Posts by Lel

    ich wäre auch für Tests der aktuellen 24 Zöller, zum einen weil sie mit 1900 X 1200 ideal für HDTV geeignet sind, und mit teilweise HDCP beispielsweise HDMI auch für die Neue PS3 intressant sind. Und am wichtigsten natürlich sie Funktionieren einwandfrei mit dem PC :)
    was bei LCD-TVs leider eher weniger oft der Fall ist

    ich schwanke momentan zwischen dem BenQ FP241W und dem LG ... wie ist denn so der kontast beim LG bei runtergeregelter helligkeit? Kann man gut mit office anendungen arbeiten?


    mfg
    Lel

    über antenne analog, hatte bisher noch nicht die möglichkeit in den genuss von digital fernsehen zu kommen.


    Mir ist keine Sowtware bekannt die einen 3:2 Pulldown umgehen kann, und wenn wäre das sicherlich enorm rechenaufwendig

    Hi, ich kenne dein problem mir hilft hier auch keiner, dabei hat bich nur was zum kontrast von 2 verscheidenen bildschirmen gefragt... aber nagut..


    ich versuch dir dann mal zu helfen ;)


    zu 1. hab momentan ein 19 zöller und sehe oft fern über ne TV Karte, die qualität ist bei einem hochskalierten bild aus nächster nähe (1m) natürlich weniger toll auf distanz aber Ruckel und Flimmerfrei zu genissen, hängt ohnehin viel vond er TV Karte ab.... meintest das ja so? TFT monitor mit TV karte?


    zu 2. Ich denke 24 Zoll müssten es schon sein, dann ist das Bild auch noch aus der entfernung noch angenehm gross


    zu3 . hmm schwierig, anscheinend gibt es bei HD material manchmal ruckler bei HD material durch den sogenannten 3:2 Pulldown weil, die Frequenz halt auf 60 fps hochgerechnet wird, das heist die meisten bildschirme unterstützen ausschliesslich 60 Hz


    zu4. also beim BenQ 24 Zoll kannst du z.b. zwischen 3 Modi mählen (Aspect , wird gezogen/ dann 1:1 , wird nicht hochskaliert / und noch ein 3tes modi, wo mir der Name entfallen ist, da wird das bil zwar hochskaliert aber nicht gezogen.
    detaillierter kann ich dirs jetzt leider nicht sagenw eil ich auch noch auf der suche nach nem 24 zöller bin,


    Der Dell soll laut C't jedoch probleme beim Hochskalieren und bei einigen formaten als input haben wie 1080i z.b.

    Also diese beiden Bildschirme interessieren mich der BenQ sowie der LG, besonders interessant finde ich hierbei die Full HD tauglichkeit sowie den vorhandenen Hdmi Anschluss.
    Trotz lesens von unzähligen Testberichten und Userreviews, bin ich noch immer unendschlossen. Der Bildschirm würde zu 30% zum Spielen (per PS3 oder PC) , zu 30% um Videos aller Art anzusehen sowie 40% um office arbeiten zu erledigen genutzt werden. Spiele tauglich sind beide, auch wenn der Benq langsamer sein soll und 2 frames verzögerung wegen override hat. Die Bildwiedergabe soll in allen modi einwandfrei sein.
    Was den LG betrifft hab ich leider noch niemanden gefunden der den Schirm hat, wie sieht es bei dem Schirm aus mit Bildqualität?


    Meine grösste Angst ist jedoch das Helligkeits-kontrast Problem, laut C't wird bei beiden durch runterregeln der Helligkeit der Kontrast mitruntergeregelt. Bei 100 cd nur noch 1:250 kontrast. Kann irgendjemand das bestätigen? und wie gut lässt es sich vollglich noch mit officeanwendungen arbeiten?


    Ich hoffe jemand kann mir einen guten Tipp beispielsweise einen guten vergleich beider Schrime anbieten? oder Vieleicht sogar eine bessere ALternative?


    mfg
    Lel