Fujitsu Siemens P-19-2 (Prad.de User)

  • Heute habe ich einen P19-2 auf meinen Pult stehen, und möchte mich dazu mein Urteil abgeben.
    Nach vielen Stunden hier im Forum und nachdem ich 2 TFT besass und mir viele andere TFT anschaute, entschloss ich mich blindlings zum Kaufentscheid.


    Da ich nicht auf Blickwinkel und Farbe verzichten wollte entschied ich mich für S-PVA.
    Der Monitor ist digital angeschlossen und werkseitig gut justiert, was ich mit den Testprogrammen herausfand.
    Habe Delta Forces extrem gezockt und bin hell begeistert.
    Keine Pixelfehler! Grauverläufe sind supi ! Keine Summtöne ! Komprimierte Videos sehen gut aus ! Ausleuchtung sehr gut !


    Da ich der Monitor für jeden Zweck brauche, empfehle ich Ihn auch für Gamer.
    Schlussendlich bin ich froh, dass ich mich nicht für einen anderen Paneltyp entschieden habe.
    Für mich sind Spiegeln, Glitzer, schlechter Blickwinkel, Ausleutungsprobleme, merkbare Schlieren, Geistesbilder, Pixelfehler,gröbere Artefakten (z.b. divx) bie TN-Panels und Pfeifen inakzeptabel.
    Danke noch für eure Beiträge die leider von den Nachteile eurer TFT's berichtet.
    Ich kann Ihn uneingeschränkt empfehlen, wenn ich noch einen Nachteil finden werde, melde ich mich. Der Preis ist vergleichsweise ja noch akzeptabel im gegensatz zu eizo s-pva.

  • Schön das dir der TFT gefällt. Er ist ja auch spitze.
    Hast du eine Digitalkamera?
    Wenn ja, könntest du mal einen schönen blauen, nicht zu dunklen Desktophintergrund von schräg oben und schräg von der Seite fotographieren?
    Ich bin nähmlich immer noch auf der Suche nach meinem Problem ;)

  • Danke für die Bilder!
    Bei dir sieht das ja noch halbwegs gut aus. Leider haben zumindest 2 bei mir im Thread ähnliche Probleme, ein Umtausch bringt da wohl eher wenig. Naja mal sehen.


    Freu dich, dass du zufrieden bist ;)


    PS: kannst du nochmal ein Bild direkt von vorn machen, dann sieht man das noch etwas besser, weil direkt sollten keine Veränderungen auftreten.