Posts by Odessa

    Hi CuddlyBunny,


    spät, aber doch noch vielen Dank für Deine Empfehlungen! Ich habe mir den Dell besorgt.

    Nun gibt es damit jedoch in Zusammenhang mit meinem MacBook Pro 13" early 2015 ein Problem und ich wollte Dich fragen, ob Du darüber etwas weißt.

    Wenn ich mit Photoshop arbeite gibt es extreme Verzögerungen bei der Umsetzung/Anzeige von Aktionen, selbst wenn diese noch so winzig sind (z.B. das Einfügen eines Buchstabens in ein Textfeld). Scrollen ist ebenfalls verzögert, alles eigentlich.

    Mit Indesign gibt es den erstaunlichen Effekt, dass immer, wenn ich ein Textfeld mit Fließtext auf- oder zuziehe, der Monitor Aussätze hat, d.h. er wird für 2-3 Sekunden schwarz.

    Im Netz recherchiert habe ich bereits und auch einige Lösungsansätze gefunden, sowohl von apple als auch von Privatleuten, jedoch konnte ich bisher die Probleme nicht dauerhaft lösen.

    Ist Dir dazu irgendetwas bekannt?

    Grüße!

    Vielen Dank für Deine Rückmeldung, Andi. Ich kenne es nicht anders, dass Firmen, die Ihre Ware auch auf privaten Plattformen empfehlen, eine Form von Werbung betreiben. Das ist meine Erfahrung. Nicht wenige schleusen sich so durch nicht dafür gedachte Foren. Da ich dies nicht gutheiße, blieb bislang auch meine Dankbarkeit für die durchaus gute Empfehlung aus. Mea culpa, wenn ich da so falsch gelegen habe. Was ich so nicht kenne, ist, dass es negativ bewertet wird, wenn man auf einen Verdacht aufmerksam macht, anstatt, dass einem "alles egal" ist. Wo stimmt da der Tenor?

    Hallo,


    ich möchte gerne meine Frage ins Forum erneuern.


    Wer kann mir aus seiner Erfahrung als z.B. Grafiker ein qualitativ gutes 4K-Display, 27" empfehlen für unter 1000 €? Weiter oben im Thread stehen noch ein paar mehr Infos für den Einsatz.


    Da ich mich auf dem Markt aktuell gar nicht auskenne würde ich mich sehr über Hinweise freuen.


    Vielen Dank im Voraus!

    Hallo Andi,


    endlich hat es geklappt mit der Registrierung und ich kann selbst antworten.


    Es ist natürlich nicht so, dass ich ohne Farbmanagement arbeite, jedoch nutze ich keine Kalibrierungsgeräte, das ist alles. Die Druckergebnisse zeigten jahrelang, dass ich mich auf die Darstellung am iMac und Apple Display verlassen konnte, bei regelmäßiger Kalibrierung mittels mitgelieferter Software. Ich kenne die hochpreisigen Geräte von z.B. Eizo, sehe das jedoch bei meinen Anforderungen nicht.
    Games und komplexe Animationen spielen keine Rolle.


    Ich suche ein qualitativ gutes, langlebiges Gerät für ca. 500-750€ (gebraucht), das idealerweise einige Einstellungsmöglichkeiten bietet und mit einem MacBook Pro 2015 problemlos läuft. Brillanz, Schärfe, ein guter Schachbrett-Kontrast, Blickwinkelstabilität und Farbechtheit dürften im anvisierten Preissegment – denke ich – nicht so schlecht ausfallen.


    Grüße!