Hyundai Imagequest L90D+ (Prad.de User)

  • Hallo mitPRADler!


    Habe die ganze Zeit mitgelesen und darf jetzt endlich auch mal was schreiben. :-)


    Habe den TFT am 19.03.05 bei funcomputer.de mitsamt Pixelfehlertest bestellt.


    Da es mir wichtig war den TFT selber abzuholen, habe ich bei Geizhals einen Shop gesucht der bei mir in der Nähe ist. Mir ist funcomputer aufgefallen - sie hatten den TFT leider nicht lagernd und als Termin stand da der 28.04.05!


    Da ich den TFT sofort nicht brauchte und das ganze Geld noch nicht zusammen hatte, kam mir die Wartezeit gelegen.


    Nach mehreren E-mails, welche innerhalb 1-2 h beantwortet wurden, war ich entschlossen ihn dort zu kaufen. Bin dann gleich in ihren Onlineshop reingegangen und habe ihn bestellt.


    Ab und zu war ich mal bei Geizhals und beim Onlineshop von funcomputer um zu schauen ob sich was am Termin bzw. Preis geändert hat.


    Gestern Abend konnte ich funcomputer bei Geizhals nicht finden - bei dem Onlineshop war der TFT auch nicht.


    Habe heute mal per E-mail mal nachgefragt was es zu bedeuten hat und ob er vielleicht schon da ist und als Antwort sagte man mir, dass er schon seit 1 Woche da ist. Naja, sie hätten mir vorher bescheid geben können, aber egal.


    Bin die 35 km gefahren und habe ihn dort in Memmingen abgeholt.


    Nach dem Einschalten stellte ich 3 Pixelfehler fest. Ich war sauer da man mir versichert hat, dass der Pixelfehlertest durchgeführt wurde und dass der TFT OK sei.
    Habe vorher denen noch erläutert, dass ich keine Lust hätte auf Mindfactory-Manier abgezockt zu werden.
    Tja, und jetzt dachte ich, dass ich doch abgezockt wurde.


    Nach dem 1. Schock fiel mir wieder ein, dass womöglich Staubkörner sich als Pixelfehler getarnt hatten. Bin sanft mit dem Fingernagel über den Pixelfehler gefahren und der PF ist gewandert!
    Das gleiche war bei den anderen 2 Kandidaten!
    PUH - nochmal Glück gehabt.


    Ich will keine Schleichwerbung machen, aber FunComputer muss ich einfach loben. Immer ein netter Kontakt per E-mail, alle meiner Fragen wurden kompetent & schnell sogar 1 h nach den Servicezeiten beantwortet und der Pixelfehlertest wurde auch ordnungsgemäß durchgeführt.


    So nun zum TFT.

    Da ich eigentlich bis zum 28.04.05 warten musste, habe ich anfangs gehofft die neue Revision vom L90D+ mit ImageTune Software zu bekommen.
    Aber die Ernüchterung kam als ich im Forum las, dass es doch eine Weile länger als Mai dauern würde.


    Hergestellt wurde mein TFT im März.


    Über die Eigenschaften des TFT kann ich nicht viel sagen bzw. erspare ich es mir, da bei mir das gleiche wie bei den meisten L90D+ TFT's zutrifft.


    Ich liebe seine Vorteile gegenüber meinem alten 19" Belinea 106020 und bin nachsichtig mit seinen Schwächen, da sie mir ganz genau bewusst waren, als ich das tolle Forum förmlich studierte und jeden Testbericht las.


    Habe grad Halo und Virtua Pool 3 gezockt und muss sagen, dass der TFT sich wacker schlägt.
    Der letzte Lidl-TFT ist bei VP3 untergegangen. Die Kugeln, vor allem die rote und blaue, haben sich förmlich in Kometen verwandelt und zogen einen langen Schweif - beim Hyundai war es wie erwartet nicht der Fall.


    Ich glaube man verzeiht mir, dass mein "Testbericht" nicht so ausführlich wie der von anderen ist, aber ich würde mich nur wiederholen.


    Falls mein "kleiner" Testbericht hier fehl am Platz ist, kann man ihn ja dort verschieben wo er mehr passt.


    So das wars.


    MfG
    corny

  • Hallo


    Habe ein Problem, welches ich mir nicht erklären kann.


    Habe beim Kauf ja den Pixelfehlertest machen lassen und der L90D+ hat ihn bestanden.


    Daheim konnte ich auch nichts feststellen, als ich den TFT mit allen Testprogrammen überprüft habe.


    Tja, aber wenn ich mir meine DigiCam-Bilder anschaue, dann habe ich dort 2 Pixelfehler.
    Der eine ist rot, der andere ist weiß und hat manchmal eine Umrandung.
    Die PF kommen besonders bei dunkleren Farben wie braun oder schwarz vor.


    Bin ja kein Fachmann was TFT's angeht, aber wenn beim Testen der TFT die Grundfarben ohne Probleme und Pixelfehler darstellt, dann dürfte eigentlich kein PF vorkommen!?!


    Kann es sein dass durch das Dithering diese Pixelfehler entstehen?
    Hat der L90D+ damit solche Probleme dass er dann PF's produziert?


    Habe auch in einem anderen Thread hier gelesen, dass durch Druckstellen sich Pixelfehler bilden könnten - meines Erachtens ist es bei mir nicht der Fall da ich die Paneloberfläche nicht mal mit den Fingern anfasse.


    Anbei füge ich noch 5 Bilder vom Grundfarbentest und 1 DigiCam-Bild.


    Bin über jede Hilfe bzw. Idee dankbar, die mir mein Problem erklärt.


    MfG
    corny

  • Ich gehe davon aus, dass die in den Bildern sichtbaren Pixelfehler von der Kamera stammen. Es ist absolut "normal", dass auch deren CCDs nicht ganz ohne Fehler die Produktion verlassen. Deswegen mappen Hersteller in gewissem Rahmen Fehlpixel per Software aus, d.h. diese Pixel speichern bei der Bildaufnahme Farbwerte, die aus den Nachbarpixeln gemittelt werden.
    Nun können allerdings bei CCDs (und auch bei CMOS-Sensoren) im Laufe der Zeit weitere Pixelfehler entstehen. Daher bieten Highend-Kameras eine Funktion, um dieses Pixel-Mapping kameraintern selbst wieder durchzuführen. Manche Hersteller machen dies auch kostenpflichtig nach Einsenden der Kamera.
    Verschiebe einfach mal eines der Fenster mit einem solchen Bild und kontrolliere, ob dieses Fehlpixel innerhalb des Bildes immer an derselben Stelle bleibt. Wenn ja, ist Deine Kamera daran "Schuld".

  • Hallo Deepsteep!


    Habe das Fenster verschoben und der Fehlpixel ist an der gleichen Stelle geblieben.
    Genau so wie du es sagtest!
    Es liegt an meiner billigen Sanyo-Digicam.


    Nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe!


    MfG
    corny