Posts by karlsten

    Hallo,

    mein Problem ist, dass ich seit kurzem einen Wunschmonitor (Acer Predator Z35P) suche, welcher fehlerfrei ist.

    4 Geräte, bestellt bei verschiedenen Händlern, wiesen Pixelfehler auf und da ich an dieser Stelle Pedant bin, gingen die Monitore deswegen zurück zum Händler.

    Mir würde es nichts ausmachen, etwas mehr zu zahlen, nur um endlich ein fehlerfreies Gerät zu bekommen...

    Kennt jemand einen solchen Händler oder sonstigen Rat?


    besten Gruß


    Karlsten

    Ahoy Ihr,


    nachdem ich mich habe anstecken lassen von der Angst wegen fieser gemeiner Gewittertierchen, die sich das Monitorinnere meines Eizo zum Nisten aussuchen, habe ich zur Abwehr ein feinmaschiges Fliegennetz um meinen Monitor gelegt. Mir ist egal, wie hoch die Gefahr wirklich ist, das sich ein Tier meinen Monitor aussucht, allein die Möglichkeit genügt mir, Maßnahmen dagegen zu ergreifen.


    Das Problem ist nun, das ein an der Oberseite des Monitors (unterhalb des Netzes) angebrachter Temperaturfühler ca 43' C meldet, bei etwa 26' C Zimmertemperatur.


    Ich bin der Meinung, das geht noch, würde aber gerne mal Eure Meinung dazu hören.



    Gruß


    Christian

    aaaalso:


    Ich habe jetzt, den Eizo 2411 eingeschlossen, meinen fünften TFT und damit circa 10 Monitor insgesamt hintereinander in Benutzung.
    Klar, die Monitore sind kontinuierlich besser geworden, meistens auch größer, zumindest in der Diagonale...aber:
    Nachdem ich mir meinen 1931 von Eizo erst vor drei Monaten gekauft hatte, dachte ich, der wird mich jetzt erstmal ein paar Jahre begleiten, besser geht es nicht... tja, dann sah ich den 2411, und das war es dann.
    Wer sein Geld zusammenhalten möchte, sollte sich den obigen Monitor lieber nicht testweise hinstellen, der kommt ziemlich sicher nicht mehr weg!-)
    Der Monitor ist in jeder Hinsicht nochmals eine Steigerung zum eh schon sehr guten 1931er, abgesehen von der riesigen Diagonale. Die Farben erscheinen mir noch brillianter, die Ausleuchtung noch homogener und die Reaktion eher besser und nicht zumindest etwas schlechter, wie eigentlich erwartet. Die Blickwinkel sind in jede Richtung mehr als ausreichend, außer jemand möchte von hinten draufschauen...
    Ich möchte hier auch noch mal darauf hinweisen, das ich, obwohl passionierter Egoshooter-Spieler, keinerlei Latenz der Maus verspürt habe - und ich bin wirklich empfindlich!!!
    Beim Spielen bekommt man übrigens ein ganz neues, so nie gekanntes Raumgefühl - nachdem ich jetzt einige Tage ausschließlich am neuen Monitor gedaddelt hatte, war der Umstieg auf einen normalen 19er eines Freundes so, als würde ich mit Scheuklappen an den Augen spielen. Es war ein wenig so, was versuche man leicht beschwipst eine Linie entlang zu marschieren. Die große Breite des Monitors wirkt sich also (zumindest bei mir) positiv auf das Raumgefühl aus.
    Da ich beruflich als Admin arbeite, müssen meine Monitore immer auch gut für alle möglichen Anwendungen unter Windows geeignet sein - auch dies erfüllt der Eizo absolut glänzend, vor nicht allzu langer Zeit mußte man in dieser Hinsicht ja immer Prioritäten setzen - entweder ein Monitor zum Spielen ODER einen für den Desktop, zumindest, wenn man Ansprüche stellte - dies ist mit dem Eizo nun nicht mehr nötig, der ist meiner Meinung für alle Anwendungen geeignet.
    Es wird immer jemanden geben, der mit ihm nicht zurecht kommt, aber meiner Meinung nach sollte sich die Zahl im derer Promillebereich bewegen.
    Ich kann jedem nur zu diesem super Monitor raten, im Zweifel ausprobieren - aber nur, wer ihn sich leisten kann, denn fast immer wird er den Test mit Bravour bestehen - und dann wird es eine teure Anschaffung - die sich aber hundertmal lohnt!



    Gruß


    Karlsten