Posts by cosamed

    Ja das stimmt, man kann lediglich nur dadurch seinen Liebling herausfinden, indem man einfach die Geräte sich ins Haus bestellt.

    Wobei ich gerade sagen muss, ich habe den Acer Predator Xb323 daheim stehen, das jetzt mit IPS und WQHD das ganz gut aussieht auf 32".

    Wobei mir natürlich auch bewusst ist, das ein 38" LG mit 3840x1600 da noch einen draufsetzt.

    Da ich ja auch alles irgendwie mache, surfen schreiben oder spielen. Bei mir ist das nur reines Hobby und totale Neugier.

    Ich hatte zwischendurch auch den neuen EIZO 38" auf den Schirm, den ihr hier getestet hattet, wegen den

    5 Jahre Vor Ort Service, aber der Eizi taugt ja wohl nicht recht zum Spielen oder?

    Hallo,

    ich bin zwar nicht ganz so neu hier, habe aber seltenst hier was verfasst. Darum möchte ich mal endlich was loswerden. Und zwar bin ich immer begeisterter Mitleser von prad.de

    Soweit auch so gut natürlich.

    Aktuell habe ich hier stehen. GTX 1080 Ti, Ryzen 5 3600 und einen AOC VA 144Hz 32" WQHD.

    Aber ich will mehr und meine Augen wollen auch mehr.

    Daher suche ich nun auch einen neuen Monitor. Da ich neugierig gewesen bin, habe ich mir einen Iiyama ins Haus geholt aber allein nur wegen der Auflösung von 3440x1440. Also ich bin von der Auflösung recht angetan. Vom Iiyama aber weniger und dessen VA ist määääh.

    Vor allem beim Lesen vom LG 34GN850-B, den ich mir dann schon ins Haus bestellen wollte.

    Aber wie so oft kam ich auch hier auf den LG 38GN950.

    Und wie so oft denke ich mir. Etwas mehr Auflösung kann natürlich nicht schaden, vor allem auch in der Höhe. Von den Specs hörte er sich auch ganz gut an muss ich sagen. Also beide der 34" LG als auch der 38" LG. Natürlich wird sich meine Grafikkarte beschweren, aber die wird bei besserer Verfügbarkeit gegen was schnelleres ausgetauscht.

    Was mache ich: Surfen, spielen, Linux, Bild, Video. Alles nach Lust und Laune, es ist Hobby und mehr geht immer und ist auch gut.

    Darum schwanke ich bei meiner Entscheidung:


    LG 34GN850-B

    LG 38GN950

    Eizo EV3895

    LG 38WN95c


    Ich denke ich könnte mich an einen grösseren Monitor durchaus gewöhnen. Wäre hier alt nur die Frage, bei 3440x1440 zu bleiben. Oder sich was schickes zu leisten und eines der anderen Modelle zu nehmen. Vorab ich bin kein Hardcoregamer. Ich spiele alles, wirklich alles querbeet, mag es aber auch mal unter linux zu arbeiten oder mir verschiedene Distris anzuschauen.

    Natürlich mag ich auch schöne Farben und wenn es leuchtet und knallt, umso besser. Guter Kontrast her damit.


    Ich bin aber für alles offen ganz egal was es ist. Vielleicht ist der EIZO auch total überdimensioniert. Fand nur die 5 Jahre V-O-S ganz nett.

    ich spiele sehr gern schnelle Shooter und surfe gern im Netz, ich lese auch relativ viel am TFT und brauch demzufolge auch ein angenehmes Bild
    für das Auge.


    Meine Frage wäre nun da ich keine 300 euro oder mehr ausgeben will, ob für meine Bedürfnisse auch ein HannsG in Frage käme. Ich verwende derzeit einen 19 Zoll TFT analog von Samsung und hätte auch gern ein grösseres Bild.


    Ich selbst habe ein Q6600 mit 3,2, 8GB RAM und eine 640 WD Black dazu eine ECS 8800 GT seit 2007. Ich schraube auch selbst die Einstellungen zurück damit das Spiel läuft. Auf AA oder AF habe ich bisher immer verzichtet nur das Spiel sollte laufen.


    Die HannsG Monitore sind mir aufgefallen wegen des P/L Verhältnisses und einige Bewertungen bei amazon.de waren recht positiv gestimmt.


    Kann mir jemand weiterhelfen oder mir auch Monitore anderer herstelller ans herz legen? Muss ich bei den modernen Monis auch was einstellen? Braucht man spezial DVI Kabel für bessere Bildqualität?