Posts by Sh0Gun

    Hi ich wollte mich nur erkundigen wo du den Asus PA246Q bestellt hast,
    ob er Pixelfehler hat und ob du bei genauerem hinsehen auf weissem
    Hintergrund irgendeinen "Farbstich" also eine leichte Verfärbung
    feststellen kannst.
    Genau diese Probleme hatte ich nämlich damals mit
    meinem U2410 und habe ihn dann nach mehrmaligem Umtauschen ohne
    wirkliche Verbesserung verkauft.
    Sollte der die gleichen Probleme haben scheint mir nur der Griff zum NEC zu bleiben :/

    Hallo Prad Community,


    seit einigen Tagen wühle ich mich auf der (mit diesem Thread hoffendlich endenden) Suche nach einem passenden Monitor für mich durchs prad Forum, lese mir Testberichte durch und vergleiche Daten aber komme einfach nicht auf einen Nenner.


    Umstände sind folgende:
    Vor gut einem Jahr habe ich mir den Dell U2410 gekauft (damals glaubte ich noch daran dass die Sache mit dem Farbstich einfach überbewertet wird) und damit begann eine bis vor kurzem endende Umtauschodyssee, in der ich den Monitor wegen dem Farbstichproblem über 10x austauschen ließ bis ich am Schluss einen mit vernachlässigbarem Tintproblem aber Pixelfeher erhielt und ihn daraufhin wutentbrannt bei ebay verklopft habe.


    Nun sitze ich wieder vor meinem eigendlichen 2. Monitor, einem 19" Tft von Gericom der mir natürlich wie ein umstieg von Mercedes zu Fiat vormmt und befinde mich auf der Suche.


    Mein eigendliches Nutzungsfeld beschränkt sich theoretisch nur auf (tägl. mehrere Stunden) Surfen, Filme schauen, Spielen, Programmieren, CAD teils und da ich für meine Urlaubsfotos hoch gelobt wurde hätte ich auch den Wunsch dass sich der Monitor für spätere Bildbearbeitungsversuche eignen würde.


    Ein Monitor für mehrere hundert Euro reisst in mein Azubigehalt natürlich ein nicht zu verachtendes Loch, nur lege ich auf meine PC Hardware einfach großen Wert und bin bereit dafür auch mehr zu investieren da ich damit einfach viel Zeit verbringe.


    Eine Auswahl für mich habe ich schon getroffen und bitte euch nun mir bei der Kaufentscheidung unter die Arme zu greifen.
    Folgende stünden für mich zur Debatte (falls ich nicht komplett blind einen astreinen Deckel für meinen Topf übersehen habe)
    Colorimeter (welches genau muss ich noch erfragen) dürfte ich mir bei den Marketingleuten in der Firma ausleihen da ich selbst keins besitze.


    Anbei sollte ich noch erwähnen dass ich durch den Dell das Format 16:10 wirklich schätzen gelernt habe und nicht mehr missen möchte.


    -Eizo S2433WH-BK
    24" wäre eine perfekte und gewohnte Größe, Displayport für eventuellen Macbook Traum, der teuerste in meiner Auswahl, PVA Panel von Samsung da ich nun durch den Dell etwas LG geschädigt bin, top Optik - wäre mein momentaner Favorit


    -Eizo SX2262WH-BK
    Mit 22" zwar kleiner, unterstützt dafür die selbe Auflösung wie der S2433 duch geringeren Pixelabstand wodurch sich auch meine Frage ergibt inwieweit das Bild dann kleiner wird sollte man die Auflösung nutzen, hat DUE - was mich zusammen mit einem Pixelfehlertest dann zu einer fast zwingend mägelfreien Lieferung führen dürfte


    -HP ZR24w
    Preislich momentan nicht zu schlagen was ich gesehen habe, mein Gedanke ist natürlich aber ob ich mir einen Monitor für halben Preis aber dafür nicht ganz zufriedenstellend kaufen sollte


    Mit freundlichem Gruß
    Shogun