Posts by exxi

    Hi,



    Ich hab meinen 226Bw an einem A8js Asus laptop per DVI angeschlossen.
    Die auflösung ist 1680x1050.
    Für desktop gebrauch hab ich kein problem mit der performance aber bei Spielen läuft alles viel Stockriger und langsamer wegen dem Monitor.
    Wenn ich den monitor abnehme und den Laptop screen benutze ist die performance bei spielen viel viel besser und auch bei 3D mark gemessen.
    Sobald ich mein 226BW über dvi anschließe läuft alles viel langsamer.
    Hab alle treiber für meinen Geforce 7700 GO probiert auch video2go treiber und ist immer das selbe.
    Wenn ich im spiel die aufläsung auf 800x600 setze läuft es etwas besser aber immer noch langsam. Hab leider nur ein DVI kabel kann deshalb VGA nicht testen.
    Auch wenn ich auf 16 bit statt 32 bit stelle geht es schneller, auch 3D mark gemessen.


    Woran liegt das das der monitor meine Grafikkarte so in den Keller zieht ?
    Liegt es an der auflösung? wohl kaum oder?


    die Graka ist sehr gut, hat 512 MB speicher und ist Dedicated.
    Habt ihr einen tipp?
    Grüße!

    Mal ne frage jungs,


    Ist euch aufgefallen das dass Bild zur mitte hin einen Größeren randabstand hat als in den ecken. Schaut mal genau auf den Linken rand z.b beim Start Button von Windows ist der schwarze abstand zum Bild am Äußersten rahmen kleiner als wenn man in der Mitte das bildschirms den abstand zum Bild vergleicht. Das alles zusammen ergibt eine minimale wölbung des bildes am rand da die abstände nicht 100% gleichmäßig sind. Habt ihr das auch, könnt ihr mal genau für mich schauen?


    danke

    Quote

    Original von exxi
    Mal ne frage jungs,


    Ist euch aufgefallen das dass Bild zur mitte hin einen Größeren randabstand hat als in den ecken. Schaut mal genau auf den Linken rand z.b beim Start Button von Windows ist der schwarze abstand zum Bild am Äußersten rahmen kleiner als wenn man in der Mitte das bildschirms den abstand zum Bild vergleicht. Das alles zusammen ergibt eine minimale wölbung des bildes am rand da die abstände nicht 100% gleichmäßig sind. Habt ihr das auch, könnt ihr mal genau für mich schauen?


    danke



    Ich meine den Abstand zwischen den Eigenrlichen Rahmen und dem erscheinen des Bildes. Da ist so ein minimaler Schwarzer abstand der bei mir in den unteren ecken kleiner (von rahmen zu bild) ist als in der mitte. In der mitte ist dieser schwarze abstand größer. Kann das irgendeiner bestätigen. Die ganze sache ist aber nur minimal also nix großes. Will nur wissen ob ihr sowas feststellen Könnt.


    Danke

    Mal ne frage jungs,


    Ist euch aufgefallen das dass Bild zur mitte hin einen Größeren randabstand hat als in den ecken. Schaut mal genau auf den Linken rand z.b beim Start Button von Windows ist der schwarze abstand zum Bild am Äußersten rahmen kleiner als wenn man in der Mitte das bildschirms den abstand zum Bild vergleicht. Das alles zusammen ergibt eine minimale wölbung des bildes am rand da die abstände nicht 100% gleichmäßig sind. Habt ihr das auch, könnt ihr mal genau für mich schauen?


    danke

    Mal ne frage jungs


    Schaut mal bitte auf die außersten 4 ecken im Bildflächenbereich mit einem weissen hintergrund. Könnt ihr auch an jeder ecke eine MInimale verdunklung ferstellen?


    Sieht so n bisschen aus wie ein dreckiger fingerabdruck der das weiss ein bisschen "Schwärzer" macht aber das ganze ist wiegesagt nur minimal


    will wissen obs normal ist.



    Danke

    Quote

    Originally posted by ediwan73
    Danke exxi, aber ich, der ich leider selbst so perfektionistisch bin, muss schon den Kopf auf 10cm oberhalb des Rahmens anheben, damit ich ein von der Helligkeit + Farbe gleichmäßiges Bild sehe. Ich würde nicht so nachbohren, wenn ich mich nicht bis nächsten Montag entscheiden müsste ob ich ihn behalte und ich momentan im Urlaub vor einem kleinen Laptop sitze und nicht so recht weiß, ob das Blickwinkelverhalten normal ist oder ich ein "schlechteres" Modell erwischt habe...



    ediwan73, sei gutem gewissens. Bei mir ist das genau der selbe effekt. 10 CM, mein kopf war da. Die farben ändern sich dann und das bild wird 100% gleichmäßig hell. Wenn man auf Augenhöhe sitzt dann ist es oben etwas rötlicher, dunkler. und wenn man ganz von unten guckt wird die schrift komisch


    Mach die bilder für MICH :)

    Es stört wirklich nicht weil wenn man genau davor sitzt sieht man das ja eigentlich nicht, wollte nur sicher gehe das es standart ist.


    Bei dir sieht man aber nicht diese 3 Streifen. Siehst du sie denn mit dem Blosen auge wenn du aufstehst und dich gut Konzentrierst??


    Danke für die Bilder mein freund



    Hat einer vielecht mehr bIlder, wäre gut wenn einer mal diese Streifen Draufbekommt.


    Ich weiss es ist nervig fotos hochzuladen aber ich hab auch viele hochgeladen um diesen Review zu schreiben ;)


    Danke jungs

    Ich zitiere aus HArdwareluxx habs da auch mal Gepostet,



    Zitat:
    Zitat von ebola Beitrag anzeigen
    Der LG hat auch 2 ms, angeblich eine höheren Blickwinkel (ist allerdings etwas Auslegungssache des Herstellers) und mehr Anschlüsse, sowie PiP. Beim Display erwarte ich auch keine Unterschiede, da beide Displays zur gleichen Zeit und mit ähnlichem Modellnamen erscheinen. Ich bin auch noch am grübeln ob ich lieber Design oder Funktionalität haben möchte
    Ich habe mich fürs design entschieden weil ich das HDMI nicht brauche und allgemein samsung preferiere.
    Hinzugefügter Post:
    Zitat:
    Zitat von tzyn Beitrag anzeigen
    5ms und wäre nicht gut zum zocken?


    1. Kannst du die Reaktionszeit in der Pfeife rauchen und ich will sehen, dass du bei realen 5 und 2ms einen Unterschied siehst
    2. Ist das ein TN und das ist bekanntlich das beste zum Spielen (und die 5ms 22" TNs sind SEHR GUT zum Spielen geeignet) - ich hatte selber den 225bw und der war sehr gut fürs Spielen (nur halt einige andere Mängel)
    3. Sind die 2ms Modelle nur mit einer Overdrive-Technik bestückt
    4. Ist auch ein P-MVA mit 8ms gtg und 16ms sw sehr gut fürs Spielen geeignet.


    Abgesehn davon meint er den neuen LG, der ebenfalls 2ms hat.
    alt: 226WT (5ms)
    neu: 226WA (2ms)
    Hast vollkommen recht, das einzige was ich bei meinem samsung zu bemängeln hätte wäre der Betrachtungswinkel der bei 160/160 liegt, was ja standart bei den TN panels ist. Da dies mein erster TN ist merke ich schon einen leichten unterschied zu meinem 19" der natürlich einen super winkel hatte. Vielecht ist der LG in diesem Aspekt ja besser? möglich? Was mir halt auffällt ist das wenn ich normal vor dem schirm sitze und die Obere kante im bild betrachte (IE URL leiste z.b) das weiss ein kleines bisschen Gelblicher erscheint als weiter unten im bild. Wenn ich dann meinen kopf etwas anhebe gleicht sich das aus. Wenn ich in einem sehr spitzen winkel von unten auf den monitor schaue wird dieser (Aus weiss werde gelb) effekt stärker und die schrift sieht wie eingestanzt aus. Ich glaube aber das ist normal bei den TN panels, Störend ist es nicht, es ist mir nur aufgefallen.





    check it, kannste auch die fotos machen? Die streifen sieht man nicht so Deutlich mit dem blosen auge

    Hab mal ein Foto auf Black mit dem Night Mode der Kamera gemacht extra um LightBleeding zu zeigen.


    Was mir aufgefallen ist ist das wenn man ein Foto davon im night mode macht und dabei 2 Meter vom Monitor steht und von oben Guck man so 3 Streifen erkennt die das licht im hintergrund sprühen.


    Wäre sehr freundlich wenn mir einer vielecht ein Bild aus diesem winkel mit dem Abstand (NightMode) von dem monitor auf Schwarz macht zum Vergleichen und einfach mal uploaden.


    Vielecht schaut ihr mal eben wie es bei auch aussieht wenn ihr etwas weiter hinten steht und von oben Guckt


    Hoffe das es normal ist, sonst exchange.


    Es stört eigentlich nicht wenn man normal mit dem monitor arbeitet aber ich bin so ein perfektionist.


    Danke


    exxi


    Ein Ergo standfuß ist für den 226 zu haben!

    Quote

    Original von Uzundiz
    wie sieht es eigentlich mit "inputlag" aus? die samsung modell mit overdrive, haben doch immer solche probleme bisher gehabt...



    mfg




    0 inputlag.


    Und den Standfuß kann man nicht ändern. Interpolation kann man auch nicht abschalten soweit ich weiss