Posts by internet

    Hallo,
    ich möchte gerne ein altes Computerspiel (Planescape: Torment) spielen, für jenes Spiel existiert ein Widescreen-Patch welcher auch eine 16:10 Auflösung von 1280x800 unterstützt. Da ich ein 16:10 Display habe (Eizo S2431W) sollte diese Auflösung ja eigentlich die gesamte zur Verfügung stehende Bildfläche Nutzen können. Das Problem ist, dass dem nicht so ist. Ich kann die Auflösung einstellen, aber dann ist das Bild verzerrt und ich sehe oben und unten schwarze Balken. Ich habe alle OSD Einstellungen getestet (Vollbild, Vergrößert, Normal), funktionieren auch alle erwartungsgemäß nur "Vollbild" eben nicht. Woran kann das liegen? Hier noch einige Informationen zu meinem System:
    - Windows 7 (64 Bit)
    - ATI Radeon X1600
    - Treiber Version (Catalyst Version) 09.3, 2D Driver Version 8.01.01.882


    Falls sich das irgendwie bewerkstelligen ließe wäre das fantastisch, aber auch die Information, dass es definitiv nicht geht würde mir weiterhelfen.


    Es grüßt,
    das internet

    Ich habe die Lösung gefunden. Dein Hinweis war wohl richtig, unter der Voraussetzung, dass die ATI Catalyst Treiber und das Catalyst Control Center installiert sind. Das ist auf Apple Notebooks nämlich nicht ohne weiteres möglich. Läd man sich die entsprechenden Treiber von ATI (bzw. jetzt ja AMD) herunter, dann bemerkt das Installationstool schon vor der Installation, dass die installierte Hardware von ATI direkt nicht unterstützt wird. Das ist natürlich Käse und eine künstliche Beschränkung, denn Apple will, dass man die Treiber nur von Apple bezieht.


    Nunja, wiedermal ist es die Community die Abhilfe schafft. Auf die Lösung stieß mich letztendlich dieser Thread im Apple Forum.


    Direkt zur Lösung:


    Kurze Erklärung:
    Man modifiziert die offiziellen ATI Treiber vor der Installation mittels eines Modder-Tools und ist dann in der Lage die Treiber zu installieren. Mit den aktuellen Treibern funktioniert dann auch das Multi-Monitor-Setup wie gewünscht. Nebenbei bekommt man natürlich auch aktualisierte Treiber was bei vielen Spielen von Nutzen sein kann.


    Hier noch ein paar Stichwörter für Google:
    Apple, Windows XP, ATI, X1600, Radeon, Mobility, Multi-Monitor, primary display, greyed out

    Hallo PRAD Forum,


    seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines Eizo S2431WE-BK. Ich bin bisher auch sehr zufrieden, nur eine Sache bekomme ich unter Windows XP nicht geregelt.


    Ich habe ein Apple MacBook Pro (ATI Radeon mobility X1600) und setze auch hauptsächlich Mac OS X ein, da funktioniert auch alles wunderbar, aber unter Windows schaffe ich es nicht das neue Display als primary display zu konfigurieren. In den display preferences ist die Option "Use this device as the primary monitor" für beide Displays grau, d.h. ich kann sie nicht anklicken. Nach langer Googelei hab ich es auch mit dem Programm Ultramon versucht, mit welchem das angeblich klappen soll. Leider habe ich dort exakt das gleiche Problem (dort ist die entsprechende Option ebenfalls "gegräut").


    Alles was ich will, ist, dass sich alle Fenster auf dem neuen Display öffnen und ich die nicht immer erst vom Laptop-Display zum externen Display hinüberziehen muss. Das muss doch irgendwie möglich sein?!?!


    Ist die Multi-Monitor-Unterstützung unter Windows Vista besser?


    Über jegliche Hinweise freue ich mich sehr!

    Vielen Dank an bicwolf für den großartigen Artikel. Ich konnte bisher mit den Begriffen "Farbraum", "sRGB", etc. nichts anfangen, nun weiß ich bescheid. Außerdem bin ich nun endlich in der Lage die drei dimensonalen Diagramme welche in den Test vorkommen richtig zu deuten. Danke dafür.

    Danke für die Antwort. Ich habe mich inzwischen ebenfalls für den Eizo entschieden. Danke auch für die Erklärung zum EasyUp Standfuß, habe mich für selbigen entschieden, da ich den Monitor weit absenken muss und ausreichend Platz auf dem Tisch habe. Dann hoff ich mal, dass ich ein gutes Exemplar bekomme.


    Offtopic: Ich hab bei einem Shop bestellt welcher einen Pixelfehler Test anbietet, aber nun frage ich mich, was passiert eigentlich mit all den Modellen die den Test nicht bestehen? Bekommen diese Modelle dann Leute die zwar den gleichen Monitor bestellen aber keinen Pixelfehlertest mitbestellt haben??


    Viele Grüße,
    euer internet :)

    Hallo,
    ich befinde mich fast in der exakt gleichen Situation, ich kann mich nicht zwischen dem Eizo S2431W und dem Dell 2709W entscheiden. Mein Bauchgefühl flüstert eigentlich immer nur "Eizo" ... aber der Verstand sagt, dass der Eizo zu teuer ist und man mit dem Dell für weniger Geld etwas größeres bekommt was auch noch "sehr gut" ist.


    Ich möchte das Display auch, aber nicht in erster Linie, zum Film schauen (nur über PC) verwenden, die Entfernung zum Display wäre maximal 2m, da sollten doch eigentlich 24" ausreichend sein oder?


    Kann mir jemand den Unterschied zwischen den zwei verschiedenen Standfüßen des Eizo erklären? Ich tendiere (wenn es denn der Eizo werden sollte) zur EasyUp Variante, die sieht irgendwie beweglicher aus.


    Leider kann ich die genannten Geräte nirgends "in echt" begutachten, denn die Elektronik Discounter haben fast ausschließlich nur TN Geräte ausgestellt.


    Interessant wäre es vermutlich auch noch auf den Nachfolger S2432W zu warten, aber da weiß man ja noch nicht genau wann der hierzulande überhaupt erhältlich sein wird (außer irgendwann 2009).