Posts by neo171170

    Hallo zusammen,


    bin neu in diesem Forum und auch noch recht grün hinter den Ohren was Kalibrierung betrifft!
    Einige schreiben hier, daß Sie mit Anpassen der Factory Settings und anschließendem Kalibrieren bessere Ergebnisse erzielen würden.


    Ich möchte da von meinen Erfahrungen berichten und habe abschließend dann noch eine konkrete Frage:


    Ich habe zunächst mal im Standardmode und Werkseinstellungen der Factory Settings kalibriert, Kontrast und Helligkeit angepasst, Weißpunkt 6500K als vorgegeben gewählt (klar, geht ja nicht anders, weil nicht custom mode).
    Kalibriert wurde mit einem eye-one display2 und der match 3.6 Software. Ich weiß, ist nicht sonderlich geeignet für Wide Gamut, habe aber derzeit nichts anderes.
    Die Kurven sahen übel aus, vor allem die grüne. Ich hatte danach einen leuchtend grünen Mauszeiger, in CS4 und LR 3 beta, waren die Ergebnisse aber schon recht ordentlich.
    Danach habe ich wieder im Standardmode kalibriert, beim Weißpunkt jedoch nicht "vorgegeben" sondern Anpassung gewählt. Monitor ausgemacht und wieder gestartet mit factory settings. Dort habe ich dann quasi wie im Custom Mode, den Weißpunkt für StandardMode sauber auf 6500K über die Regler eingestellt(sah standardmäßig ganz übel aus). Monitor danach wieder aus, wieder an und weiter gings. Der Rest war dann wieder Routine. Die Kurve sah abschließend um Welten besser aus und war quasi keine Kurve mehr! Weißpunkt 6500K, Gamma 2.2, 141,4 cd/m²!
    Auch der Mauszeiger war jetzt wieder weiß!!! Bilddarstellung ist IMHO klasse!


    Und hier abschließend die Frage: Habe ich jetzt total Murks gebaut oder doch eine Art workarround gefunden, die einen ambitionieren Hobbyfotografen durchaus glücklich machen kann???


    Danke und schönen Gruß,


    Martin