Posts by Wheezle

    Fazit nach 6 Wochen:


    Bin mit dem 226BW sehr zufrieden.


    Als ich den Monitor vor 6 Wochen bekam hatte ich so einige Bedenken, ob ich ihn behalten soll. Insbesondere da ein doch recht gut zu sehender Lichthof an der rechten Seite zu erkennen war. War? Tja der Lichthof ist nicht mehr vorhanden. Habe nur an der Ober- und Unterseite leichte Aufhellungen. Die sind aber absolut akzeptabel. Die Ausleuchtung des Monitors ist auch sehr gleichmäßig, da hab ich schon richtig übles gesehen.


    Pixelfehler sind bislang auch keine aufgetreten. Und Monitorbrummen habe ich trotz Helligkeit 40 auch nicht.


    Einziges Manko ist die Blickwinkelabhängigkeit. Sobald man nicht optimal vor dem Monitor sitzt kann man schon recht deutlich die Änderungen am Bild sehen. Da dies aber praktisch nur bei Filmen zum tragen kommt und ich eigentlich nicht der grosse Zappler bin, kann ich damit leben.


    Eine Frage habe ich aber noch: Wie kann das sein, dass der Lichthof der bei Auslieferung deutlich zu sehen war praktisch nicht mehr vorhanden ist?

    Bin seit dem Wochenende auch Besitzer eines 226BW. Ich habe aber noch eine Frage zu den Panels. Wie kann ich den Unterschied zwischen den verschiedenen Panels optisch erkennnen?


    Hintergrund:
    Ich hatte zwei Geräte zur Auswahl: 226BW und Iiyama E2201W. Habe beide lange hin-und herverglichen. Für mich und auch für meine Frau war das Bild des 226BW einen Tick besser (vom subjektiven Empfinden her). Lediglich die Helligkeitsverteilung ist beim E2201W besser. Dieser hatte nur oben und unten am Bildschirmrand einen schmalen helleren Balken. Der 226BW hat oben und unten im Gegensatz dazu praktisch keinen helleren Rand, aber dafür leider an der rechten Seite (relativ stark ausgeprägt) und rechts unten (schwach ausgeprägt). Fällt jedoch nur bei komplett schwarzem Bildschrim auf. Ich habe mir mit einem Grafikprogramm ein komplett schwarzes Bild gemacht. Wenn ich dieses im Vollbildmodus ansehe, sind die helleren Ränder weitaus weniger zu sehen - kann das sein oder hab ich einen Knick in der Optik?


    Nun stelle ich mir die Frage, ob ich ein weniger gutes Panel erwischt habe.


    Folgende Kriterien haben uns im Übrigen dazu bewogen den 226BW zu nehmen:


    1. Die Unterkante des sichtbaren Bereichs des Monitors beginnt bei ca. 11,5 cm, die des E2201W bei ca. 9,5 cm. Dies ist für mich angenehmer vom Blickwinkel her.
    2. Der subjektive Bildeindruck war besser, insbesondere die Weissdarstellung.
    3. Das Fernsehbild (SAT) war etwas schärfer.
    4. Die Möglichkeit schnell zwischen verschiedenen Farbprofilen umzuschalten ist sehr gut gelöst. Beim E2201W war das sehr fummelig.
    5. Die gesamte äussere Optik wirkt homogener.