Posts by RST Driver

    so, ich habe mich jetzt mal entschlossen den nec zu kaufen, auch wenn ich nur eine usermeinung (nämlich deine) gelesen habe. nec ist ja generell eine sehr gute firma mit viel erfahrung, ich denke ich kann es wagen.


    wenn er mir nicht gefällt, werde ich vom fernabsatzgesetz gebrauch machen, aber wenn überhaupt denke ich wegen der haptik und optik, die ist mir zu puristisch. am besten gefällt mir persönlich das design der hp's (w2207h etc., aber glare panels sind nicht mein ding, spiegeln mir zu stark), die ergonomie ist da top und sieht edel aus, hoffe, dass der nec hier mithalten kann.


    richtig klasse fände ich von dir, wenn du ein bild in der tiefsten position des monitors machen könntest. :)


    Mfg
    Phil

    so viel kann ich dir sagen, der verkäufer hatte absolut keine ahnung.


    der w2228h hat einen zusätzlichen dvi anschluss, hdmi haben beide. außerdem hat der w2228h eine nominell schnellere reaktionszeit von 2 oder 3ms gegenüber 5ms beim w2207h. das problem beim neuen sind wohl die innolux panels, inwiefern die aber beim w2207h verbaut werden, konnte ich auch noch nicht ausfindig machen.


    außerdem soll der w2228h manchmal fiepende netzteile verbaut haben.


    werde mir dieser tage mal den neuen hp bei snogard anschauen, und gucken, wlches panel der verbaut hat (das ausstellungsstück) und ob auch da das netzteil fiept. ;)


    Mfg
    Phil

    Hallo zusammen!


    nachdem ich nun einige testberichte von prad durchgelesen habe, hat sich bei mir der erwünschte effekt von klarheit, welchen bildschrim ich nehmen soll nicht eingestellt, im gegenteil: ich habe keine ahnung. :D


    ich habe hier einige modelle rausgesucht, aber schaut's euch einfach mal an:


    1. Asus VK222h (ich finde keine infos zu diesem monitor, bitte zählt mir mal die ganzen krankheiten des bildschirms auf, optisch spricht er mich nämlich an. wie sieht's mit der reaktionsgeschwindigkeit aus?)


    2. LG l227WTP (der klassenprimus? aber der standfuß und die wohl teilweise schlechte ausleuchtung (blacklightstreifen am unteren rand, lichhöfe) sprechen gegen ihn)


    3. HP w2228h (tolle optik, klasse ergonomie, muss dieser tage mal das glare panel in live sehen, aber die 3 verschiedenen panels bzw. davon die zwei innolux sollen ja nicht gut sein, darüberhinaus stört das fiepen des netzteils)


    4. HP w2207h (der vorgänger vom w2228h, aber wohl ohne fiependes netzteil. wie sieht es mit den panels aus? hat auch der w2207h modelle von innolux verbaut? weniger gute shops sprechen gegen ihn...)


    5. Dell Ultrasharp 2208wfp (etwas teuer, aber der preis ist erst mal egal, steht ja weihnachten vor der tür. :D
    wie ist der monitor so (reaktionszeit, ausleuchtung, krankheiten wie schlechtes netzteil, flimmer etc.)? finde kein fundiertes review zu den ding...)


    6. NEC Multisync EA221wm (habe hier bei prad ein sehr positives userreview gelesen, scheint keine kinerkrankheiten zu haben und ist höhenverstellbar, für mich ein deutliches plus. gibt es noch mehr meinungen dazu, vielleicht tests?)


    [URL=http://www.yatego.com/wa-computer/p,48d525c25b106,484018db608de4_8,chimei-cmv-222h---flachbildschirm---tft]7. Chimei CMV222h[/URL] (nur ganz schlecht erhältlich, dafür ein guter prad test. was hat der an fehlern, die vielleicht erst durch user bekannt werden und sich nach längerer zeit zeigen?)


    8. Samsung 2253BW (ist wohl der nachfolger des 226bw, sollte daher eine gute reaktionszeit haben, oder? was sagt ihr zu dem modell, finde den optisch gut gelungen)


    welchen würdet ihr mir empfehlen? es muss jetzt nicht die ultimative super-reaktionszeit sein, mehr als 3fps inputlag wollte ich aber nicht haben, sonst würde ich in ein anderes panel investieren (s-pva, s-pis etc.). würde schon gerne einen spieletauglichen monitor hier stehen haben.


    wichtige kriterien für mich sind noch gutes design, schwarz muss er sein und eine höhenverstellung sind von eindeutigem vorteil, da der bildschirm unter einer schräge aufgestellt werden muss, je niedriger, desto besser ist es also prinzipiell. allerdings ist das nur sekundärer wichtigkeit, wenn die technischen vorteile überwiegen, dann soll mich die höhenverstellung nicht interessieren, in der wohnung bleiben wir ohnehin nicht mehr lange.


    ach ja: professionelle photoarbeiten will ich nicht machen, die abdeckung des farbraums muss also nicht perfekt sein, es sollte nur nicht unnatürlich wirken (wie es wohl bei lg l227wt teilweise der fall war) und vor allem sollte der monitor ein flüssiges bild liefern.


    weitere proffessionelle test sind mir sehr lieb, aber eure meinung ist mir natürlich wichtiger. ;)


    Mfg
    Phil