Posts by SebBeck

    Da Thunderbolt 3 Anschluss mit meinem Budget nicht reicht habe ich mal nach 32 Zoll 4K USB-C Anschluss gefiltert. Ich habe es mal auf 4 Monitore reduziert mit dem was ich so lesen konnte im Internet (und das Budget erhöht):

    1. LF 32UN880-B ca 750 eur

    2. AcerPro Designer PE320QK ca 750,-

    3. Dell Ultrasharp 32 4K USB-C ca 800 Eur

    4. Eizo EV3285 ca 1100 Eur

    noch ein Benq PD3200U ?


    Habe ich einen in diesem Preisbereich übersehen der besser geeignet wäre?

    Ist der Eizo den Aufpreis in meinem Einsatzgebiet wert?

    Wäre dieser Monitor eine wirkliche Verbesserung zu meinem 27 Zoll Apple Display?


    Vielen Dank und einen schönen Sonntag

    Danke sehr! Geht der USB-C Anschluss des LG 32UN880-B nicht als Anschluss? Bzw bei den Monitoren mit DisplayPort Anschluss ein USB-C auf DisplayPort Kabel welches Thunderbolt 3 kompatibel ist? Oder ist das mit Nachteilen verbunden. Bei 27 Zoll würde ich auch nicht tauschen - bin sonst vom Bild und auch von der Optik mit dem Display sehr zufrieden.

    Hallo Andi,

    bzgl 21:9 oder 16:9 habe ich keine Präferenz, wobei es natürlich auch nett ist etwas mehr Breite zu haben- wäre aber kein Muss. Bzgl Anschluss wird wohl eh alles über einen Adapter laufen, da das Macbook nur einen Thunderbolt/USB4 Anschluss hat. Aktuell habe ich bereits einen Thunderbolt 3 (USB-C) auf Thunderbolt 2 Adapter um meinen jetzigen Apple Monitor zu betreiben.

    Höhenverstellung wäre noch wichtig, das kann mein aktueller nicht und das vermisse ich wirklich.

    Budget so ca um die 700 Eur? Wenn es absolut sinnvoll ist dann auch etwas mehr.

    Nur aufgrund der Listen hier hatte ich für mich mal den Acer PE320QK mit ca 750, LG32UN880-B ca 700 EUR, Acer CB342CK um 350 EUR, Viewsonic VP3481 um 750 EUR herausgesucht. Macht davon einer für mich am meisten Sinn, oder ein anderer den ich nicht auf dem Schirm habe?

    Vielen Dank,

    Jochen

    Hallo zusammen, ich habe aktuell noch einen Apple Monitor 27Zoll 2560x1440. Ich liebe die Einfachheit wenn ich ihn an mein Macbook anschließe. Er steht im Büro und wird hauptsächlich für Office und Hobby-Fotobearbeitung genutzt. Nun habe ich das neue Macbook Air mit M1 Chip bestellt und überlege ob auch der Monitor getauscht werden sollte.

    Macht mittlerweile ein Wechsel auf 4K Sinn? Geht man von der Größe dann eher auf 34 Zoll?

    Oder sind die Unterschiede noch nicht so groß dass der Wechsel lohnt?

    Sind eigentlich OLED TV eine sinnvolle Alternative für meinen Anwendungszweck?

    Danke und viele Grüße