19" Acer AL 1912 (Prad.de User)

  • Hallo,


    nachdem ich nirgends einen Test zum neuem Acer gefunden habe hier nun meine Erfahrungen...



    keine Pixelfehler erkennbar bei meinem Model,
    kräftige Farben (könnten einen mini Tick besser sein für meinen Geschmack),
    sehr hell (auch wenn ich abgeregelt habe, ist es ziemlich "blendend" bei weissen Sachen,)
    natürlich überwältigende Schärfe, wenn man vorher "nur" CRT hatte,
    interpolieren von anderen Auflösungen sehr gut, keine Darstellungsprobleme bzw Unschärfe
    TV-Wiedergabe (TV-Karte) sowie DVD-Wiedergabe bzw. DivX Note 1



    so nun zum schwierigen Part, die Gaming-Performance:
    Battlefield 1942: am Anfang unspielbar nach Jahren CRT schlieren am Anfang deutlich zu erkennen (mir wurde schlecht nach einigen Minuten), habe dann ein wenig mit Helligkeit usw. experiementiert und das Schlieren deutlich verringert. Nach einer gewissen "Gewöhnungszeit" ist es nun für mich eigentlich sehr gut zu spielen (noch nicht perfekt, aber gut plus).


    Quake 3: um einiges schneller als BF42 habe ich hier kein Licht gesehen und nutze auch jetzt noch den CRT für Quake, keine Chance hier irgendwas zu "tunen", es spielt sich auch "komisch" (z.b. Shaft trifft trotz mehrfachen kreuzen des Gegners nicht einmal ??? mehrmals passiert ) für Quake überhaupt nicht zu empfehlen


    Painkiller-Demo: keine Probleme, Schlieren tritt zwar auf, aber da hier alles ein wenig anders läuft (ruhiger :d ) stört es nicht sonderlich, zumal alles ein wenig dunkel gehalten ist (im Gebäude usw.) und das TFT weniger Probleme hat


    Star Wars Galaxies (MMORPG): Wahnsinn, ich kenn SWG nun schon eine Weile, aber so brilliant habe ich es noch nie gesehen, man denkt glatt man hat ein neues Spiel vor sich, sehr schöne Farben, schlieren spielt hier ey keine Rolle (nur Minimal vorhanden, da keine hektischen Bewegungen), für MMORPG meiner Meinung nach sehr gut zu empfehlen.


    alles in allem sehr zu empfelhen, werde die Woche noch ausgiebig RTCW und RTCW-ET testen.

  • Hi,


    danke für den Test, ich habe derzeit einen ACER AL712 und bin sehr zufrieden...Da ich nicht spiele bzw. wenn nur Strategie wären die Gaming-Probleme für mich absolut verkraftbar...


    Was mich noch interessieren würde: Was hast Du für Dein Teil denn gezahlt?


    Greetz, Traveller

  • Hallo,
    laut offizieller ACER Web-Seite hat der Monitor nur einen Sub-D Analog-Eingang für die Grafikkarte. Kannst du bitte mal hinschauen und das bestätigen ? Ich kann fast nicht glauben, daß der Minitor keinen DVI Digital Eingang hat. Die Qualität über Analog ist bei meinem HP L1925 wesentlich schlechter als über Digital, und schliert auch mehr.
    MfG
    Wolfgang Rudolph

  • Hallo, Ich bin froh auch mal andere Meinungen über meinen Monitor zuhören. Bin gestern zu dem Entschluss gekommen mir ebenfalls den 1912er zu kaufen. Zu dem Schnäppchenpreis von 399€ hat mir ein benachbarter Händler das Gerät überlassen. Allerdings zu Hause angekommen hätte ich das Ding aus dem Fenster werfen können!!!


    Bei schwarzer Ansicht leuchten drei dicke Pixelfehler. Sie erhellen mein Wohnzimmer!!! 2 blaue, ein grüner.
    Und dass bei einem Nagelneuen Gerät!!!


    Heute habe ich bei Acer angerufen. Der Service ist Spitze. 10 Tage Death on Arrival machen es möglich, das Gerät innerhalb von 3 Tagen auszutauschen. Ich war positiv überrascht.


    Und zu der Frage mit den Anschlüssen:
    Er hat nur den Analogen anschluss. Daher werde ich wohl in nächster Zukunft einen 2. 19Zöller dazu kaufen. Von Benq hatte ich überlegt. Hat da jemand erfahrungswerte?


    Bis denne

  • Ich sehe gerade dass mein einziger Trost bleibt, dass der Preis wirklich ein Schnäppchen war. 570€ wäre mir wohl ein bisschen teuer gewesen

  • Ich habe mir ebenfalls den acer 1912 gekauft für 399,
    für den Preis bin ich absolut zufrieden. bei spielen mit UT99 & C&C Reneagade gibt es keine Verzögerung. Das Bild kommt für meine augen gestochen scharf rüber.
    mfg

  • ein freund von mir hat den acer al1912 für 363 euro zzgl. versandkosten gefunden.
    nun ist die frage in wie fern ist dieser analog sub-d ein nachteil?
    ich spiele des öfteren auf lans 3d spiele und schaue auch des öfteren einen film über pc.
    wie sieht der analog sub-d überhaupt aus? ist das der den jede GraKa hat?
    beschäftige mich erst seit heute mit tft zwecks anschaffung :D


    achja hier der link: