fernseher hier empfindlicher als ein Röhrengerät (mit der höheren Auflösung sieht man eben auch die Fehler besser). Zufällig wurde die Kabelanschlussinstallation vor 5 Wochen erneuert - jetzt ist das Bild ganz okay (auch bei PAL-TV).
    Ein kleine Problem des Geräts ist der zu geringe Kontrast - ein richtiges Schwarz ist nicht möglich.
    Am DVD-Player sah das Bild über Scart ähnlich aus wie bei PAL-TV - der alte Yamakawa ist eben doch nicht das Maß der Dinge. Daraufhin hab ich mir einen Sony DVP-NS92V zugelegt - und schwupp - ein tolles Bild über HDMI (vom DVD-Player skaliert) (nur das Kabel war recht teuer, wenn man's nicht online kauft). Über YUV hab ich's auch mal versucht - aber da bekommt den Fernseher keinen Sync hin - ist mir aber erstmal egal und hab ich dann auch nicht weiter verfolgt.


    Ton
    Ganz brauchbar. Ich benutze die eingebauten Lautsprecher eigentlich nur für die Tagesschau - ansonsten geht's über die Stereoanlage. Der "dynamic bass" klingt aber nicht mal sco schlecht (auch wenn's sicher nur Fake ist - das Gehäuse ist doch etwas winzig für echten, bauchkribbelnden Bass.


    Probleme
    Was ich nicht schon oben geschrieben hab, folgt jetzt:
    - Der Deinterlacer ist manchmal ganz brauchbar, oft aber auch nicht - ist eben nicht der von Faroudja wie in den besseren Toshiba-Geräten
    - Die Fernbedienung ist eine Krankheit (mal abgesehen von der Bedienung) - wenn man nicht 100%ig auf den Sensor zielt und lange draufhält, dann geht eh nix. Wenn man genau zielt, gibt's meist eine Reaktion drauf - aber niemals zuverlässig!
    - Die Firmware hat einen extremen Bug: nach 30-50min. HDTV-Betrieb über HDMI (720p) zeigt der Schirm nur noch Schnee an. Dann kann es auch schonmal passieren, dass Menüeinstellungen und Sendereinstellungen überschrieben werden und man hat sehr lustige Wertebereiche für z.B. den Kontrast im Menü. Es ist aber zumindest so robust, dass ein Ausschalten am Netzschalter hilft und dadurch keine Einstellungen verloren gehen. Dies führt nur dazu, dass der Spruch "Dies ist eine zweilagige DVD, beim Schichtwechsel kann es zu kurzen Unterbrechungen kommen" lächerlich klingt: Hier muss man nach einer gewissen Zeit DVD-Betrieb den Fernseher neu starten.


    Support
    Wegen des letzten Bugs hab ich bei Toshiba angerufen - und ich bin überrascht - die Supporthotline ist täglich besetzt (auch an Wochenenden und Feiertagen) und auch etwas hilfreich.


    Soviel zu meinem neuen Schmuckstück, das ich nächste Woche zum Firmwareupdate einschicken werde. Ich hoffe, dass auch was an der Leistung der Fernbedienung machbar ist.


    Empfehlen würde ich ihn an sich schon - wenn man ein Exemplar ohne die obigen Fehler bekommt. Weil solange er funktioniert, funktionert er richtig gut.