Posts by arminium

    Guten Abend!
    Carville,natürlich habe ich noch auf dein Wort gewartet!
    Da der 1923s im allgemeinen also kein schlechtes Gerät sein soll störe ich mich nur noch am Nachleuchten,von welchem Rizle in der Testecke berichtete.
    Ich weiß,dein Board hat dummerweise seinen Dienst quittiert .
    War es dir dennoch möglich den Effekt mal zu begutachten? Wenn ja,wie ausgeprägt stufst Du diesen ein?


    Grüße,
    arminium

    Quote

    Es gibt gute und weniger gute Verkäufer.
    Als solcher kann ich dir nur raten, such dir einen echten Fachmann zum Dialog und keinen, der grad mal vom Datenblatt ablesen kann um sich dann mit seinem frisch erworbenen Wissen in peinlich auffallender, da schnell ausgedachter Theorie zu üben. Augenzwinkern


    Absolut richtig!
    Geraten bin ich bis heute bzgl. TFT aber noch an keinen. Zum anderen misse ich hier in der Region echte Fachgeschäfte/Fachabteilungen, wo man auch Geräte vorfindet, welche nicht allein wegen des EKP ausgestellt werden.
    Wirklich schade...

    Rizle, natürlich habe ich den Bericht gelesen.
    Entschuldige bitte, aber ich muß zur Blickwinkelabhängigkeit nochmal fragen da ich die Antwort nicht zu verstehen glaube...


    Quote

    Die Blickwinkel empfindlichkeit ist mir nur bezüglich dem Schwarzton aufgefallen


    Wie ist das gemeint?
    Ändert sich das Schwarz bei seitlichem Einblick bevor das Bild generell dunkler wird?


    Das er Ghosting zeigt ist natürlich nicht so schön...


    Übrigens,bevor ich es wieder vergesse, Danke für deinen Bericht!


    Stimmt natürlich,solange die Entwicklung quasi noch in den Kinderschuhen steckt ist man gezwungen Kompromisse einzugehen.
    Es stimmt auch das subjektive Meinungen nicht mehr als subjektive Meinungen sind, aber wer wären wir wenn wir uns lediglich auf den Verkäufer oder die schlecht dokumentierte Berichterstattung eines Blattes verlassen würden?
    Wie dem auch sei, zum Acer gibts hier im Forum neue Erkentnisse, warm geworden bin ich mit dem Modell allerdings immer noch nicht.
    Der LG sieht hier im Prad-Test auch nicht schlecht aus...Vom Acer wird dagegen berichtet das dieser auch blickwinkelabhängiger ist.
    Sollte man sich also doch besser für einen gut entwickelten TN entscheiden bevor man sich einen "beschleunigten" VA zulegt?


    @ leho,ich denke es gibt nur (noch) den Acer 1923s mit PVA-Panel


    Gruß,
    arminium

    Hallo rizle !
    Hier scheine ich ja richtig zu sein...
    Ich gedenke mir auch den Acer zuzulegen.


    Allerdings gibt es da noch ein Paar Fragen...


    - Schlieren soll er ja nicht,wie sieht es dagegen mit Ghosting aus?
    - Inwiefern erzeugt er Lichthöfe in den Ecken?
    - Er soll eine hohe Blickwinkelemfindichkeit haben.Ist diese denn so
    ausgeprägt wie bei Tn-Panels?


    Die Bilder hierzu hätte ich mir gerne angesehen, der Link funktioniert aber nicht...
    Edit: Sind das die gleichen Bilder wie zu der verlinkten Seite oder wäre da auch ein Bild zu der Ausleuchtung dabei?Wenn nein,könntest Du dann mal eins machen?


    Grüße,
    arminium

    Hey, erstmal Danke für die schnelle Antwort!



    Das überrascht mich jetzt ein wenig...
    Kann es evtl. sein dass dieses satte Schwarz durch seitliche,helle Werkzeugleisten begünstigt wird?


    Natürlich ist ein VA der bessere Monitor für CAD, allerdings wird er ja zu Hause stehen und nicht nur dafür verwendet werden.
    Zum einen denke ich ans Sparen, zum anderen sind da noch Bedenken mir einen Rolls-Royce hier hinzustellen...Schön,aber behäbe...
    Wie siehts mit der Reaktionsleistung der VA-Panels aus?
    Der Acer soll ja gametauglich sein,ist der denn zur Zeit der günstigste gametaugliche Monitor?

    Hallo Forum !



    Meine gute alte Röhre glänzt mittlerweile mit nicht mehr regulierbaren Geometrieverzerrungen, was neues muß also her.
    Allerdings, je mehr Testberichte verschlungen werden desto unsicherer wird man ja bekanntlich...


    Nun, das Budget beträgt maximal 300Euro und soll in ein Gerät investiert werden, welches für schnelle Shooter sowie CAD/Programmierung taugen soll.
    Unwissend wie ich bin stelle ich mir da die Frage wie schlimm in Bezug auf CAD das Kriterium der Ausleuchtung ist...
    Wie sieht das aus wenn man Stundenlang vor einem CAD-Programm verbringt, spielt da die Helligkeitsverteilung diesebe Rolle wie für die "Schwarzseher" ?


    Könnte ich also mit einem TN, z.B. dem Benq FP91GX, billiger davon kommen oder sollte ich besser gleich zu einem VA-Panel greifen und "in die Premiumklasse einsteigen"?
    Und wenn es ein VA sein soll,welches? Ein Paar mal wurde hier ein Acer (1923s) empfohlen,ist der wirklich schnell genug für FPS?
    Man findet so wenig über diesen Monitor...


    Oder sollte es ein anderes Modell sein?


    Blickwinkelstabilität und Farbdarstellung sollten schon gegeben sein, ein schmaler Rand wäre auch wünschenswert.
    Und spiegeln darf er nicht.


    Das wars auch schon...Bitte helft mir aus dem TFT-Wald!


    Gruß,
    arminium