Posts by Primus

    Was ist eigentlich mit dem pradtest vom BenQ 2200W, weiß da jemand was genaueres ? So viel neuere lcds gibt es in diesem Segment ja im Moment nicht. Erfahrungen mit dem Samsung SM 2253 haben noch nicht so viele, obwohl dieser denke ich mal nicht besser sein wird als der 226BW der ja überhaupt nicht akzeptabel ist. So bleibt nur noch der BenQ, der wie ich glaube den LG 227WT auch nicht den Rang ablaufen wird.

    Die Optionen hast du :


    (1)Kauf dir den 226BW von Samsung : Vorteile : billig und der schnellste 22"lcd zum Zocken. Nachteile : Panellotterie (Hohe Gefahr das du ein kaputtes,minderwertiges Panel kaufst.) Zum Filme gucken eher nicht geeignet.


    (2)Kauf dir den LG 227WT, dieser ist laut Prad der perfekte schnelle Hardcoregamer Lcd.
    Vorteile : Panelqualität ist besser als beim 226BW und der ist auch zum Filme kucken relativ gut geeignet. Nachteil : 25-30 ms mehr = höherer Ping, kostet 100 Euro mehr als der 226BW.


    (3)Warte auf Testberichte :


    Prad testet bald den neuen BenQ X2200W der ja auch hauptsächlich zum Zocken und zum Filme kucken gebaut wurde. Hier im Forum wurde der ja auch schon subjektiv getestet.


    Abwarten auf die neue 53er Serie von Samsung :


    Auf
    kannst du entnehmen das bald der Nachfolger vom 226BW rauskommt bzw. schon draußen ist :


    der Samsung SM 2253BW . Oder der T220 von Samsung
    der dann erst ende März kommen wird.


    Oder du bleibst bzw. kaufst dir einen alten crt. mit dem du dann ohne Probleme zocken und Filme gucken kannst.

    Bin schon auf den Pradtest über den BenQ X2200W gespannt.


    Bin auf der Suche nach einem schnelleren lcd 22" als den Samsung 226BW. Nach pc action 2008 05 hat der BenQ X2200W 21ms und der 226BW 29ms aber der 19" Viewsonic VX922 sogar 14ms. Vielleicht kommt ja mit der neuen 53 Serie von Samsung ja ein noch schnellerer 22" auf den markt der an den 19" dicht herrankommt. Abwarten.

    und was bedeutet das jetzt im Endeffekt,? Also kann ich ms und imputlag nicht in Verbindung setzen. Was bedeutet denn nun die Aussage 7.5 auf das Spielen von FPS und in wie weit hängt der ms Wert mit der Geschwindigkeit des lcds zusammen ? Welcher Lcd ist denn nun besser zum Zocken ?


    Wie kann denn der Samsung SyncMaster 245B, 24" mit 5ms laut der Tabelle über mir einen Wert von 7.5 erreichen?


    Versteh ich das richtig das dieser lcd schneller als der LG 227WT ist ?

    Hier der Test aus der pc games hardware 04 2008.
    ----------------------------------------------------------------


    Mit dem X2200W präsentiert Benq einen Widescreen-Monitor für Spieler. Neben guten Leistungswerten soll das Display auch mit der „Perfectmotion“-Technologie überzeugen. An die spartanische Ausstattung der günstigen 22-Zöller mit TN-Panels hat man sich ja mittlerweile gewöhnt – Benq hebt hier allerdings den Kaufanreiz mit insgesamt drei Schnittstellen (D-Sub, DVI, HDMI) und der neuen Perfectmotion- Technologie. Bei dieser wird bei jedem zweiten Frame ein Schwarzbild eingefügt, mit dem für schlierenfreie und scharfe Bilder gesorgt werden soll. Als weitere Ausstattung besitzt der Monitor lediglich einen Audioausgang und die obligatorische Neigungseinstellung. In der Praxis überzeugt der Benq-Monitor mit einem guten Helligkeitsbereich von 88 bis 297 Candela. Die Abweichung bei der Helligkeitsverteilung zum Mittelpunkt ist mit elf Prozent ebenfalls noch gut. Im Spielebetrieb benötigt der Benq 40 Watt, im Stand-by noch sieben Watt – Standardwerte für 22-Zoll-TN-Geräte. Echte Pluspunkte sind der erweiterte Farbraum und die Bildqualität. Auch die geringe Reaktionszeit von 21 Millisekunden und eine in der Praxis nicht sichtbare Schlierenbildung sind sehr gut. Fazit: Benq hat mit dem X2200W einen guten Spielemonitor im Angebot, der auch für die ersten Photoshop-Gehversuche noch ausreichend ist. Die Ausstattung ist zwar mager, aber für das Preissegment noch akzeptabel. Die Perfectmotion-Technologie, bei der immer ein schwarzes Bild eingefügt wird, sorgt in der Praxis für ein deutlich schärferes Bild und nach subjektivem Empfinden für eine noch geringere Schlierenbildung in Spielen. Allerdings wirkt nach der Aktivierung dieser Technik das ganze Bild wie mit einem Grauschleier belegt; knackige Farben sehen anders aus. Hier sollte, wenn möglich, Benq noch an den Voreinstellungen feilen und die Farbintensität sowie Helligkeit besser angleichen. (lc) Mit dem X2200W präsentiert Benq einen Widescreen-Monitor für Spieler. Neben guten Leistungswerten soll das Display auch mit der „Perfectmotion“-Technologie überzeugen.



    X2200W
    Hersteller: Benq
    Web:
    Preis: ca. € 340,-
    Preis-Leistung: Gut
    Ausstattung: 1,83
    Eigenschaften: 2,49
    Leistung: 1,68
    (+)Reaktionszeit (+)Helligkeitsverteilung
    (+)Bildqualität (-)Ausstattung
    W E R T U N G 1,87

    thx aldern, danke für die schnelle Antwort. Super das es hier leute gibt die auch mal Tatsachen berichten können und nicht nur den Einheitsbrei wiedergeben. Dann werde ich in Zukunft wohl verstärkt auf Panelqualität (Eizo und co) setzen und mich nicht so sehr auf die input lag zeiten einschießen. mfg

    Nochmal zurück zu meiner ursprünglichen Frage, kennt jemand die imputlag Werte für den BenQ X2200W oder den Samsung Syncmaster 2253BW ?
    Hab auch schon bei google gesucht, finde aber keine Resultate. Ich denke mal wenn es eine Seite gibt das beantworten kann dann prad.de

    also hat der LG 227 keinen Inputlag ? Kaum zu glauben.


    Quote

    Im Stoppuhr-Vergleich läuft der L227WT synchron zu einem CRT-Monitor und eine spürbare Verzögerung bei schnellen Bewegungen und Schusswechseln in Action-Spielen kann damit ausgeschlossen werden.


    spürbare Verzögerung? kann das auch genau gemessen werden ?

    Den Pradtest kenn ich schon. Nur ist der LG 227 ja nicht mehr der aktuellste und vielleicht hat ja jemand hier die Möglichkeit den LG 227 mit dem neuen 2253BW oder dem X2200W zu vergleichen. Evt. sind diese neuen lcds ja noch besser zum FPS zocken geeignet.

    Sehe gerade das der neue Samsung SyncMaster 2253BW angeboten wird.



    Wäre ja toll wenn jemand den neuen 2253BW von Samsung bzw. den Nachfolger vom legenderen Syncmaster 226BW testen könnte.



    Mich würde brennend interessieren, ob dieser neue Bildschirm jetzt besser ist, oder ob mal wieder einer von zigtausend billig tfts in die Läden kommt.