Posts by Tinytoon

    Quote

    Original von tbird


    jau, bei mir sind die endpunkte sauber bei 0 und 90°. ausserdem ist der C eh die bessere investition, denn nur er hat die hohe auflösung von 1600x1200 px.


    Schon klar, aber ich wollte eigentlich nicht so viel Geld ausgeben, und die schlecht-gemachte Pivot-Fkt. beim L2000CE hat mich echt erschreckt. Vielleicht waren das aber auch tatsächlich nur zwei "Montags-Geräte".


    Jetzt hängen aber zwei L2000C an meinem Samsung X20 mit der X-Dock und ich bin sehr zufrieden. Der eine von beiden lässt sich zwar in der horizontalen auch ein wenig zu weit drehen, aber längst nicht so viel wie die beiden CEs und in der vertikalen Position sind das nur 2-3mm Unterschied wenn ich den Abstand der Ecken zum Tisch messe, dass ist mit bloßem Auge schon nur noch schwer zu erkennen.
    Und wer braucht schon zwei Monitore in vertikaler Position? ;)

    Hallo,


    ich hätte da auch noch eine Frage an die Besitzer des L2000C:


    Nachdem ich schon zwei L2000CE hier stehen hatte, bei denen sich der Monitor zwar per Pivot-Fkt. um 90° drehen ließ, aber die Endpunkte geschickterweise um ca. 5° daneben waren, so dass in der vertikalen der Monitor in etwa so aussah: \ \ habe ich mich doch wieder von ihnen getrennt.
    Möglicherweise war das Absicht, da das TN-Panel vertikal eh keine allzu großen Kopfbewegungen mehr erlaubte. ?(


    Wie dem auch sei, bevor ich jetzt noch Geld drauflege und das gleiche Problem wieder auftritt würde mich doch interessieren, ob jemand mit dem L2000C schonmal ähnliches beobachtet hat, oder ob die Endpunkte der Drehung sauber bei 0° und 90° sind.


    Danke schonmal für die Infos...