Posts by MadPenguin

    Hallo Andi,


    habe den VN279QLB seit 2 Wochen zu Hause und bin eigentlich recht begeistert. Was ich nicht verstehe, wie kommt ihr auf einen so hohen Kontrastwert. Im Test steht ein Kontrast von >2000, bei overlockers.ru >3000. Ich komme nach Kalibrierung mit Spyder4pro auf 750:1 als Kontrastwert.
    Wie kann man eine so hohe Diskrepanz erklären?
    In Eurem Test steht leider nicht, welche Einstellungen genommen worden sind beim Messen der Werte (oder ich finde die Angaben nicht).
    Nach Kalibrierung (Standard Mode, Kontrast 75, Helligkeit 23, Vividpixel 0; Gamma 2.2,120cd, 6500K: Delta 0.08 6512K) sind die Farben perfekt, aber z.B. beim Eizo Monitortest gibt es bei den Schwarztönen nahezu einen Einheitsbrei.
    Irgendeine Hilfe?


    Danke

    Hatte einen PB298Q für genau 3 Tage hier und zwar nur weil ich ihn am Samstang und Sonntag nicht zurückschicken konnte. Klingt ernster als es ist. Der Monitor ist wirklich sehr gut. Leider hatte meiner von links nach rechts ein Bild, welches von weiß nach gelb reichte....warum kriegt kein Hersteller es hin konstant gute Ausleuchtung und Homogenität zu bieten. Gibt es denn keine Qualitätskontrolle?

    Das mit dem Input-Lag ist sehr subjektiv; habe lange schnelle shooter im Multiplayer mit einem Eizo S2231 und Eizo S2243 gespielt, und trotz langsamen PVA Panel hatte ich nichts gemerkt. Kurzzeitig habe ich mit einem U2412 gespielt und mit einem S2740 (mit extrem kurzem Input-Lag) und nur geringfügig einen Unterschied gemerkt (Placebo, weil ich es wusste?).
    Habe heute mit einem U2913 BF3 gespielt und keine negativen Auswirkungen (Latenz) gespürt. Deshalb kann ich persönlich einige Bewertungen von prad im Allgemeinen bezüglich Casual- und Hardcore-Gamer nicht verstehen, aber es geht um mein subjektives Gefühl und meine Meinung.


    Habe jetzt ein 3 Monats-Abo und danke für den hochkompetenten Test: Asus scheint sich in allen Monitor-Größen zur Nummer Eins zu mausern. Hut ab!

    Hallo :)
    Wollte Eure experten Ratschläge hören! Brauche einen Monitor zum Spielen und lege sehr viel Wert auf Blickwinkelunabhängigkeit und Farbtreue (nach Kalibrierung). Würde einen kaum gebrauchten S2243 bekommen, oder eben den Dell U2412M kaufen. Ist der 2243 wirklich so schlecht was Reaktionszeit und Inputlag betrifft? Werde sicherlich Battle Field 3 kaufen, deshalb meine Frage bzgl.Shooter!
    Danke sehr!
    p.s. der Unterschied ob 22" oder 24" ist für mich egal!
    Danke nochmals

    Hallo!


    Habe im Moment einen Eizo S2231W der qualitätsmässig absolut meinem Gebrauch entspricht und mit dem ich absolut zufrieden bin. Da meine Frau einen neuen Monitor braucht, würde ich jenen gerne abtreten und mir einen Neuen kaufen:



    22" wenn möglich


    kein TN Panel


    1920iger Auflösung


    Qualitätsmässig dem Eizo ebenbürtig


    spieletauglich



    Vielen Dank!

    prad.de:
    "Unsere Messung der Leuchtdichte hat ergeben, dass die maximale Abweichung des in der Bildmitte ermittelten Wertes von 140 cd/m² nach oben faktisch nicht und nach unten bis zu 21 Prozent abweicht. Die durchschnittliche Abweichung beträgt rund 7 Prozent. Die Ausleuchtung ist damit noch als gut anzusehen."


    "Noch als gut" klingt für mich näher am befriedigend als am gut. Ausserdem 21% nach unten sind viel. Der Durchschnitt ist egal wenn oben perfekt und unter sehr schlecht. Aber darum geht es hier nicht.


    Es geht mir nur um die spamartige Antwort von Matthäus, die meiner Meinung nach übertrieben ist.
    Du brauchst dich für nichts zu entschuldigen, der Monitor ist wie du es gesagt hast für dich nicht 500 euro wert und hast ihn zurückgegeben. Gut so. Ich will dir keinen EIZO aufschwätzen. Ich hatte vorher einen 226BW und war sehr zufrieden damit (für einen Tn), während viele davon Abstand nehmen. Trotzdem (will nichts unterstellen) macht es mich stutzig wenn von KM 2 sehr schlechte Monitore gekommen sind (Retourware?).

    Quote

    Original von Matthäus


    Wenn du dich hier etwas durchs Forum liest, ist das normal. Die Eizos werden auch nur immer so lange als perfekt gelobt, bis jemand mit solchen oder ähnlichen Makeln ankommt. Dann heißt es, wer ein perfektes Gerät haben will, muss sich auch eines aus der Profi-Reihe kaufen. Der 2231 ist ja nur aus der billigen Consumer-Reihe :]


    Also ich finde diese Antwort ein bisschen besch..eiden. Jeder Hersteller kann kleine Pannen haben. Ob carstenb einfach nur Pech hatte, oder ob alle Eizo 2231 so sind will ich mal dahingestellt lassen. Übringens hab ich auch einen 2231WE und der ist perfekt. Kein grainy, kein Problem mit der Hintergrundsbeleuchtung. Das diese nicht perfekt ist wird im Prad-Test auch beschrieben.
    Warum hast du K-M angemailt? Eizo gibt 5 Jahre Garantie und tauscht dir deinen Monitor mit home pick up Service aus und bringt einen neuen Monitor gleich mit. Der 2. Monitor war auch bescheiden? Wieder von K-M bekommen? Wäre stutzig geworden.....

    Hallo!
    Habe mit den Eizo SW2231W gegönnt. Nur hab ich jetzt ein kleines Problem (wenn es überhaupt ein Problem ist): die Farben erschlagen mich fast!!
    Sie wirken übertrieben. Darf ich euch fragen wie ihr den Monitor eingestellt habt?


    Office und Spiele: Modus FineContrast "Movie", oder Custom und welche Einstellungen?


    Danke

    Hallo!


    Ich schon wieder. Nach langem Forschen bin ich doch zum Ergebnisgekommen, das ein Monitor >22" nicht mein Ding ist. Deshalb möchte ich mir entweder den Eizo oder den HP anschaffen. Der Preisunterschied ist irrelevant. Welcher der beiden Moitore ist besser zum Spielen (danke, aber ich kann TN Panels nicht mehr ausstehen)?


    Also, Anwendungsbereich:


    50% Spielen (von Shooter bis Strategie über Rollenspiel)
    50% Surfen


    Danke sehr

    Danke! Ich habe natürlich nur die Werte von Kontrast, etc. und weitere Spezifikationen gelesen....und die scheinen gleich zu sein. Hmmm, da ich bald einen neuen Monitor brauche, scheint dieser doch perfekt zu sein, oder den 27" von Eizo...na dann lass uns doch gespannt auf den ersten test warten

    Hmmm, del Dell 27 kostet mich 880 Euro inkl. Versand; "nur" 300 Euro weniger als der HP....den LG krieg ich hier nirgends, leider (Südtirol/Italien), bin aber nicht sonderlich davon überzeugt, laut user-Berichte


    Hatte einen Samsung 22BW, aber ich kann TN-Panel nicht mehr ausstehen. Habe auch die Kaufberatung X-durchgelesen, aber kann mich nicht entscheiden. Den Dell 30" kriegt man hier nur über DELL persönlich und dann kostet er nur 2800 Euro 8o


    Uff, andere Alternativen? ?(

    Hallo!


    Melde mich hier im Forum nur wenn ich eine Kaufberatung brauche ...schaem...


    Kann mich zwischen oben genannten Monitoren nicht entscheiden: Einsatzgebiet 50% Spielen (alle Genre) und 50% Office/Inet:


    bekommen den HP fuer 1100 Euro und den Eizo fuer 1500 Euro


    Danke

    @Sailor Moon


    Habe die Vor-Berichte von Sony's neuer Reihe gelesen, da aber kein 37" dabei ist fallen sie für mich weg...



    @Sneasel


    Bin in der gleichen verzwickten Lage wie du; ich möchte einen 37" LCD Fernseher, aber habe keine Ahnung welchen ich nehmen soll....uff.....

    Hallo!


    kurze Vorgeschichte: auch ich suche ein FullHD LCD Gerät. Habe bereits länger in diesem Forum gestöbert, da ich bereits mit den Monitor-LCD Empfehlungen dieses Forums bestens bedient worden bin.
    Nun scheint es, dass bei 37" der Samsung LE37M86BD und der Toshiba Regza 37X3030D (und deren neue Version Z3030D) eine gute Figur machen. Also bin ich in ein Elekt.-Fachgeschäft gegangen und habe mir diese beide Geräte live angeguckt.....aaarghh! Das Bild war in meinen Augen, oder besser gesagt FÜR meinen Augen schrecklich (MERKE: meine persönliche Meinung)! Die Farben wirkten beim Toshiba fürchterlich übertrieben (habe einen Verkäufer gefragt, ob ich nachjustieren kann, da ich galubte es sei bloss eine Einstellungssache, aber auch nach der Justiereung fand ich das Bild "schlecht"), während der Samsung meiner Meinung nach auch mit keinem angenhemen Bild punkten konnte (außerdem ist der spiegelnde Rahmen (schwarz) ungeeignet für ein Wohnzimmer, wo die Fenster gegenüber dem Fernseher stehen).
    Ich war unglaublich überrascht von Sharp Aquos 37". Lebensechte Farben, sehr gutes Bild, der Hammer bei dunklen Szenen......
    So wollte nur mal meinen Senf dazu geben. Man sollte niemals einen LCD kaufen, ohne ihn live gesehen zu haben.
    Warum spricht denn hier eigentlcih niemand gut über Sharps Modelle?


    Danke