Posts by Boris85

    Hi,


    mich würde interessieren inwieweit du positive oder negative Erfahrung im Gamingbereich mit diesem Monitor gesammelt hast? Macht der Ghostingeffekt und Inputlag den Monitor zu einem "NoGo" für Hardcorezocker?

    Also wenn man wirklich nur Gelegenheitszocker ist, dann ist der Eizo so ziemlich die beste Wahl. Als Multimediamonitor findet man kaum was besseres, nur such ich leider den Kompromiss, da ich in erster Linie schon am PC zocke.


    Habe mir auf Hardwareluxx nochmal den riesen Thread zum Thema Hyundai W241D durchgelesen und muss sagen, dass er momentan bei mir auf Platz 1 rangiert. Bildqualität und Interpolarisation sind anscheinend Top. Der Inputlag wurde durch die neuesten FWs anscheinend deutlich verringert. Ich werde nun mal hier im Umkreis bei den Fachhändlern nachfragen, welcher einen Hyundai auf Lager hat, um ihn mal live zu sehen. Pivotfunktion, HDMI, HDCP etc. sind natürlich beim Hyundai gewährleistet.

    ok, du hast Recht, streichen wir die 1280x1024 Auflösung. Ist der Dell nicht bekannt für seinen Inputlag? Ich muss ehrlich sagen, dass mich einige Videos und Threads zum Thema Inputlag so sehr abschrecken, dass ich damit nichtmal im Windows arbeiten möchte.
    Auch der Hyundai verfügt über einen inverse Ghosting, welches bei einigen anscheinend teilweise sehr heftig ausfällt.
    Kann man 24" Monitore nur nach dem Lotterieprinzip kaufen?

    Hallo liebe Prad Community,


    ich bin leider etwas am Verzweifeln, suche nun schon seit einigen Wochen einen passenden 24" Monitor für meine Bedürfnisse und habe das Gefühl ich suche die eierlegende Wolfsmilchsau, da ich einfach nicht fündig werde. Immer wenn ich ein Gerät gefunden habe, dass mir im Grunde soweit zusagt, finde ich in diversen Test und Userberichten wieder zuviele Negativpunkte. Kurz zu meinen Vorstellungen. Ich suche einen TFT, den ich im Grunde zu 50% zum Spielen nutze, unter anderem auch FPS Shooter und PS3, 30% zum Arbeiten, jedoch keine Grafikbearbeitung, eher im Microsoft Office und Internetbereich, zu guter Letzt 20% zum Filme schauen (BluRay) und in Zukunft als Fernsehersatz.
    Zum Gamen rät natürlich fast ein jeder zu einem TN Panel, jedoch lässt hier meist die Bildqualität zu wünschen übrig. Ich will jedoch ne gute Ausleuchtung und v.a. endlich mal wieder Schwarz als Schwarz sehen.
    Die anderen Paneltypen bieten eine gute Bildqualität und dazu noch super Blickwinkel, jedoch hat man hier oft das Problem von Inputlags oder Schlieren etc.
    Darüberhinaus sollte der TFT eine Pivot Funktion besitzen (ist aber kein K.O. Kriterium), HDMI Eingang und !HDCP! (kA wieso es überhaupt Modelle ohne gibt). Die Darstellung von FullHD 1080p sollte ohne Probleme möglich sein, d.h. 1920x1080 sollte nicht auf 1920x1200 gestreckt werden, sondern originalgetreu dargestellt werden. 1680x1050 sollte auch ohne zu großen Bildschärfeverlust funktionieren. Auch 1280x1024 sollte noch möglich sein, falls die Games mal wirklich harte Hardwareanforderungen haben sollten. (Habe einen E84@4Ghz und eine 8800GTX)


    Ein TN Panel kommt im Grunde kaum in Frage, da man wenn man einmal den Unterschied zu den anderen Panels gesehen hat einfach zu verwöhnt wurde, außer ihr kennt eine super Ausnahme. Somit bin ich also auf der Suche nach einem alternativen Panel zum TN, welches aber vom Reaktionsverhalten so gut wie möglich ist. Preislich sollte sich das ganze zwischen 500 und 1000€ bewegen.


    Suche also den besten Kompromiss aus Gaming, Bildqualität, Video/BluRay schauen.
    Wäre super wenn ihr mir en paar gute Tipps geben könnt. Bedanke mich schonmal für die Mühe.