BenQ 767 12Ms oder BenQ 783 12 Ms

  • Hi,


    will mir einen der beiden TFT holen, beide haben 12 ms (merkt man den unterschied in den Spielen zu 16ms???)


    der BENQ 767 12 ms kostet 349 € (Analog)


    der BENQ 783 12 ms kostet 451 € (DVI)



    sind die 100 € gerechtfertigt?? beide haben doch 12 ms, bloß halt der Anschluss ist unterschiedlich.



    Graka: Saphhire 9800 Pro 128 MB


    Momentan hab ich den TFT BenQ 767 (meinen TFT Verkauf ich an meine Tante).


    Gruss

  • Tja das ist eine gute Frage ob du den Unterschied merkst. Einfach ist es sicherlich nicht :D
    Ich denke der Kaufgrund für den 783 ist ganz klar der DVI Anschluss und zusätzlich noch der schöne USB-Hub. Mir wäre es den Mehrpreis auf jeden Fall wert. Wenn du allerdings noch 50 Euro drauf packst kannst du dir auch den 19 Zoll Viewsonic VX910 kaufen. Dieser hat ebenfalls ein schnelles TN Panel. Da ist sicherlich die Preisleistung noch besser ;) Wenn ich mir deine Grafikkarte anschaue hast du sicherlich einen DVI Anschluss mit dran, also würde ich ihn auch nutzen!

  • Danke für die Antwort....


    Jep meine Graka hat ein DVI Anschluss, merkt man den unterschied zwischen DVI und Analog?


    Ich hab jetzt noch den Iiyama E431 s mit in den engeren Kreis geschlossen der kostet 390 €.


    Der hat auch ein DVI Anschluss und steht bei der Kaufberatung auch ganz oben.


    Der ViewSonic VX910, 19", 1280x1024, analog/digital hört sich aber auch gut an.....483 € ist schon ne haufen Geld. Gut für meinen alten bekomm ich noch 240 € der ist erst 1 Jahr alt und hat noch 2 Jahre Garantie. Den bekommt meine Tante :-).


    Mir geht es hauptsächlich um NHL, mein jetztiger TFT BenQ 767 hatte bei den shooter nie Probs nur bei den Sportspielen Fifa und NHL hat man das schlieren (Kamera auf Fern eingestellt, beste Übersicht) gesehen.


    Hat jemand Erfahrung mit TFT und NHL???


    Hab auch gehört beim BENQ 767 wäre noch eine alte Technik drinne...




    Gruß

  • Klar ist es ein Haufen Geld, aber die Größe wirst du schon dankend entgegen nehmen :D DVI ist im Grunde ganz klar zu favorisieren, bei manch einer guten Grafikkarte ist allerdings das analoge Signal ebenfalls sehr gut und der Unterschied fällt dann eher gering aus. Im direkten Vergleich ist aber DVI meistens klar besser.
    Spiele wie Fifa, NHL oder NBA haben die typische Bewegungsunschärfe. Schlieren kann man das nicht nennen. Dieses haben sehr viele TFTs und ehrlich gesagt habe ich noch kein Modell vor mir gehabt wo man diese Bewegungsunschärfe nicht sieht.