Posts by Matt08

    Meinst du den HP2475w? Den hab ich auch seit kurzem.
    Ob du auf der Karmera sRGB oder AdobeRGB einstellt, ist nur fuer JPEGs wichtig. RAW-Bilder haben sogar noch deutlich mehr Farben als AdobeRGB, deswegen wurde ProPhotoRGB entwickelt. . Kaum ein Fotolabor unterstuezt das jedoch. Mit einem guten Drucker kann man den Unterschied jedoch sehen, abhaengig vom Bild.


    Die Farben sehen unter Lightroom, Photoshop etc. sehr gut aus. Wenn du die Bilder in sRGB konvertierst, geht ein teil der gesaettigteren Farben verloren, hier haengt es jedoch ebenfalls stark vom Bild ab, ob man den Unterschied sehen/verschmerzen kann. Hautfarben enthalten zB.: keine gesaetigte Farben, z.B: Textilien oder Landschaftsfotos schon eher.
    Solange du in farbverwalteten Umgebungen bleibst, sollten deine Fotos aber auch mit sRGB Farbkorrekt ausschauen. Auch bei anderen Usern sollten sie in etwa normal ausschauen, je nachdem wie gut der Monitor kalibriert ist oder wenn nicht, wie nahe er an sRGB reicht. Benuetze hier einfach den Firefox. Unter Windows/Mac liest er das Monitor-Farbprofil automatisch, man kann aber auch manuell eines auswaehlen. Einfach about:config in die Adresse eingeben und gfx.color_management.enabled doppelklicken (auf true setzen).
    Das neue Office soll uebrigens auch Farbverwaltet werden. (Oder ists es schon unter Vista, das habe ich nicht ausprobiert)


    Bezueglich Schwenkarm kann ich dir nichts naeher sagen. Ich zitier mal Prad:

    Quote

    Alternativ kann man die Quick Release Halterung per 100 mm VESA-Verschraubung an einen Monitorarm oder eine sonstige Wandhalterung anbringen.

    Ich kann dir nur empfehlen, einen farbverwalteten Videoplayer zu nehmen. Dann schauen Videos auch sehr gut aus, vor allem FullHD. Zu weit weg sitzen sollte man dann jedoch nicht. Ich hab im Hilfe-Forum dazu vor kurzem einen Beitrag eroeffnet.


    /Edit: Der Monitor kann mit dem mitgelieferten Standfuss um 45 Grad geschwenkt werden:


    Liebe Gruesse,
    Matthias

    Ich habe den HP jetzt auch, und bin soweit sehr zufrieden. Fotos sehen sehr schön aus, Pixelfehler habe ich keinen gefunden.
    Die Farben sind zwar kräftig, aber für Web, Foto und auch Videos gibt es farbverwaltete Anwendungen.
    Office wird in Zukunft auch farbverwaltet werden - das einzige was noch nett wäre ist Direct3D/OpenGL.


    Lg, Matthias

    Hi @All


    Viele Besitzer eines Monitors mit erweiterten Farbraum klagen ueber zu stark gesaetigte Farben.
    Im Bezug auf Fotos und Webbrowsing wurde dieses Problem schon recht gut geloest,
    aber bei Videos wusste ich lange noch nicht von einer Loesung.


    Ich habe es aber geschafft, auf meinem HP2475w eine recht gute Farbdarstellung zu bekommen.
    Dazu verwende ich den Media Player Classic - Home Cinema mit einem Pixel Shader.
    Die Schritt-fuer-Schritt Anleitung gibts hier:



    Mein Schader hier (Im Momen fuer Konvertierung von sRGB nach AdobeRGB, die Koordinaten der Grundfarben vom Monitorfarbraum muss ich noch herausfinden):


    sampler s0 : register(s0);
    float4 p0 : register(c0);


    static float4x4 r2r =
    {
    0.676953439805074,0.311015628884227,0.0120309313107011,0,
    0.0177722231435626,0.965792862496907,0.0164349143595348,0,
    -0.00082331239703665,0.0355640337700896,0.96525927862695,0,
    0, 0, 0, 0
    };


    float4 main(float2 tex : TEXCOORD0) : COLOR
    {
    float4 c0 = tex2D(s0, tex);
    c0 = pow(c0, 1/0.45);
    c0 = mul(r2r, c0);
    c0 = saturate(c0);
    c0 = pow(c0, 0.45);


    return c0;
    }


    An einer neuen Loesung wird uebrigens gearbeitet. (Siehe Link)


    Liebe Gruesse,
    Matthias

    Die Überschrift sagt eigentlich schon fast alles:
    Ich suche preiswerten, Wide-Gammut-fähigen Kolorimeter.
    Ich bin auf dem Gebiet ein Neuling.


    Welchen würdet ihr mir empfehlen?
    Grüße, Matthias

    Ghostrider, danke für die Antwort - ich hab allerdings von heftigen Problemen beim Spyder 3 gelsen, z.B.: hier:
    Ich bin an einem möglichst preiswerten Gesamtpacket interessiert.
    Danke für die Hilfe,
    Matthias

    Mal ne andere Frage:
    Welchen Kalibrator würdet ihr für diesen Schirm empfehlen?
    Für mich zählt nur Preis und gutes Ergebnis.
    Ich brauche nur AdobeRGB mit Gamma 2.2.


    Grüsse, Matthias