Was braucht man bei LCD TVs wirklich?

  • Ich möchte doch mal zur Diskussionstellen worauf man bei einem LCD TV wirklich achtet.


    Die eierlegende Wollmilchsau gibt es ja nun leider auch hier nicht. Entweder man erhält ein Gerät mit PVA Panel - was für ein Blickwinkel, aber wieso ist das Grün in der Wiese halb in der Bande bei der Kamarabewegung - oder man nimmt ein AVS Panel - der vertikale Blickwinkel knickt leicht ein, die Geschwindigkeit ist ok - oder dann doch gleich ein Dual IPS - ist das schnell, aber wo ist der Blickwinkel?


    Man muss einfah feststellen das es immer Probleme gibt.


    Aber was braucht man wirklich? Ich würde z.B. auf ein wenig Reaktionszeit verzichten wenn ich einen ordentlichen Blickwinkel dafür bekomme; kann eh nie ruhig sitzen bleiben :D

    Was denkt ihr?

  • Sehe ich auch so, der Blickwinkel ist sehr wichtig. An meinem Projektionsfernseher ist der Blickwinkel auch schon so mies und es stört mich!!! Daher wäre ich auch für einen guten Blickwinkel und würde eine langsamere Reaktionszeit in Kauf nehmen. Allerdings bin ich in dem Thema LCD-TV ne Niete und habe echt Null Ahnung was der Markt und die Technik hergeben.

  • @ Totamec


    Tabletten für Zappelphilippe sind billiger und erweitern die Auswahl an TV-TFTs. Oder ein Fernsehstuhl mit Sicherheitsgurt???


    Aber mal im Ernst: Mindestens 16 ms, HDTV-Auflösung und YUV-Eingänge. Nebenbei warten bis Fernseher mit eingebautem DVBT-Tuner auf den Markt kommen.


    Grüße


    Seebaer

  • ein guter blickwinkel wäre für mich der entscheidenste faktor da ich auch selten während eines films an einer stelle hocken bleib :D