Posts by Joerg

    Quote

    Original von Andi
    Ja es gibt schon Autos die mit Videokameras ausgestattet sind um sebständig zu bremsen. Das klappt nicht immer, aber meistens. Du erwartest also das in jedem Autotest ein spezieller Hinweis auftaucht, dass ein Auto dies nicht kann, obwohl dies bei 99 % aller Modelle so ist?


    Hast Du jemals ein Colorimeter benutzt? Scheint mir nicht so.


    Ich kann Deinen Aussagen nur entnehmen, dass deine Erfahrungen auf diesem Gebiet wohl noch sehr begrenzt sind und da ich Dir deine Illusionen nicht rauben möchte, lasse ich anderen den Vortritt mit dir weiter zu diskutieren.


    Kann es sein, dass du ziemlich arrogant und überheblich bist?

    Ich sage nicht, dass man mit 60Hz nicht spielen kann, aber wenn ein Monitor 75Hz unterstützt und dies auch noch in einem Test als besonderes Merkmal hervorgehoben wird, dann sollte man diese 75Hz auch so nutzen können, dass man dafür nicht tricksen muss, indem man sämtliche Auflösungen der Grafikkarte freischalten muss. Und wenn eine solche Trickserei notwendig ist, dann sollte das im Test Erwähnung finden.
    Bei einem BenQ Monitor geht das, warum also bei Dell nicht?


    Es geht bei der Pivotfunktion nicht darum, dass der Monitor es perfekt kann, es geht darum, dass er es überhaupt automatisch kann. Und wenn ein Monitor mit Pivotfunktion angeboten und getestet wird, dann sollte man vielleicht irgendwo in dem Test erwähnen, dass diese Funktion nicht automatisch ist, sondern alles manuell eingestellt werden muss.


    Es gibt keine optimale Einstellung ab Werk bei einem Monitor!
    Jeder Mensch hat seine eigenen Vorlieben das Bild betreffend.
    Der User muss in der Lage sein sich das Bild so einstellen zu können, wie er es benötigt und nicht wie der Hersteller es gerne hätte!
    Und ein Monitor der dies nicht zulässt, der taugt nicht viel, denn er lässt sich nicht nach individuellen Bedürfnissen einstellen.


    Bei einer Blickwinkelangabe von ca. 140 Grad erwarte ich, dass das Bild innerhalb eines Blickwinkelveränderung von weniger als ein paar Grad nicht anfängt sich völlig zu verändern. Und genau das ist beim Dell der Fall.
    Ich rutsche in meinem Stuhl nach vorne, also nach unten, verändere den vertikalen Blickwinkel also nur um einige wenige Grad und erkenne das Bild nicht wieder. Hier sollte man also nicht nur die Angaben des Herstellers abtippen, sondern vielleicht selbst mal sehen wie es wirklich ausschaut.

    Ich habe mir den Monitor vor einigen Wochen angeschafft und bin schwer entäuscht, sowohl vom Monitor, als auch vom Test, der mich dazu bewegt hat diesen Monitor zu kaufen und auf wichtige Dinge nicht eingegangen ist.


    Was mich stört sind folgende Dinge:


    1.) Keine Auswahl von 75Hz möglich, es sei denn, man entfernt in den Einstellungen in Windows den Haken bei dem Feld "Modi ausblenden, die von diesem Monitor nicht angezeigt werden".
    Dadurch werden aber gleichzeitig alle Auflösungen freigeschaltet, die die Grafikkarte bereitstellen kann, was für den Monitor bei einer falschen Einstellung durchaus tödlich enden kann.
    Dieses Problem wurde mir auch von einem Techniker von Dell bestätigt und ist nicht änderbar.


    2.) In World of Warcraft z.B. ist keine Speicherung der 75Hz möglich, da der Monitor anscheinend per DVI-Signal als optimale Auflösung immer 60Hz meldet und WoW diese 60Hz immer automatisch einstellt, obwohl unter Windows 75Hz eingestellt sind. Eine Änderung ist somit bei jedem Neustart von WoW nur manuell in WoW möglich. Dies hängt mit dem unter 1. beschriebenen Problem zusammen.


    3.) Keine automatische Pivot-Funktion. Soll heißen, dass sich das Bild nicht automatisch dreht, wenn man den Monitor dreht. Man ist also gezwungen per OSD oder im Treibermenü der Grafikkarte das Bild zu drehen.


    4.) Wenn der Monitor per DVI angeschlossen wird, schalten sich fast alle Menüs im OSD aus, darunter auch die Einstellmöglichkeit des Kontrast, welche für eine genaue Einstellung des Bildes unbedingt notwendig ist.


    5.) Der horizontale und vertikale Blickwinkel ist völlig indiskutabel. Schon eine geringe Veränderung der Sitzhöhe (z.B. einfach mal im Stuhl nach vorne rutschen und die Beine ausstrecken) hat enorme Auswirkungen auf die Bildqualität.


    Mein Fazit: Ich kann diesen Monitor unter diesen Umständen für Spieler keinesfalls empfehlen und kann die Beurteilung von Prad als Empfehlung für Spieler in keinster Weise nachvollziehen!!!