Posts by Mugga

    steffel333
    Ich weiß zwar jetzt nicht ob es ne Verbesserung oder Verschlechterung zu deinem jetzigen ist, aber ich kann dir nur soviel sagen, mich stören keine Schlieren beim spielen bzw. ich sehe gar keine. Kommt aber bestimmt auch weil man als TFT User das schon gewohnt ist.


    Habe selber früher Americas Army + Clanwars gespielt, CSS, usw. Ich bin daher schon etwas empfindlich was Input-Lag etc. angeht, konnte mich mit dem Monitor jedoch nicht beschweren. Treffe heute noch genau so gut wie früher (ok, nicht ganz so, aber das liegt an mir^^).


    Das mit WS sehe ich genau wie Solon, es ist kein Nachteil, sondern bei Games die es unterstützen ein großer Vorteil! Und selbst wenn ein Game es mal nicht unterstützt spielt man Notfalls mit schwarzen Balken an der Seite.


    Ich habe selber schon BF2142 dran gespielt, auf nativer Auflösung und kann mich nicht beklagen. Das Bild wird zwar breit gezogen, aber das stört mich nicht da es jetzt nicht so schlimm aussieht.

    Naja, wie gesagt ist es halt nur über den Composite Anschluss und es ist halt normales Fernsehbild. Wenn ich über den S-Video Anschluss gehe ist das Bild wesentlich schärfer, aber leider hab ich dann ja auch die Streifen, wobei ich ja nicht weiß woran das liegt, ich hoffe ja hier immer noch auf eine Antwort.


    Aber ich finde das Bild eigentlich für die Wiedergabe am Composite Anschluss vollkommen in Ordnung. Da es ja wie gesagt nur ein TV Bild ist in einer schlechten Auflösung! Auf nem großen Plasma finde ich das Bild schlimmer als auf meinem Dell!

    @Der_Perter
    Hier habe ich dir mal Bilder vom Fernsehbild übern Composite Anschluss gemacht, ich hoffe es langt dir so. Übern S-Video Anschluss sieht das ganze nochmal besser aus, doch leider habe ich halt auch die Streifen dann auf Fernsehbild, ich hoffe jemand kann mir da noch weiterhelfen.


    Hier die Bilder:
    Das erste ist aus ca. 1m aufgenommen, das 2te aus 50cm und das 3te aus ca. 30cm.




    Hat jemand von euch schon mal den S-Video und Composite Anschluss getestet? Ich hab über den Composite Anschluss meinen Sat-Receiver an den Dell angeschlossen, dass blöde ist nur das er dann die PIP Source nicht speichert sobald ich den Input ändere. Sprich immer wenn ich auf PIP gehe dann kommt wieder der S-Video Anschluss und ich muss ins Menü um das umzustellen.


    Daher dachte ich mir schließ doch einfach an den S-Video an, dann hast du das Prob nicht mehr. Gesagt getan, Composite --> S-Video Adapter rangemacht und dann an den Moni. Funzt auch soweit, aber das Fernsehbild hat diagonale Streifen, was sehr scheiße aussieht. Das Bild ist insgesamt schöner und schärfer am S-Video als am Composite Anschluss, aber die Streifen nerven. Ist das normal oder liegt das am Adapter? Muss ich mir dann sonst nen S-Video Kabel holen?

    Schade, hoffe jemand anders hat vielleicht ne Ahnung.


    Ich hab jedoch noch 2 andere Fragen/Probleme.


    1. Der CardReader liest meine SD Card nicht, die SM Card jedoch ohne Probs. Wenn ich im Arbeitsplatz auf die Card zugreifen will passiert nichts, und der Explorer sagt das es die Anwendung nicht mehr reagiert, sobald ich die Karte rausnehme kommt die Meldung "bitte Karte einlegen". Jemand ne Idee woran es liegen könnte?


    2. Wenn ich PIP aktiviere, wird Standardmäßig immer der S-Video Eingang genommen, obwohl ich im Menü auf Comosite eingestellt habe. Gibt es ne Möglichkeit die Einstellung zu speichern?

    Danke für die Links.


    Ich habe ja schon mit dem Nvidia Treiber nen bissl optimiert, aber wie kann ich das wieder zurücksetzen?


    Der Monitor Calibrator funzt irgendwie nicht, also ich kann zwar alles anpassen, aber nachher sieht man keinen Unterschied.

    Das Problem hat sich bereits gelöst, war kein Grafikkartenfehler sondern ein Sound Software Problem.


    Ich will hier zumindestens nochmal die Gunst der Stunde nutzen und ein Mini Review in Form von Pro und Kontra:


    +Riesige Arbeitsfläche
    +Super Ausleuchtung
    +Super Blickwinkel
    +Composite Anschluss funzt einwandfrei
    +keine Pixelfehler
    +keine Schlieren erkennbar (CSS, SeriousSam2, GTR2, etc.)
    +schickes Design
    +selbst Filme mit niedriger Auflösung sehen noch gut aus
    +Super Interpolierte Bilder (wirklich viel besser als beim L90D+, kaum Schärfeverlust)


    -Bei Knopfdruck am Monitor gibt er nach (bisschen instabil)



    Eine Frage habe ich noch bezüglich der Farben. Alle Leute sagen ja das der Dell mit seinem Panel jedem TN Panel überlegen ist, leider konnte ich jetzt auf anhieb keinen so riesigen Unterschied von den Farben her erkennen. Wobei ich jetzt den Hyundai vielleicht mal direkt neben den Dell packen müsste, aber mache ich sonst irgendwas falsch?
    Muss ich irgendwas besonderes einstellen? Welche Werte sind sinnvoll?

    Hey Leute,


    heute ist auch endlich mein Dell angekommen.


    Läuft soweit super, hab bisher auch keine Pixelfehler entdecken können.


    Ich hab jedoch ein kleines Problem, und zwar schmieren bei mir einige Games ab. Hab ne 88GTX und den neusten Nvidia Treiber. Ich kann ganz normal in nativer Auflösung zocken und dann nach ein paar Minuten bleibt einfach das Bild stehen und ich muss das Spiel übern Taskmanager beenden.


    Hat wer ne Idee wie ich das beheben kann?


    Gruß Mugga

    Danke erstmal für die Beratungen.


    Habe den Dell jetzt bei TFTShop bestellt. Hatte ja gar nicht gesehen das die 5 Jahre da kostenlos dabei sind. :]


    Jetzt muss ich nur noch warten und darauf hoffen das ich mit dem Ding glücklich werde.

    Also wenn TFTShop hier auch so angepriesen wird, dann bestelle ich den halt da. Aber ich würde mir dann nur den TFT normal holen, weil die 3 Jahre Garantie langen mir. Oder hab ich mit den 5 Jahren sonst irgendwelche anderne Vorteile noch? Und den Lautsprecher brauche ich auch nicht.

    Ok.


    Eine Frage habe ich aber noch bezüglich des Dell's. Ich wollte mir den Dell bei Fast Trade Germany Hamburg bestellen, weil ich habe gehört das die wohl super sein sollen. Man kann da jetzt ja auch noch nen Pixelfehlertest machen lassen und die 5 Jahre Garantie. Lohnt es sich für eine dieser Optionen mehr Geld auszugeben oder nicht?

    Ja dann wird es jetzt wohl auch der Dell. Ich bin ziemlich zuversichtlich, und denke das ich auf jedenfall damit glücklicher werde als mit meinem L90D+.


    Dann wollte ich auch gleich noch fragen wieviel ich für meinen Hyundai denn verlangen kann? Also neu gibt es den bei Geizhals für 216€. Meiner hat noch 1 1/2 Jahre Garantie und ist Pixelfehlerfrei.


    Also was meint ihr wäre realistisch vom Preis her?

    Ups sry in der Aufregung ganz vergessen.


    Also nutze den TFT eigentlich für alles wie es ja eigentlich schon ein bisschen im Titel steht: Grafikbearbeitung (Photoshop+3dsMax, aber natürlich nicht Professionell), Games (eigentlich jedes Genre), bisschen Office und natürlich DVD's.


    Was mir so jetzt am LG gefällt ist, dass er HDMI hat und den geringsten Input-Lag von allen, soweit ich weiß.


    Beim Dell hab ich mich noch nicht so schlau gemacht, nur da gefällt mir das Design eigentlich ganz gut, und was mich zum Dell zieht, sind halt die vielen User die einen haben und eigentlich alle durchweg zufrieden mit dem Ding sind.


    Zusagen wäre noch, dass ich großen Wert auf eine gute Auslechtung lege, denn ich will keine riesen Lichthöfe haben und natürlich sollte der TFT nicht so mega schlieren. Wobei ich durch meinen Hyundai da nicht mehr so empfindlich bin.

    Hy Leute,


    ich wollte mir jetzt am Wochenende am besten noch nen 24" TFT bestellen. Dabei stellt sich bei mir jetzt noch die Frage welcher? Momentan schwanke ich zwischen dem Dell und dem LG. Habe schon die beiden Themen der Monis durchforstet, bin mir aber trotzdem noch nicht sicher.


    Umsteigen würde ich von einem Hyundai L90D+.


    Bitte, bitte helft mir.

    Hy Leute,


    ich habe diesen Thread aufmerksam mit verfolgt, da ich mir auch bald nen 24" zulegen wollte. Der LG sprach mich da schon ziemlich an. Daher wollte ich euch nochmal Fragen ob ihr die Vor- und Nachteile nochmal nennen könntet, eigentlich langen auch die Nachteile^^. Das einzige was ich bisher als Nachteil rausgelesen habe, ist das Prob mit der Skalierung, aber da kann man Treibertechnisch doch bestimmt irgendetwas machen und da ich mit meiner 88GTX eh nur in nativer Auflösungen spielen würde ist es glaube ich auch nicht so schlimm.


    Nutzen würde ich den TFT eigentlich für alles: Zocken, Office, Grafikbearbeitung (Photoshop + 3dsMax) und natürlich DVD's.


    Würdet ihr mir den LG empfehlen oder doch eher sagen ich soll zu einem anderen Moni greifen


    Gruß Mugga

    Also das es nen 24" wird ist jetzt ziemlich sicher, jetzt stellt sich noch die Frage welcher am besten ist.


    Wie bereits gesagt, wird der TFT für alles benutzt. Gaming, Grafikbearbeitung, DVD's, Office.


    Bisher ist ja wie gesagt der LG in engerer Auswahl.

    DaiSifu
    So ist eigentlich auch mein Reden, wenn ein neuer Moni, dann auch gleich ne Nummer größer.


    Solon
    Ich habe ja momentan auch ein TN-Panel wenn ich mich nicht irre und bin damit eigentlich was Farben und so angeht völlig zufrieden. Aber das wahrscheinlich auch nur weil ich noch nichts besseres gesehen habe^^.


    Was den Hardcorespieler angeht, so spiele ich schon ganz gerne mal ne Runde Americas Army, GT Legends, C&C3, DarkMessiah, etc. Also spiele eigentlich die ganze Palette und Crysis kommt dann ja auch noch bald *freu*. Als ich damals von meiner Röhre auf meinen TFT umgestiegen bin habe ich auch jedenfall Schlieren gesehen, doch haben die mich eigentlich nicht gestört. Inzwischen nehme ich die auch nach ca.2 Jahren TFT auch nicht mehr war. Soweit ich weiß ist der LG ja doch schon recht schnell, und laut ein paar Userberichten hier im Forum machen wohl auch schnellere Games keine wirklich Schwierigkeit. Ich will halt nur nicht das wenn ich mich drehe, ich da ne bunte Soße aufn Bildschirm habe.


    Das mit dem HDMI hab ich mir noch gar nicht so genau angeguckt. Ich dachte halt nur nach meinen Wissenstand das es später nur noch HDMI geben wird, und man da auch nicht viel mit Adaptern machen kann. Das über HDMI auch Audio hatte ich auch gelesen, aber Lautsprecher vom Moni, NO WAY! Ich bin da schon ein bisschen Sound verwöhnt. Habe mein Rechner ja als "Receiver" eingerichtet, wobei meine X-Fi Fernsehton und auch sonst für MP3's, Games und Videos zuständig ist. Daran hab ich halt mein Teufel ConceptG 7.1 THX.


    Vielleicht könnte mir einer nen Link zu kommen lassen wo vielleicht etwas über die verschiedenen Schnittstellen steht.


    Bisher sieht es ja so aus als ob nen 24" die beste Wahl wäre. Ist der LG denn dann geeignet, wenn ich vorher nen L90D+ hatte?

    Hy Leute,


    stöbere schon seit langer Zeit hier auf der Seite und im Forum rum, und wollte jetzt mal die Meinung der Expertern hören :]


    Ich möchte mir eigentlich gerne einen neuen Monitor holen, damit meine 8800GTX nen bissl mehr zu tun hat. Daher wollte ich halt meinen Hyundai L90D+ verkaufen und mit eigentlich nen 24" holen. Weil ich mir dachte das wenn ich mir schon einen neuen Monitor hole, der auch noch ein bisschen halten soll, so dass was für die Zukunft habe. Außerdem arbeote ich in meiner Freitzeit gerne mit Photoshop und 3DStudioMax, wofür eine 1920er Auflösung schon ganz schön wäre.


    Jedoch sind die anderen Breitbildschirme 22" etc. ziemlich günstig und haben ja auch immerhin ne Auflösung von 1680 (oder so).


    Meine Frage ist jetzt halt ob ich mir nen 24" zulegen soll oder doch lieber einen anderen, oder gar keinen :tongue:


    Wenn die Wahl auf einen 24" fallen würde, so hätte ich an den LG gedacht, da der HDMI hat und auch sonst nen ziemlich guten Eindruck macht.


    Hoffe ihr könnt mir helfen.


    Gruß Mugga