Posts by hicka

    Nabend zusammen,


    mir ist heute ein sehr merkwürdiger Strich auf dem Monitor aufgefallen.


    Oben am Anfang der ersten senkrechten Pixellinie ist ein grüner gestückelter Strich. Die ersten paar Pixel sind schwarz, dann kommen die Grünen und dann sind die Pixel normal dargestellt.


    Das Merkwürdige ist, dass es nur auf dem Desktop ist. Egal ob ein Hintergrundbild oder nur irgendeine Farbe dargestellt wird.
    Wenn ich ein Fenster öffne, Dateibrowser oder Sonstiges, dann kann ich es darüber schieben und er ist weg. Er ist genauso weg bei Spielen im Vollbildmodus.
    Wenn ich die Auflösung runterschraube, wir der Effekt mit interpoliert und gross angezeigt.
    Beim verschieben des Bildes im OSD vom Monitor, wird das Ding mit verschoben.
    Aber sobald etwas auf diesem Bereich des Desktops liegt ist der Strich "überdeckt".


    Kennt einer dieses Phänomen?


    Gruesse


    HW: Geforce 7600GS angeschlossen über VGA

    ... jetzt sind es zwei Tage her, dass ich den Monitor auf dem Tisch stehen habe.

    Die Augenschmerzen sind auch vergangen.
    Ich glaube auch, dass sie mit der ganzen Einstellprozedur zu tun hatten. Da man bei den Helligkeits- und Gammaeinstellungen ja die Augen etwas "verbiegen" muss.


    Meine persönliche Lieblingseinstellung ist jetzt der Standard Preset "Text" geworden. Dieser liefert die angenehmste Einstellung für meine Augen. Selbst beim Spielen funktioniert das gut.


    Die Spiegelnde Oberfläche stört mich auch überhaupt nicht, obwohl ich mich gerade in meinem Getippten "sehe", da die Sonne es sehr gut meint :)


    Das Einzige, was ich im Moment etwas zu "bemängeln" habe, ist das Wackeln des Monitors, wenn der Tisch nicht extrem Stabil steht.
    Ansonsten ist der Fuss des Monitors sehr gut, da er sich von "fast auf dem Tisch" bis 15 hoch stellen lassen kann und das mit zwei Fingern.


    Auch sehr gut ist der Platz direkt unter dem Monitor, in dem ich mein Grafiktablett verstaut habe oder bei Benutzung die Tastatur hinschieben kann.


    Interessant wird es noch, wenn ich den Adapter von HDMi zu DVI habe, ob sich das Bild dann merklich ändert.


    Im Moment wird der Monitor über eine ASUS EN7600GS TOP SILENT angesteuert.


    Die Leistungsaufnahme liegt bei mir auch weit unter der Herstellerangabe.
    Unter dem gerade laufenden Preset "Text" nimmt er 20Watt auf.


    Pixelfehler habe ich bisher auch keine entdecken können


    Also ich kann im Moment nur sagen, dass es eine gute Investition gewesen ist, dieses Display zukaufen.


    Dann noch einen schönen Sonntag.
    Grüsse

    Nabend Chemlut,


    ich habe mir auch heute dieses Modell gekauft und bin noch leicht "überfordert" mit der Grösse. Naja ich bin von einer 17"er CRT auf diesen Riesen umgestiegen.


    Das mit der Ermüdung der Augen kann ich auch bestätigen. Ich glaube, dass ich noch den richtigen Abstand zum Monitor finden muss.


    Vielleicht liegt es auch am Anschluss über das VGA Kabel. Da bei der "h"-Variante DVI gegen einen HDMI Anschluss getauscht wurde ist auch nur ein reines HDMI Kabel beigelegt. Sprich ich muss mir erst einen Adapter von HDMI auf DVI besorgen.


    Zum Pivot, ich muss sagen, dass es gewöhnungsbedürftig ist den Monitor hochkannt zu haben. Aber es macht viel spass PDFs so zu lesen.


    Die Reaktionszeit des Displays ist hervorragend mit einer Ausnahme:
    Ich habe darauf WARSOW (freeware 1st person shooter) gespielt und bemerke dabei schon leichte Verzögerungen. Ich würde dieses Spiel aber nicht "unbedingt" als Referenz fuer die Reaktionsgeschwindkeit eines Displays ranziehen, das es extrem schnell ist.


    Soweit erstmal....