Posts by wuethria

    Quote

    Nun steht die neue Kiste, Bildschirm läuft wie er sollte. Nur erkennt nun die iColor 3 Software den via hinteren USB-Eingang (direkt am MB) angeschlossenen DTP94 nicht. Die Treiber für den DTP94 sind installiert. In der Gerätesteuerung im Win7 erscheint der DTP94 unter den USB-Geräten.


    Wenn ich in iColor3 den DTP94 für LCD auswähle und z.B. das "Gamma" einstellen will, kommt eine Meldung, dass kein Gerät gefunden werden konnte.


    Es hat geklappt! Die Treiber für den DTP94 konnten nach STUNDENLANGEM Herumprobieren endlich installiert werden, und das ohne Bluescreen. Und im iColor 3 wird das Messgerät auch erkannt. Geholfen hat das Anschliessen des DTP94 an einem externen, aktiven USB-HUB.


    Quote

    Lade mal das PDF hoch. Wird keine große Sache sein.


    Hat sich erledigt. Der UGRA-Test wurde bestanden.


    Quote

    Könntest du zum Vergleich mal deine Einstellungen posten?
    Diese hier:


    Bei mir sind die Einstellungen bis auf die folgenden genau wie bei dir:


    Parameter:...... bei mir....... bei dir


    Brightness: .......126............ 137
    White(X): .........0.310......... 0.313
    White(Y): .........0.323......... 0.329

    Ich habe ebenfalls ein Asus P8P67 zusammengestellt, mit Windows 7 x64 SP1.


    Innerhalb des Quato iColor Display 3.7.2 wird der DTP94 jedoch nicht erkannt, obwohl die Treiberinstallation geklappt hat (DTP94 Messgerätetreiber Version 3.1 32 & 64-Bit (98, 2000, XP, & Vista)), gefunden HIER).


    Welchen Treiber hast Du installiert? Wie bist du dabei vorgegangen? Und wurde der DTP94 auf Anhieb innerhalb desr iColor Software erkannt?

    Nun steht die neue Kiste, Bildschirm läuft wie er sollte. Nur erkennt nun die iColor 3 Software den via hinteren USB-Eingang (direkt am MB) angeschlossenen DTP94 nicht. Die Treiber für den DTP94 sind installiert. In der Gerätesteuerung im Win7 erscheint der DTP94 unter den USB-Geräten.


    Wenn ich in iColor3 den DTP94 für LCD auswähle und z.B. das "Gamma" einstellen will, kommt eine Meldung, dass kein Gerät gefunden werden konnte.


    Würden korrekte Resultate zu erwarten sein, wenn ich z.B. ein Windows XP in VMWare installieren würde, dort die Kalibration durchführe und das generierte Profil ins "Mutter-OS" Win 7 kopieren würde?

    Hallo allerseits


    Vielen Dank für die Kommentare und Hinweise.


    Also bei mir hats nun wunderbar geklappt. Folgende Einstellungen habe ich gemäss Sailor Moon angepasst:


    - Wide Gamut S-IPS (generic)
    - METAMERIE-Option


    Danach kann der Weisspunkt via den x- und y-Werten unter "White" gemittet werden. Bei mir bringe ich die Rot- und Grünwerte mittels dem x-Wert, den Blauwert via y-Wert genau in die Mitte. Es wird danach unten angezeigt (in iColor, unterhalb des Start/Stop Buttons), dass die Einstellungen nun perfekt seien.


    @Sailor Moon: Folgende Fragen würden mich noch interessieren:


    - Der UGRA/UDACT-Test in iColor wurde nicht bestanden (nach Kalibration gemäss UGRA: 5800K etc). Im resultierenden Resultatdiagram liegt der WhitePoint ganz rechts bzw. im dunkelroten Bereich. Eventuell habe ich da aber ein Fehler gemacht. Wo könnte ansonsten der Grund liegen?


    - In den Testberichten wird jeweils unter "Vergleich mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum unter Berücksichtigung des Monitorprofils" ein Delta-Vergleich gemacht. Unter Angabe der Parameter "Ziel" und "Erreicht" werden Grafiken für delta94, deltaC und Gamma aufgelistet. Wie kommen diese zustande? Es steht, dass Testpattern erzeugt, mit dem jeweiligen Profil des Arbeitsfarbraums (sRGB, AdobeRGB, ECI-RGB 2.0) versehen und dann ausgemessen werden. Wie werden die Patterns erzeugt, gibt es dazu Vorlagen? Wie viele Punkte werden vermessen, wie? Wo werden die Messdaten in iColor eingetragen und wie bzw. unter welchem Menupunkt in iColor wird anschliessend vermessen?


    Sind etwas viele Fragen. Vielleicht wird dies auch irgendwo beschrieben? Habe bisher nichts gefunden.


    Gruss
    Adrian

    Hallo Thomas, ich wollte dich fragen, ob du mir die erwähnte Anleitung auch schicken könntest? :-) Ich sende Dir gleich noch eine PN.


    Mein Problem ist, dass ich seit 2 Tagen den PA271-w zuhause stehen habe und eigentlich begeistert bin. Nur möchte ich den Monitor noch mit dem Silverhaze Pro Bundle (iColor Display + DTP94) profilieren, weiss aber ehrlich gesagt nicht wie man die optimal macht :-).


    Folgende Fragen interessieren mich besonders:


    - Hast du die Profilierung im Custom Mode vorgenommen?
    - Gibt es spezielle Einstellungen, die du im iColor bzw. am Monitor vorgenommen hast?
    - Muss man dann zum Surfen jeweils aufs sRGB- und zum Arbeiten in gemanagter Umgebung aufs AdobeRGB Profil umschalten? Habe ich es richtig verstanden, das du dabei jeweils das entsprechende Monitorprofil via Multiprofiler wechselst, und auch innerhalb der Systemsteuerung des Windows?


    Gruss
    wuethria