Posts by Flatlander

    Turican


    Wie kannst du blos etwas negatives gegen den 226BW sagen....du müsstest wissen, das du dafür in der Luft zerrissen wirst. ;)


    So, nun was zum Thema.


    Ich bin nun seit einer Woche zufriedener NEC 20WGX²Pro Besitzer. Voher hatte ich 10 Tage lang den 226BW und habe in aus folgenden Gründen zurückgegeben:


    Blickwinkel: Es war nicht möglich den Kopf bei einem Abstand von ca. 85cm so zu positionieren, dass keine Farbveränderungen an den Seiten sichtbar waren. Beim NEC sind die Blickwinckel für mich völlig ausreichend.


    Ausleuchtung: War beim 226BW deutlich schlechter als beim NEC


    Bildquallität: War zwar beim 226BW schon recht gut, hatt mich aber doch nicht vollig vom Hocker gerissen. Der NEC erfüllt hier meine Bedürfnisse voll.


    Bei der Darstellung von Videomaterial isz der NEC auch dem 226BW überlegen.


    Und dieses hat mir am 226BW besser gefallen:


    Der Schwarzwert war beim 226BW etwas besser als beim NEC.


    Obwohl der NEC ja als Referenz unter den nicht TN Panel für Zocker gilt, muss er sich vom 226BW in Punkto Bewegungsunschärfe geschlagen geben. Der Samsung schneidet dabei meiner Meinung nach etwas Besser ab.


    Du must dich halt entscheiden was wichtiger für dich ist.

    Quote

    Original von TommyBoss
    Hallo,


    gestern Abend ist mir beim Ausschalten folgendes aufgefallen. Der MOnitor schaltet sich nicht ab, also doch schon, nur der Knopf blinkt blau die ganze Zeit, kann der nicht einfach orange oder gar nicht blinken? Will den ja nicht immer per Knopf ausschalten, oder wie macht ihr es?


    Das hatte mich auch von Anfang an an dem 226BW sehr gestört, da ich den Monitor im Schlafzimmer stehen hatte. Die Leuchtkraft ist wirklich extrem übertrieben für einen Powerknopf, und das blinken nervt.


    Ich hatte den Powerknopf, bevor ich ihn unter anderem auch wegen dieser Eigenschaft zum Händler zurückgebracht habe, mit einem Stück Isolierband überklebt.

    Könnte mir mal einer der Tester sagen, ob sich der Dell E228WFP gegenüber dem Smsung 226BW im Bereich der DVD/Video Wiedergabe absetzen kann.


    Beim 226BW wird ja im Test angesprochen, dass er doch dazu neigt die Kompressionsartefakte ncch zu verstärken und das das Bild zum Teil etwas griseliger wirkt.


    Da eine Gute Video Wiedergabe bei meiner Entscheidung einen hohen Stellenwert hat, wollte ich wissen ob der Dell in diesem Punkt merklich besser ist.


    Oder sollte ich von TN gleich die Finger lassen, und lieber ein anderes Panel wählen. Der NEC LCD20WGX2 würde mir da z.B. einfallen, wobei ich mir nicht sicher bin ob mir da die Schriften zu klein sind.


    In diesem Zusammenhang habe ich auch noch eine Frage:
    Auf welche Auflösung müsste ich meinen 17er CTR in etwa einstellen, um eine Schriftgröße zu erhalten, die mit einem 20er 1680x1050 zu vergleichen ist.


    Danke

    Quote

    Original von mospider
    Ich habe mir gestern einen 226BW geholt und bin erst mal nicht zufrieden.
    Die Ausleuchtung ist im abgedunkelten Raum sehr schlecht.
    Bei normaler Beleuchtung ist bei schwarzem Bildschirm immer noch eine sehr helle Stelle im unteren rechten Bereich erkennbar.


    Baujahr ist Februar 2007 und gekauft habe ich ihn bei Atelco.
    Habe ich bei einer solchen Ausleuchtung ein Umtauschrecht?


    Kannst du mal ein Foto von der Ausleuchtung machen. Also bei meinem ist nur der untere Rand minimal heller.


    Bei Atelco kannst du ihn meines wissens auch im Shop hinerhalb von 28 Tagen zurückgeben. Vorrausgesetzt, es ist noch alles im Originalzustand (Aufkleber noch drauf, Tüten und Karton nicht zerrissen....)

    Hallo happy001


    Danke für deine Antwort, aber genau diese (normale) Vorgehensweise eine ben. definierte Auflösung im Nvidia Treiber hinzuzufügen funktioniert bei 7xxx/PCI-E Karten in Verbindung mit dem 226BW leider nicht.


    Selbst "rinaldo" hat dafür keine Erklärung.


    Nach lander Internetrecherche habe ich jetzt herausgefunden, wie das mit dem von "22bcc" schon erwähnten Tool "Powerstrip 3.73" funktioniert.


    Der Trick bei der Sache ist, dass es wohl nur mit der registrierten Version von Powerstrip funktioniert. Hat man die registrierte Version installiert, kann man direkt die 1440x900 Auflösung auswählen, und zwar ohne sie voher anlegen zu müssen.


    cu

    Habe seit Heute auch den 226BW


    Leider habe ich auch das Problem, dass ich keine 1440x900 im Treiber erstellen kann, bin wohl nicht der einzige der dieses Problem in Verbindung mit einer 79xx und dem 226BW hat


    Habe WinXP/SP2 mit einer 7900GTX Treiber 91.47/93.71


    Wenn ich die 1440x900 nicht als Benutzerdefinierte Einstellung anlegen kann, kann ich sie natürlich auch nicht in Spielen auswählen. Bei neueren Titeln sehe dann mit meiner 7900GT ganz schnell alt aus.


    Vlt hat einer von euch auch dieses Problem und es schon hinbekommen.


    Mit "PowerStrip" habe ich es nicht hinbekommen. Keine Ahnung, wie das damit funktionieren soll.


    Wenn ihr mir auch nicht weiterhelfen könnt, muss ich den Monitor wohl wieder zurückgeben und mir den LG holen.


    Danke

    Mir würde schon reichen wenn der Blickwinkel für ein aktuelles 22er TN Panel "normal" wäre.


    Ich hatte mir auf Grund des mega Hype schon den 226BW ausgesucht, bis ich hier den Test gelesen habe,dass über die vertikale Blickwinkelabhängikeit nicht gerade positiv gesprochen wurde.


    Wenn ich vor dem TFT sitze, dürfen sich halt nicht die Farben ändern wenn ich nur ein wenig den Kopf rauf und runter bewege. Und das schaffen selbst 22er TN Panels schon ;)

    So, die Links gehen jetzt wieder ?(


    Quote

    Original von Kami-H
    War heute auch mal im Saturn die hatten noch 2 L226WTQ-SF da für 299€
    hätte ich auf Pixelfehler prüfen dürfen hätte ich auch glatt einen mitgenommen.
    Das Bild am Vorfürhmodell sag kurz gesagt unscharf und net gerate toll aus, aber würde auch in 1280x1024 betrieben und mit einem VGA-Kabel über D-Sub das nicht einmal Zeigefinger dick war.


    Was mit beim WT/WTQ noch besonders interesiert ist der "Input-Lag" und ob man evtl das Overdrive abschalten kann falls Corona-Effekte bzw Ghosting auftritt.


    In welchem Saturn warst du denn?


    Ob die Overdrive Funktion ohne "Input-Lag" funktioniert würde mich auch sehr interessieren.


    Zusätzlich würde ich gern wissen, wie die vertikale Blickwinkelabhänigkeit ist.


    Hoffe mal, dass sie besser ist als beim Samsung 226BW. Ist auch der Grund, warum ich mir den nicht zulegen wollte.

    Hallo Leutz


    Da diesen Monitor nun die ersten bereits zu Hause stehen haben, dachte ich, ich mach mal nen Thread zu diesem Modell auf.


    Die Infos die ich bis jetzt hier im Board gefunden hatte, waren alle in den Threads vom 226WA und 226WT verstreut.


    L226WTQ-SF


    L226WTQ-WF


    Atelco/Hardwareversand hatt schon einige von den WF Modellen ausgeliefert und bei Saturn wurde schon das SF Modell verkauft.


    Da ich sehr an diesem Monitor interessiert bin, wäre es schön wenn sich hier ein paar infos zusammen tragen und fleissig diskutiert wird ;)