Posts by midix

    In Screenshots befindet sich die Ganzzahlskalierung im selben Abschnitt wie andere Skalierungseinstellungen. Ich gehe also davon aus, dass die Ganzzahlskalierung auch für den Desktop-Modus funktionieren sollte, bin mir aber nicht 100% sicher.


    Derzeit habe ich eine ältere nVidia-GPU ohne Ganzzahlskalierung. Aber ich verwende den Skalierungsmodus "Seitenverhältnis" und er funktioniert überall für Windows-Desktops. Ich habe eine schlechte Sicht und festgestellt, dass die GPU-Skalierung eine bessere Qualität aufweist als die Skalierung meines alten Monitors.

    Ich und einige andere Leute haben bemerkt, dass einige IPS-Monitore einen scharfen wandernder Schatten haben, der von den Blickwinkeln abhängt.


    Prad.de hat diesen Schatten auch in seinem Test von PA328Q beschrieben:


    Quote

    "In der vertikalen Betrachtung von oben macht sich ab zirka 45 Grad der für IPS-Panel typische „Grauschleier“ bemerkbar, allerdings nicht auf dem gesamten Monitorbild, sondern als wandernder Streifen, der auf dem Bild seine Position je nach geändertem vertikalen Betrachtungswinkel ändert."


    Ich habe drei weitere Monitore mit diesem Problem gefunden: PA238Q, HP 22es, NEC e241n. Sehen sie sich die Videos an, um den Schatten zu sehen:


    [External Media: https://youtu.be/meA9N0jqnHA]

    [External Media: https://youtu.be/C_kQpFOLhno]

    [External Media: https://youtu.be/mFZviqO2xQo]



    Dieser Schatten ist für die meisten Menschen kein Problem, da er nur aus geringer Entfernung und in scharfen Winkeln sichtbar ist. Es ist jedoch ein Problem für mich, weil ich seit meiner Geburt sehr schlecht sehe und Monitore aus nächster Nähe verwenden muss. Ich möchte einen großen Monitor finden, der diesen scharfen, wandernden Schatten nicht hat.


    Ich habe eine Liste von Monitoren erstellt, die meine Kandidaten sind. Wenn sie eines davon besitzen, überprüfen sie es bitte kurz (idealerweise - nehmen sie ein Video mit einfarbigem Hintergrund auf) und lassen sie mich wissen, ob es keinen solchen wandernden Schatten hat.


    Hier ist die Liste der zu überprüfenden Monitore:


    Eizo EV2750

    Eizo EV2780

    Eizo EV2760

    Eizo EV3285

    Eizo CS2731

    NEC EA271Q

    Viewsonic VP2785-2K

    Viewsonic VP3268-4K

    Viewsonic XG270QG

    Viewsonic XG2703-GS

    Viewsonic VP3881

    Dell UP2716D

    Dell U3219Q

    LG 32UL950-W

    HP Z27

    HP Z27n

    HP Z32

    Lenovo P32u-10



    Danke!

    Video und Foto Wiedergabe per USB


    Ich denke, es wird nicht einfach sein, ein billiges Display mit USB-Wiedergabe zu finden. Sie können einen Mini-PC anschließen, z. B. RaspberryPi oder einen alten billigen Laptop, die Wiedergabe mit einigen Autorun-Skripten organisieren und eine Bluetooth-Fernbedienung an den Computer anschließen.

    Ich habe einen alten Viewsonic VP2365wb mit CCFL-Hintergrundbeleuchtung. Es hat ein IPS-Panel und etwas IPS-Glühen. Es zeigt jedoch ein sehr gleichmäßiges und sauberes Bild. Ich habe es mit einem moderneren und teureren Asus ProArt PA238Q mit LED-Hintergrundbeleuchtung verglichen. Die Farben des Asus sahen toll aus, aber die Hintergrundbeleuchtung war fleckig und die weiße Farbe sah trüb und schmutzig aus.


    Außerdem hatte der Asus-Monitor ein Problem, das im prad.de-Test wie folgt beschrieben wurde:


    Quote

    In der vertikalen Betrachtung von oben macht sich ab zirka 45 Grad der für IPS-Panel typische „Grauschleier“ bemerkbar, allerdings nicht auf dem gesamten Monitorbild, sondern als wandernder Streifen, der auf dem Bild seine Position je nach geändertem vertikalen Betrachtungswinkel ändert.


    Hier sind zwei Videos, die diesen Effekt auf zwei verschiedenen Monitoren zeigen:


    [External Media: https://youtu.be/meA9N0jqnHA]

    [External Media: https://youtu.be/C_kQpFOLhno]


    Deshalb habe ich VP2365wb und nicht PA238Q gekauft.


    Jetzt suche ich nach einem neuen Monitor ohne diese Probleme, aber es ist schwierig, einen zu finden.

    Eigentlich werde ich es in Lettland kaufen, aber ich denke, die 5-Jahres-Garantie von Eizo sollte überall in Europa funktionieren.


    In Bezug auf andere Funktionen - ergonomischer Ständer usw. - brauche ich sie nicht viel, da ich meine eigene VESA-Halterung habe.



    Übersetzt von Google folgt der Originaltext:


    Actually I will buy it in Latvia, but I think the Eizo 5 year warranty should work everywhere in Europe.


    Regarding other features - ergonomic stand etc. - I do not need them much because I have my own VESA mount.

    Leider ist das immer eine Lotterie.

    Vielleicht haben nur Modelle mit A-TW und ähnlichen Polarisatoren weniger Probleme mit Hintergrundbeleuchtung, aber sie kosten viel.

    Übersetzt von Google.


    Einige Tests sagen, dass Eizo EV3285 gute Schwarztöne mit wenig Glanz hat.

    Einige andere Tests besagen, dass der Eizo EV3285 das gleiche Panel wie der VP3268-4K und das gleiche IPS-glow aufweist. Sie haben auch einige Fotos von beiden Displays in unterschiedlichen Winkeln mit dem gleichen IPS-glow.


    Eizo kostet 400 EUR mehr. Ich zahle nicht gerne für Eizo zu viel, wenn etwas Billigeres von gleicher Qualität ist.


    Haben sie wirklich das gleiche oder ein sehr ähnliches IPS-Panel? Ist Eizo in diesem Fall wesentlich besser als Viewsonic?


    Ich bin ein sehbehinderter Programmierer und suche ein großes Display. Aufgrund meiner Sicht muss ich Monitore in einem Abstand verwenden, der näher als normal ist, und daher bin ich empfindlich gegenüber Problemen mit dem IPS-glow und der Gleichmäßigkeit der Hintergrundbeleuchtung. Ich benötige keine Hardwarekalibrierung und Ergonomie (ich habe eine VESA-Halterung). Es scheint jedoch, dass nur professionelle und semiprofessionelle Monitore eine gute Hintergrundbeleuchtung haben.

    Jetzt habe ich einen Viewsonic VP2365WB mit CCFL-Hintergrundbeleuchtung, aber der Monitor stirbt. Es hat sichtbares IPS-Leuchten, ist aber sehr gleichmäßig.


    Es scheint, dass seit der Markteinführung der LED-Hintergrundbeleuchtung die Qualität der Hintergrundbeleuchtung schlechter geworden ist.



    Der englische Originaltext:


    Some tests say that Eizo EV3285 has good blacks with little IPS-glow.

    Some other tests say that Eizo EV3285 has the same panel as VP3268-4K and has the same level of IPS glow. They have also some photos of both displays at different angles with the same IPS-glow.


    Eizo costs 500 EUR more. I don't like to overpay for Eizo if something cheaper is of the same quality.


    Do they really have the same or very similar IPS panel? Is Eizo substantially better than Viewsonic in this case?


    I am a visually handicapped programmer and am looking for a large display. Because of my vision, I have to use monitors at a closer-than-normal distance and therefore I am sensitive to IPS glow and backlight uniformity issues. I don't need hardware calibration and ergonomics (I have a VESA mount). However, it seems that only professional and semiprofessional monitors have good quality backlight.

    Now I have a Viewsonic VP2365WB with CCFL backlight, but the monitor is dying. It has visible IPS-glow, but it is very uniform.

    It seems, that since LED backlight came to market, the backlight quality has become worse.

    Übersetzt von Google.


    Entschuldigen Sie, dass ich Englisch spreche.


    In Bewertungen habe ich festgestellt, dass Fotos mit Hintergrundbeleuchtung von NEC PA271Q ein sehr einheitliches schwarzes Bild zeigen. Im Vergleich dazu hat Eizo CS2731 viel mehr IPS-Glanz in den Ecken. Wie würden Sie es erklären?


    Verfügt NEC über eine spezielle Technologie, um dies zu erreichen?


    Warum macht Eizo nicht dasselbe?



    Original text:


    Excuse me for using English.


    In reviews I noticed did NEC PA271Q backlight photos show very uniform black image. In comparison, Eizo CS2731 has much more IPS glow in the corners. How would you explain it?


    Do NEC have some special technology to achieve this?


    Why Eizo doesn't do the same?