Posts by PPP01

    Hmm, wir haben nun einen 2. hier und der ist ähnlich schlecht. Ein Blick in die technischen Daten zeigt, woran es liegt. Der hat nun auch ein TN-Panel. :(


    Damit ist er wirklich überhaupt nicht mehr mit dem dem 2007er Modell vergleichbar. Schade eigentlich.


    Wenn man den Kontrast und die Helligkeit auf 50% dreht, dann kann man halbwegs dran arbeiten. Alle Werte drüber sind unerträglich. Schon bei kleinsten Kopfbewegungen verändern sich die Farben teils extrem.

    Hi, ich hab den Monitor nun auch hier stehen.
    Was mich ein bisschen abschreckt ist die Blickwinkelstabilität. Wenn man von der Seite draufschaut, wirkt alles rosa. Das ist bei dem Vorgängermodell 2007WFP und dem Dell 2007FP wesentlich besser (da bleibt weiß weiß). Ist das normal oder ist der Monitor defekt?

    Hallo, ich suche einen TFT für meine Frau. Das Problem ist, das sie nicht die besten Augen hat und an sich eine kleine Auflöung auf einem großem Monitor bräuchte. Bisher hat sie einen uralten 15" TFT mit 1024x768 und der ist viel zu klein. Aber auch mein 19" (1280x1024) ist ihr vom Schriftbild noch zu klein.


    Welcher Tft kann diese Anforderung erfüllen? Bei aldi gibts grad einen 22" mit 1680x1050. Das erscheint mir ganz gut - wenn es nicht von Aldi käme...


    Sonstige Anforderungen sind ziemlich gering:
    - der Monitor wird nicht zum spielen gebraucht, sondern nur für Office Anwendungen (zu 80% OO Writer, 10 Internt und anderes)
    - der Monitor sollte nicht viel mehr als 300€ kosten


    Grüße und vielen Dank
    PPP

    Hi, nun einmal eine kurze Rückmeldung.


    Der LG L1970HQ ist heute angekommen. Nach den ersten Pixelfehler-Tests (die glücklicherweise alle ohne Fehler überstanden hat) konnte ich das Aldi-Tft mit dem LG per Clone-Modus ganz gut vergleichen. Dazu habe ich erstmal mittels Eizo-Tool versucht, die Farben und die Helligkeit der beiden Monitore annähernd gleich einzustellen. Diese Aufgabe emfand ich als äußerst schwierig (nahezu unmöglich)!


    Fazit: Der LG ist wesentlich besser!
    Die Helligkeitsverteilung finde ich recht gut (ein Mini-Kissen ist unten zu erahnen, aber nicht schlimm).
    Die Blickwinkelabhängigkeit ist bei dem LG so deutlich besser, dass ich es kaum fassen kann. LG gibt 160° grad an, Aldi 178° - beim Aldi reichen minimale Kopfbewegungen für Farbschwankungen aus - beim LG sind zwar auch leichte Schwankungen zu erahnen, aber lange nicht so störend. Die Angabe von Aldi sind (in meinen Augen) unverschähmt, da sie nicht anähernd erreicht werden. Mit dem Bild des LG kann ich sehr gut leben.


    Das Schwarz des LG wirkt wesentlich satter, schwärzer. Liegt aber evt. auch an der miserablen Ausleuchtung des Aldi-Tfts. Auch erscheinen mir die Farben auf dem LG ein Ticken lebendiger und kräftiger (das ist allerdings super schwer einzuschätzen - könnte auch an den Einstellungen oder den verschiedenen Blickwinkeln liegen).


    Bei Spielen (habe nur NFS Carbon) muss ich sagen, konnte ich kaum Unterschiede erkennen, außer dass beim Aldi-Ding die Hintergrund-Details dank der Blickwinkelabhängigkeit eher untergehen (leichte Schattierungen usw.). Das würde mich im Eifer des Gefechts aber wohl eher nicht stören.


    Der LG ist zwar nicht so gut wie mein Tft in der Arbeit (Dell 2005FPW), aber das war mir schon vorher klar. Den Aldi-Monitor habe ich nun wieder sauber eingepackt und werde ihn morgen zurückbringen. Für meinen Teil hat sich die Investition von +60€ mehr als gelohnt und ich würde jedem Aldi-Tft-Besitzer das gleiche raten.


    Schöne Grüße
    PPP

    Hi, ich sitze in der Arbeit an einem Dell 2005FPw und leider hat der einen (oder 2) Pixelfehler, die sehr unschön schwarz erscheinen.


    Ich habe nun dieses Thema gefunden:
    Pixelfehler beim Dell 2005FPw


    garby hat dort ein sehr ähnliches Problem, allerdings sieht man auf seinen Screenshots den Fehler besser. Ich habe gerade ein Bild geschossen und kann nun nicht entscheiden ob das ein oder zwei kaputte Pixel sind. Man sieht aber recht gut, dass der schwarze Pixel stört.


    Könnt ihr erkennen, um wie viel tote Pixel es sich handelt?


    Schöne Grüße
    PPP

    Hi, danke für die Entscheidungshilfe. Ich habe mir nun den LG L1970HQ bestellt. Kostet ~ 60€ mehr, aber ich hab die Hoffnung, dass er deutlich besser ist.


    Falls der mich auch enttäuschen sollte, werde ich wohl noch tiefer in die Tasche greifen und mir den günstigsten PVA-Nicht-BenQ Monitor zulegen. BenQ steht auf meinem Index der Un-Firmen, da können die Bildschirme noch so gut sein.


    Grüße
    PPP

    Hi, ich habe den Monitor gekauft und kann dem Prad-Kurzbericht nur zustimmen. Meiner Meinung nach, ist der Monitor sein Geld nicht wert.


    Besonders stört mich die Blickwinkelabhängigkeit (ich brauche meinen Kopf nur minimal bewegen und schon ändern sich die Farben) und die wirklich miserable Ausleuchtung (von unten nach oben zieht sich ein weißer/grauer Schimmer).


    Nun frage ich mich, ob ich überhaupt einen TFT mit TN-Panel gebrauchen kann. Haben alle TN-Tfts die beschriebenen Effekte? Oder gibt es da auch Unterschiede?


    Grüße
    PPP