Posts by thegeek

    Auf einer deutschen Webseite (Link finde ich gerade nicht mehr), fand ich kürzlich eine Auflistung mit 4:4:4-TVs, die sich gut als Monitor eignen.


    Da wurden jedenfalls viele Samsung UHD-TVs empfohlen mit der Quintessenz, dass die alle 4:4:4 Chroma-Subsampling unterstützten. Dazu folgende Quelle:


    Auf der US-Webseite, die Du verlinkst, war ich auch unterwegs. Problem eben: US-Modelle ungleich EU-Modelle, weshalb das „Matching“ müßig ist. Und ob 4:4:4 wirklich unterstützt wird, dazu hilft meist nur ein Blick direkt in das Handbuch, was müßig ist.


    Ansonsten noch ein Hinweis: HDMI 2.0 unterstützt 4K @ 60 Hz + 4:4:4 nur bei 8-Bit-Farbtiefe.

    Spielt aRGB in der Videobearbeitung überhaupt eine große Rolle? Ich kenne es vor allem aus der Fotografie.


    Folgendes dürfte ja auch bei Videos gelten: Sinn macht aRGB, wenn der gesamte Workflow auf aRGB basiert. Vom Rohmaterial über die Bearbeitung bis zur Auslieferung. Bei letzterem und bei Fotografie ist das vor allem der professionelle Druck. Und bei Video?

    Bei einem Office-Monitor gibt es m.E. nicht viel zu beachten.


    Ich würde ein IPS-Panel bevorzugen. Der Monitor sollte nicht nur neigbar, sondern auch höhenverstellbar sein.


    Soll es wirklich „nur“ 19" sein, kommt alles > Full HD Auflösung ohnehin nicht in Frage.


    Eine Suche nach IPS, Full HD, 19" und höhenverstellbar sollte genug Kandidaten bringen, die dann nach Preis und Bewertung sortiert werden können.