BenQ FP783 (Prad.de User)

  • Die Interpolation (siehe mein Testbericht) beim 783 ist mieserabel in Office-Anwendung, in Spielen jedoch durchaus in Ordnung. uahc kommt es mir so vor als wäre die Interpolation DEUTLICH schärfer seitdem ich den TFT per DVI angeschlossen habe.

  • Hallo erstmal alle zusammen,
    vorweg ich liebe diese I-Net Site, ich liebe euch und ich liebe diesen Benq 783 , obwohl ich ihn noch nicht habe.
    Ich bin schon ein ganz frueher User von TFT , der 1 Generation , ihr wisst garnicht womit ich mich abquale LG Flatron L11S15 oder irgendwie so, bin gerade in Polen auf Urlaub, deshalb keine genauen Angaben.


    Egal jedenfalls verfolge ich dieses geile Board schon seid laengerem und bin nun auch schon seid laengerem auf diesen schoenen TFT gestossen, verfolge diesen Thread und die anderen nun schon seid fast 3 Monaten und es ist erstaunlich wie er/es sich entwickelt hat.


    Obwohl ich ihn noch nicht habe, werde ich ihn mir zulegen wenn ich zurueck kehre, und freue mich jetzt schon wie ein klein Kind auf diesen TFT!


    Ich moechte ihn mir gern bei Mindfactory bestellen und wuerde gern wissen wie lange es dauert ?, da mein Plan wie folgt aussieht TFT kaufen, am 04.01.05 - waehrend der naechsten Woche ist LAN beim Kumpel und dann mit dem neuem TFT auftauchen, arrrrr....... und protzen :D


    Also kann mir jemand angaben machen?
    Freue mich jetzt schon auf diesen TFT und hoffe das alles gut geht!


    Mit freundlichen Gruessen
    Daniel

  • Hi.
    habe mich mal eben neu angemeldet. ich habe mir auch vergangengen donnerstag einen FP783 bei mindfactory bestellt und hoffe, dass er mitte dieser woche ankommt und meinen Samsung SyncMaster 750p ersetzt.
    aber jetzt zum anliegen:


    es wurde gesagt, dass einem das bild nach innen gewölbt erscheint. dazu kann ich nur sagen, dass das ein effekt ist, der auftritt, wenn man lange zeit die wirklich gewölbten CRT angestarrt hat. das gehirn denkt in dem moment, dass man wieder vor einem CRT sitzt und es will die wölbung sozusagen "ausgleichen". aber dadurch dass es keine wölbung gibt, sieht das wie nach innen versetzt aus, wie eine delle eben. das gibt sich mit der zeit.


    ich habe zu hause am CRT und beruflich an mehreren TFT gearbeitet und hatte anfangs den gleichen effekt. der hat sich aber dann gegeben. :)

  • Auch ich bin jetzt ein stolzer Besitzer eines Benq Fp783. Hier nun meine Erkenntnisse, Erfahrungen:


    Der Benq hat ein Superdesign (ich habe den blau/silver). Die 2 USB Stecker die an der rechten unteren Seite angebracht sind sind einfach genial. Man kann damit seine Kopfhörer anschliessen, einen USB Stick mal so auf die schnelle einstecken oder einfach sein Gamepad einstöpseln.


    Bei den Einstellungen schlägt sich der Benq ebenfalls sehr gut. Eines aber sei gesagt die Einstellungen sind bei jeden Usern nach seinen Bedürfnissen verschieden deshalb kann ich nur auch meine eigenen Einstellungen bezogen Schreiben, das ich den TFT bei Helligkeit auf Null gestellt habe und den kontrast ziemlich hoch somit habe ich meine ideale Einstellungen. Man kann am TFT auch die Schärfe von 1-5 einstellen. 1 oder 2 sind dabei ideal.
    Was mir auf den ersten Blick aufgefallen ist, war das die Schrift ziemlich scharf und klein dargestellt wird. Irgendwo habe ich auch einmal gelesen das die 1280x1028 Auflösung "Kreise" nicht richtig also Rund darstellt. Muß sagen das stimmt Kreise sehen wie Elipsen aus ist aber auch nicht weiter schlimm und stört auch nicht. Als Gamer achte ich genau auf die sogenannte Schlierenbildung und ja ich sah schlieren und das nur bei einem Spiel nämlich NHL 2005. Ist ja auch klar durch die wirklich sehr schnellen Bewegungen im Spiel kommt's dazu. Was mich aber wieder überraschte nach ein paar Tagen fiel es mir fast nicht mehr auf. Ein ähnlicher Effekt macht sich bemerkbar wenn ich eine Internetseite ganz schnell mit dem Whellrad scrolle.



    Mein Fazit: Ich habe doch 5 Jahre einen Röhrenmonitor gehabt und man muß sich auf den TFT etwas umstellen. Da er doch andere Farben, Helligkeit...... hat. Vor allem bei den Spielen wie NHL 2005. Außerdem glaube ich das erst ab dem Jahr 2005 die TFT's so richtig den Durchbruch haben werden den dann nämlich werden auch die Spieleauflösungen auf die TFT's angepaßt also höher. Je höher die Auflösung desto Detaillreicher und übersichtlicher und Schärfer kommen die Darstellungen rüber.


    Mein TIPP für den Benq FP783 heißt kaufen. Ich jedenfalls bereue keinen einzigen Eurocent davon.......


    MfG aus Austria

  • So da ist er, der BenQ FP783.


    was soll ich sagen. auspacken, anschließen (per dvi) pc hochfahren und WOOOOW...so genial sah mein Windowas Desktop noch nie aus. Selbst mit den Werkseinstellungen ein UNterschied von Tag zu Nacht..


    Nochmals Danke an all die jenigen, die sich hier aktiv im Forum beteiligen. Durch euch bin ich auf das Spitzengerät erst aufmerksam geworden.


    Wenn ich mehr Zeit zum testen habe, werde ich auch ausführlicher berichten.



    Hat evtl jemand einen guten Tipp, mit welchen Einstellungen man ein gutes Bildergebniss erzielt, also abweichend der Werkseinstellungen. Sicherlich ist das immer unterschiedlich - nur das ich mal so einen Richtwert zum testen habe.



    Vielen Dank schonmal.

  • Hi Leute......


    bin neu hier find das aber richtig toll diese Thema über den FP783. Hat mich zu Kauf dieses gerätes bewogen. Hab heute zwei bei gekauft. Hab mir den Laden mal Persöhnlich angeschaut. Naja ist ein größeres Lager, aber sie hatten ihn auf jedenfall vorrätig.


    Habe beide mal an mein Laptop angeschlossen und erlich gesagt am liebsten hät ich das vom Laptop abgerissen und weggeschmissen. Wow muss nur sagen. Topp Bild zu Games kann ich noch nix sagen kommt aber noch. Dann mal zu den Pixeln sollte ja auch nicht fehlen. Also einer der beiden hat nen Subpixelfehler und bei anderen ist ein Schwarzer defekt. Beides zwar nicht gerade toll, aber bei fas 4Millionen Pixel ist das doch schon mal ne richtige Leistung. Das dann nur einer Defekt ist. OK sind beide ziemlich auf der Seite. Den Subpixel findet man ohne Testprogramm gar nicht und den Schwarzen nur wenn man weiß wo er ist.


    Man wird wahrscheinlich fast keins ohne einen kleine defekt bekommen. Meist wird es so ausgehen das man ihn gar nicht entdeckt.


    Fazit: Auf jedenfall ist das Design richtig schön. Die Tasten auf der Seite find ich klasse. Dazu find ich die Bildqualität super und zu einem Preis von 325.50€ pro Stück bei Selbstabhohlung ist vollkommen OK.


    gruß webduck =)

  • Ich habe meinen 783 auch eben bekommen und ich bin absolut sprachlos. Absolut geniales Bild -> sowas hab ich noch nie gesehen. Er läuft noch auf Werksteinstellungen aber schon da ist das Bild perfekt. :D


    Ich werde jetzt mal weiter testen. Danke an die Community hier, die mich überzeugt haben dieses Gerät zu kaufen. Also bisher kann ich es jedem empfehlen :D

  • Ich habe meinen BenQ 783 jetzt schon ein paar Wochen und ich bin immer noch überzeugt. Habe mit dem Monitor Need for Speed Underground 2, Half-Life 2, Counter-Strike 1.6 und CS:Source gezockt.
    Keinerlei schlieren.
    Bei Filmen wie z.B. Herr der Ringe 1-3, keinerlei Schlieren.
    Die Bildqualität: Wunderbar
    Das Design: Geil


    Aber auch was nicht so gute habe ich zu schreiben. Immer wenn ich die USB Anschlüsse anschließe kackt mein Rechner ab. Die Festplatten schalten sich immer aus. Liegt es vieleicht am Netzteil?
    Habe nen 420 oder 450 Watt Netzteil und hier mein restlicher Rechner.


    AMD Athlon XP 2400+
    nForce 2
    768 MB DDR
    Radeon 9800 SE @ 9800 Pro
    2 Festplatten
    je 1 CD DVD Laufwerk


    Vieleicht könnt ihr mir ja helfen.


    Dann habe ich noch ne frage: Wo kann man sich die Webcam bestellen? Habe keinen einzigen Onlineshopp gefunden der die hat.


    MfG SnOOP


  • also bei 420 könnte es eng sein!


    mein 2200er mit ner 4MX , damals glaub ich 2 Hds und 2 Opt. Laufwerken und 512er RAM ist sobald er eine simple 0815-Soundkarte (PCI) bekam wenige sekunden nach dem start eingefroren - bei nem 350er Netzteil
    du solltest vorallem beschränkungen beachten - nicht bei jedem netzteil ist das Maximum durch beliebige kombinationen im verbrauch auf verschiedenen Leitungen möglich!


    da du mehr RAM und eine weitaus bessere Grafikkarte hast, die sogar extra versorgt wird (oder verwechsele ich da jetzt was?), könnte dort der Hase durchaus begraben liegen!



    ausserdem danke für die ganzen TBs - Ich werd morgen beim MediaMarkt mal nach nem BenQ FP783 ausschau halten (sowie nach ner neuen Grafikkarte)

  • ist es ein markennetzteil?
    Also 450 Watt reichen normalerweiße für alles unter einer x800 XT oder 6800 Ultra oder sogar noch SLI oder einen AMD FX


    Poste mal deine spannungen die du mit irgenteinem programm ausgelesen hast

  • Bei einem Netzteil ist die Wattzahl eher zweitrangig...
    Wichtiger sind die Amperewerte auf +3,3V, +5V und +12V und die kombinierte Power (in Watt) aus +3,3V und +5V... Steht alles auf dem Aufkleber auf dem Netzteil...

  • Hallo erst einmal - bin neu hier :D
    Habe nach langem Suchen u.a. den BenQ FP783 und den Samsung 701T (muß da aber erst noch genau lesen,habe ihn gerade erst gefunden) ins Auge gefasst - beim BenQ interessiert mich die Gesamthöhe incl. Fuß - evtl. kann ja jemand schnell messen und posten ;)
    Vielen Dank!

  • Quote

    Original von TFT_Heini
    Hallo erst einmal - bin neu hier :D
    Habe nach langem Suchen u.a. den BenQ FP783 und den Samsung 701T (muß da aber erst noch genau lesen,habe ihn gerade erst gefunden) ins Auge gefasst - beim BenQ interessiert mich die Gesamthöhe incl. Fuß - evtl. kann ja jemand schnell messen und posten ;)
    Vielen Dank!


    je nach neigung des bildschirmes bis zu ~40cm hoch

  • Hallo !


    Ich besitze jetzt schon seit 3 Wochen den BenQ FP783 und bin total begeistert. Absolut tolles und scharfes Bild.
    Das aussehen ist sicherlich Geschmacksache, mir gefällt´s !!


    Unter Windows sollte man auf jeden Fall zur nativen Auflösung (1280x1024) greifen da das Bild sonst ziemlich unscharf wird.
    Beim zocken spielts meiner Meinung nach keine Rolle. Ich selber spiele Hardware bedingt "nur" mit 1024x768 und es sieht sehr gut aus.
    Angeschlossen über DVI läuft er seitdem mit Werkseinstellung --> 1A


    Ich habe ihn mir bei Mindfactory bestellt ohne Pixelfehlertest !! Kostete 320€ mit Versand. Lieferzeit war eine halbe Woche !!


    Pixelfehler/Subpixelfehler und sonstige Mängel hat er überhaupt keine !!


    PS: möchte mich hiermit noch bei allen hier im Forum bedanken die mir die Entscheidung, durch Lesen ihrer Meinung ,erleichtert haben. Danke !


    Gruß borgir

  • Ich hab ihn mir jetzt auch bestellt und hoffe, dass er heut auch noch ankommt!!!!


    Wenn ich ihn dann mal getestet habe, werde ich vielleicht auch einen Testbericht schreiben


    Vielen dank ans forum und vorallem an das Thema hier, da es/ihr mir bei meiner Entscheidug geholfen hat/habt.


    Wollt mir auch erst den Iiyama E431 oder 435 kaufen, hab mich jetzt aber wegen den fast durchweg positiven Posts für den Benq entschieden!!

  • so ich hab den Monitor jetzt auch, nur ein ziemlich fettes problem!!!!
    Ich hab eine Radeon 9800 Pro mit DVI-D und einem Analogen Anschluss!!
    So wenn ich den Monitor an den Digitalen Port anschließe hab ich kein Bild, bei dem Analogen schon!!!
    Auch das Umstecken von analog auf digital klappt net, da ich dann kein Signal hab und auch net auf digital im Menü umändern kann, da ich das Menü nicht aufrufen kann!!!!Mit Adapter funzt des ganze(also halt den Adapter auf den digitalen Port und dann das analoge Kabel dran)


    Das ist echt voll das Problem da die Bildqualität halt viel schlechter ist und so naja......


    Bitte helft mir schnell!!!!!!!!

  • So, habe den FP783 jetzt hier stehen und muß sagen - wow!
    Erst dachte ich er sei defekt, weil kein Bild kam, aber ich hatte vergessen ihn einzuschalten :D
    Kurz den Treiber installiert und wartete gespannt was wohl kommt !
    Aber dann - einfach genial!
    Kann im Monitormenü 60,70 oder 75 Hz anwählen und habe natürlich als 1. die Games getestet - nein stimmt nicht - erst Pixelfehlertest und zu meiner Freude kann ich keinen finden/sehen!
    Zu den Games - CSS läuft geil, FlatOut genial, PES4 auf (60HZ,bei 75 ruckelts) keine Schlieren beim Ball o. ähnliches!
    Aber der absoluter Knaller ist ja FarCry - kann dort keinen Unterschied zu meiner 19" Röhre ausmachen,das ist nicht übertrieben - doch einen - diese unglaubliche Schärfe und das absolut megageile Bild (Farbenpracht,Details...)!
    Spiele in 1280x1024er Auflösung !


    Ich bedanke mich bei allen, die mir hier durch ihre Postings bei der Entscheidung geholfen haben !
    War erst etwas skeptisch, was aber völlig unbegründet war =)