Hyundai L90D+ (Prad.de User)

  • Nach den überwiegend guten Eindrücken hier, habe ich mich entschieden, den Hyundai L90D+ bei Mindfactory inklusive deren Pixelfehlertest für 19,90 zu bestellen. Entgegen der Erwartungen und deren Angaben (Lieferung am 18.04) kam das Teil schon heute und heute habe ich ihn auch wieder zurückgeschickt. Aber keine Sorge, das lag nicht an den Leistungen des Monitors, sondern daran, daß das Gerät trotz des gut bezahlten Pixelfehlertests vier Pixelfehler aufwies.
    Ich habe mir aber nicht nehmen lassen, das Teil ausgiebig zu testen, ob er mir überhaupt gefällt.


    Also, hergstellt wurde er im März 2005. Das Zubehör ist ja bekannt. Die Verarbeitung hat mir sehr gut gefallen, die Neigungs- und Höhenverstellung arbeitet super, der Standfuß ist formschön und schwer, der Monitor steht sehr stabil. Bis auf die Folienknöpfe unten rechts finde ich die Verarbeitung sehr gut.


    Dann das erste Einschalten, der hier oft erwähnte "WOW"-Effekt blieb bei mir im großen und ganzen aus, was wahrscheinlich daran liegt, daß ich einen sehr guten CRT habe. Das Bild und die Farben sind ein wenig besser als an meinem CRT, aber ein Quantensprung ist es nicht. Am meisten ist es mir aufgefallen, nachdem ich den TFT wieder ab- und den CRT wieder angeschlossen habe. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass die Darstellung des L90D+ schlecht ist, im Gegenteil, ich finde sie sehr gut. Ich bin eben nur ziemlich verwöhnt :D
    Die Probleme mit der Ausleuchtung, die ich hier schon öfter gelesen habe, hatte mein Monitor jetzt überhaupt nicht, er ist sehr gleichmäßig ausgeleuchtet.
    Ich habe dann mal den Monitortest PassMark laufen lassen und da hat mich der Monitor auch überzeugt. Bei Farb- und Graustufenverläufen ist keinerlei Abstufung zu sehen, alle anderen Tests sahen auch sehr gut aus.
    Also bin ich in die Praxis und habe den TFT mal mit folgenden Gamez getestet:


    Farcry,
    CS,
    CS:S,
    CoD UO,
    NfSU2,
    Vampires Dawn (nettes 2D-Rollenspielchen mit 640x480)


    Eine gewisse Bewegungsunschärfe ist in der Tat zu sehen, die ich von meinem CRT nicht gewöhnt bin, allerdings ist sie jetzt nicht gravierend oder störend, wenn man mal eine halbe Stunde gespielt hat, nimmt man es gar nicht mehr wahr. Die Darstellung der Spiele war wirklich genial, da kommt auch mein CRT nicht mehr mit, Schlieren gibts gar keine. Bei der Interpolation von Vampires Dawn sieht das ganze aus wie ein N64-Spiel. Vielleicht können sich manche noch an die verwaschenen Grafiken des N64 erinnern. Aber man kann es trotzdem spielen, außerdem, wie oft spielt man noch Spiele auf 640x480 :D ? Also ich würde sagen, daß der Monitor absolut spieletauglich ist.


    Um Ausleuchtung und schwarzwert in der Praxis zu testen habe ich die DVD Underworld laufen lassen, der Film ist ja sehr dunkel gehalten. Auch hier hatte der Monitor überhaupt keine Probleme. Das schwarz stellt er sehr gut dar und das Bild war immer sehr gut. Ich habe noch einige weitere DVDs getestet mit dem gleichen Ergebnis.


    Mein Fazit ist also, daß dieser Monitor meiner Meinung nach sehr gut ist und auch optisch ansprechend ist. Ich kann ihn nur weiterempfehlen.
    Ich hoffe, daß Mindfactory Gas gibt und mir bald einen pixelfehlerfreien L90D+ schickt :D


    So long

    Bunt ist das Dasein und granatenstark. Volle Kanne, Hoshi.

    Edited 3 times, last by Badger ().

  • Quote

    Original von Badger
    Ich habe dann mal den Monitortest PassMark laufen lassen und da hat mich der Monitor auch überzeugt. Bei Farb- und Graustufenverläufen ist keinerlei Abstufung zu sehen, alle anderen Tests sahen auch sehr gut aus.


    Keine Abstufungen bei den Grauverläufen? Das ist ungewöhnlich für einen TFT, der mit Dithering arbeitet.
    Ansonsten danke für Deinen Bericht. Halte uns auf dem Laufenden.

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Hi Badger,


    ich bin mit meinem L90D+ auch sehr zufrieden.


    Ich schaue auf oft und gerne DVDs auf meinem PC an. Dabei missfällt mir allerdings ein heller Bereich am oberen Ende des Monitorbildes.


    Zum Beispiel bei "Matrix - Revolutions" einem Breitbandformat Film sehe ich zwar ein tolles bild aber der schwarz Balken ist im oberen bereich zu hell.
    hast Du so etwas evtl. auch einmal festgestellt ?


    gruß,
    HansX

  • Bei mir kam er in dem Standard Hyundai L90D+ Karton (mit Schaumstoff innen natürlich) und so verpackt das da nix wackelt oder rutscht.


    Manche Händler verpacken diesen wiederum nochmals in einen etwas größeren Karton, damit das ganze noch mehr geschützt ist.


    Aber das ganze kommt wohl eher auf den Lieferer an, wie sorgfälltig der mit dem ganzen umgeht.



    MFG Loui