Posts by thop

    Ich vermute auch dass die Panels baugleich sind. Wie ich schonmal irgendwo geschrieben habe sind die Blickwinkel Messungen der beiden Modelle in der c't exakt gleich (200P3M und 2080UX). Auch die Reaktionszeit ist bis auf ~1ms gleich.


    Quote

    Philips 200M3, Benq FP2081 baugleich zum Compaq


    Da bin ich 100% von überzeugt dass das stimmt ... beim 2080UX nur 90% :)

    Ich denke das liegt nicht unbedingt am TFT, auf nem CRT wirst du genauso Probleme haben den Text "durchzuforsten". Eigentlich schlägt sich mein TFT auf der Seite sogar sehr gut was Schlieren angeht ... natürlich nur wenn man normal scrollt und nicht mit 20Km/h :)


    Eine Seite wo man den Effekt vom TFTs beim Scrollen sehr hübsch sehen kann ist folgende:
    Beim scrollen verfärbt sich der Text von gelb in orange (schwarz im hintergrund vermischt sich beim scrollen mit dem gelben text .. oder passiert das im gehirn?).

    wie hast du die lampe aufgestellt, in irgendeine richtung (gegenlicht?) oder bloss als raumaufheller. ich finde eine dieser beiden lampen nämlich gar nicht schlecht: &


    "weiches Stimmunglicht" erfüllt doch genau den zweck oder nicht?

    Bei mir wirft schwarze Schrift im analogen Betrieb einen minimalen roten Schatten ... DVI-Kabel kommt erst am Montag mal schauen wies dann aussieht. Bei 1600x1200 machts man der Grafikkarte aber auch nicht leicht ... denke mal mit 1024x768 auf nem 15" dürfter der Unterschied digital/analog minimal sein.

    1 Pixelfehler .. oder Subpixelfehler? ?(
    Der ist grau, und fällt gott-sei-dank nicht auf. Ist aber bei allen Farben da, ausser bei Schwarz natürlich. Ist das nun ein Pixelfehler? Denn Schwarz ist er 100% nicht, der ist hell- bis mittelgrau, bei weiß isser noch ein bissl heller als bei Farbe.

    Schau mal ins 19" und größer Testberichte Forum. Da wurde vor kurzem ein Bericht über einen HP/Compaq 20" reingestellt, ist in der selben Preisklasse. Ich werde in kürze ein Review über den Philips (siehe links) schreiben, der ist ebenfalls in der selben Preisklasse. Ich hab ihn aber schon für unter 1000€ auf eBay weggehen sehen (neu/ovp).

    Leider kann ich bei mir das selbe beobachten ... meine Augen ermüden ziemlich schnell wenn ich in den TFT guck. Ich muss immer mal ein bisschen wegschauen. Es scheint allerdings nur Abends zu sein, hab mir jetzt erst mal ne Lampe neben den TFT gestellt. Helligkeit/Kontrast sind 80/50 (Werkseinstellung: 100/50) ... viel weiter runter möchte ich eigentlich nicht gehen denn da kommt mir das Bild ein wenig flau vor.


    Werde morgen mal beobachten ob da selbe Phänomen auch bei Tagelicht auftritt.

    Lexxx: Stell mal deine Helligkeit von 100 runter 0 und horche während dem ganzen Prozess an deinem Monitor (Ohr am Bildschirm). Der P3M macht da einen sehr merkwürdige Sache, würde mich interessieren ob der HP das auch macht, und wenn ja wann :)
    PS. Ich muss meinen Test auf Montag verschieben ... bis meine DVI Karte kommt :)

    Hmm mir scheint fast so als wäre der TFT2025 baugleich mit dem Philips 200P3M (oder zumindest darauf basierend, HP/Compaq baut ja nicht selbst) ... denn dein Review liest sich im Prinzip fast genauso wie das das ich für den Philips schreiben wollte (und auch werde) :) Ebenfalls S-Video Eingang, PiP, Schwarz neigt etwas zu violett wenn man von der Seite schaut, ansonsten nahezu perfektes Bild. Und der Philips hat noch paar sinnlose Multimedia Features mehr.
    Das Panel scheint in der Tat identisch mit dem des 2080UX zu sein da das Diagramm der Blickwinkelmessung in der c't absolut identisch ist. Auch die Reaktionszeiten sind fast gleich, innerhalb der Messtoleranzen würde ich sagen.


    Mehr in meinem Bericht (hoffentlich) heut Abend :)